Seite 20 von 22 ErsteErste ... 101819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 216
  1. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #191

    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    1.993
    Zitat Zitat von DanteAllemis Beitrag anzeigen
    So, hier mal die Berechnung, man kann sich schön austoben. Klar ist: Hier kommt es auf viele Jahre zu keiner Zahlung.

    Anhang 2186
    Auch zu bedenken:

    In den 24 Jahren bis 2042 dürften statistisch gesehen 2-3 Rezessionen zuschlagen, wo das Wachstum auch mal sehr gering oder auch negativ sein kann.

    Und der aktuelle Türkei-Effekt wird auch nicht ewig anhalten.

  2. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #192

    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    1.993
    Leider nur noch magere 2% für 2017 - und das ist definitiv zu wenig für den Kicker!

    Nachdem das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Griechenlands im ersten Quartal 2017 noch um 0,5 Prozent geschrumpft war, erwartet die Europäische Kommission für das Gesamtjahr mittlerweile ein Wachstum von rund zwei Prozent.
    http://www.capital.de/investment/sch...echenland.html

  3. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #193

    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    11.708
    2 % ist für Griechenland Boom!

  4. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #194

    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    5.099
    Wie ist eure Erfahrung mit Börsengebühren beim Kauf von Linker?
    Ich selber habe über TG gekauft (flatex flat fee 5,90)
    Jetzt sehe ich Arbitrage Möglichkeiten: z.B. Stuttgart 1Mio 0,44 Geld, Düsseldorf 5 Mio =0,43 Brief
    Bei flatex werde ich es nicht durchziehen, da die Börsegebühren alles weg fressen würden.

  5. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #195

    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    5.099
    Hat keiner über die Börse (z.B. vom flatex Depot) gekauft? Alle in Direkthandel oder OTC?
    Zitat Zitat von dmytro Beitrag anzeigen
    Wie ist eure Erