Seite 149 von 154 ErsteErste ... 4999139147148149150151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.490 von 1535
  1. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1481

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    994
    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Wieso? Angebotene Bond können sie annehmen auch wenn die Anleihebedingungen nicht geändert werden.
    So sehe ich das eigentlich auch.

  2. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1482

    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    2.486
    Zitat Zitat von der Praktikant Beitrag anzeigen
    So sehe ich das eigentlich auch.
    Wo steht das? Hab die befingungen grad nicht in der hand?

  3. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1483

    Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    5.178
    Zitat Zitat von Crisu Beitrag anzeigen
    Wo steht das? Hab die befingungen grad nicht in der hand?
    .....

  4. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1484

    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    289
    Ich ging immer davon aus dass der folgende Satz darauf hinweist.

    Conditions to the Offers and the Proposals
    The consummation of the Offers and the implementation of the Proposals is subject to satisfaction or waiver by
    the Bank of the conditions that (a) the aggregate nominal amount of (i) the Securities which have been validly
    tendered and not validly withdrawn pursuant to the Offers and (ii) the Securities of each Series in respect of
    which the Extraordinary Resolution has been passed
    Wenn nur diejenigen Anleihen getendert würden, bei welchen der "Extraordinary Resolution" zugestimmt wird wie in (ii) beschrieben (alles oder nichts), dann hätte es den Punkt (i) nicht gebraucht.

  5. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1485

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    994
    Zitat Zitat von Crisu Beitrag anzeigen
    Wo steht das? Hab die befingungen grad nicht in der hand?
    so auch das Jornal de Negócios vom 11.09.2017, siehe Beitrag Nr. 1462. Von den "verschonten" 15 Serien müssten noch 39% gekauft werden + alle aus den 12 Serien, die noch mal neu aufgerufen wurden am 29.09.2017. Vielleicht haben ja 39% der Tender-Offerte zugestimmt in der gültigen Abstimmung dieser 12 Serien. Die Bank kann nun auch in diesen Fällen zurückkaufen, muss es aber nicht (am 04.10.2017). Noch muss sie sowieso nichts, sie kann auch wieder zurücktreten vom Angebot bis zum "Tag der Entscheidung".

  6. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1486

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    994
    Zitat Zitat von der Praktikant Beitrag anzeigen
    so auch das Jornal de Negócios vom 11.09.2017, siehe Beitrag Nr. 1462. Von den "verschonten" 15 Serien müssten noch 39% gekauft werden + alle aus den 12 Serien, die noch mal neu aufgerufen wurden am 29.09.2017. Vielleicht haben ja 39% der Tender-Offerte zugestimmt in der gültigen Abstimmung dieser 12 Serien. Die Bank kann nun auch in diesen Fällen zurückkaufen, muss es aber nicht (am 04.10.2017). Noch muss sie sowieso nichts, sie kann auch wieder zurücktreten vom Angebot bis zum "Tag der Entscheidung".
    Und so auch heute die Mitteilung meiner Bank, die mich wissen lässt, dass die Emittentin ihr Rückkaufangebot verlängert hat für die XS0897950878. Bei einer Anmeldung der Anleihe zum Rückkauf gilt gleichzeitig die Zustimmung zu diversen Änderungen der Anleihebedingungen (Consent) als erteilt. Letzteres verstehe ich nun gar nicht mehr, jetzt könnten also alle die, die bisher mit Abwesenheit geglänzt haben, doch noch dem Tenderangebot zustimmen und dann die Zustimmungsschwelle eventuell über die 75% hieven obwohl für diese 2043er Anleihe bereits in der Abstimmung eine Ablehnung als Ergebnis heraus kam? Kann ich mir nun so gar nicht vorstellen eigentlich. Wie versteht ihr das?

  7. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1487

    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    4.675
    Zitat Zitat von der Praktikant Beitrag anzeigen
    Und so auch heute die Mitteilung meiner Bank, die mich wissen lässt, dass die Emittentin ihr Rückkaufangebot verlängert hat für die XS0897950878. Bei einer Anmeldung der Anleihe zum Rückkauf gilt gleichzeitig die Zustimmung zu diversen Änderungen der Anleihebedingungen (Consent) als erteilt. Letzteres verstehe ich nun gar nicht mehr, jetzt könnten also alle die, die bisher mit Abwesenheit geglänzt haben, doch noch dem Tenderangebot zustimmen und dann die Zustimmungsschwelle eventuell über die 75% hieven obwohl für diese 2043er Anleihe bereits in der Abstimmung eine Ablehnung als Ergebnis heraus kam? Kann ich mir nun so gar nicht vorstellen eigentlich. Wie versteht ihr das?
    flatex hat noch keine Mitteilung verschickt
    46 Zero ist bei 15,10 Geld, also deutlich über Tenderwert von 13,25

  8. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1488

    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von der Praktikant Beitrag anzeigen
    Bei einer Anmeldung der Anleihe zum Rückkauf gilt gleichzeitig die Zustimmung zu diversen Änderungen der Anleihebedingungen (Consent) als erteilt. Letzteres verstehe ich nun gar nicht mehr, jetzt könnten also alle die, die bisher mit Abwesenheit geglänzt haben, doch noch dem Tenderangebot zustimmen und dann die Zustimmungsschwelle eventuell über die 75% hieven obwohl für diese 2043er Anleihe bereits in der Abstimmung eine Ablehnung als Ergebnis heraus kam?
    75% von was? Es wird für diese Serien ja gar keine zweite Versammlung geben, bei der man an-oder abwesend sein könnte.
    Kann mir eigentlich nur vorstellen, das die Formulierung einfach ungeändert beibehalten worden ist.
    (Ich wüsste auch nicht, was irgendwen jetzt noch dazu motivieren würde, in diesen Serien plötzlich zum schlechten Rückkaufpreis anzudienen.)

  9. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1489

    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    283
    Comdirect hat folgendes (wohl richtig( eingestellt:
    - für die BES Finance 35 nochmal Auswahl Rückgabe mit Zustimmung, Zustimmung und Barabfindung, nur Ablehnung
    - für den Zero 52 nur Einreichung zur Barabfindung zu 9,75% ohne weitere Auswahlmöglichkeiten

  10. Betreff: AW: Banco espirito santo s.a. #1490

    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    4.675
    Von Diba:
    Neue Informationen zur Abstimmung
    NOVO BANCO S.A. 14/49 ZO, XS1031115014 (A1VEQK)
    Sehr geehrter Herr Dmytro,
    in Ihrem Depot bei uns verwahren Sie Anleihen der Novo Banco S.A., deren Bedingungen die Gesellschaft
    ändern möchte. Hatten Sie die Anleihen am 17.08.2017 im Bestand, haben wir Ihnen dazu schon einmal
    geschrieben.
    Heute haben wir dazu neue Informationen für Sie: Bei der Abstimmung wurde die nötige Mehrheit für Ihre
    Anleiheserie zwar erreicht, aber die Beschlüsse wurden noch nicht gefasst. Sie haben deshalb weiterhin die
    Möglichkeit, Ihre Anleihen zum festgelegten Preis von 11,25% an die Gesellschaft zu verkaufen - Ihre
    Weisung dafür brauchen wir bis spätestens 29.09.2017, 11 Uhr.
    Zu dem Angebot gibt es ein Memorandum mit allen wichtigen Informationen - das Dokument finden Sie
    unter https://portal.lucid-is.com
    Wenn Sie das Angebot annehmen, fallen eventuell ausländische Gebühren und Steuern in noch nicht
    bekannter Höhe an.
    Die Anleihe war in der Liste:
    Quorum: Yes;
    CACke: No
    und jetzt sammeln sie trotz "No", freiwilligen, die ihnen @11,25 verkaufen. Viel Erfolg!
    Aber wenn tatsächlich jetzt noch sie genug finden und für die CACke abzustimmen, oder doch hoffentlich nicht?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 12 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 12)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
DB-DAX, DB-MDAX usw. sind Index-Indikationen der Deutschen Bank, der Bund-Future ist eine Indikation der BNP Paribas. Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG, Deutsche Börse AG.
loading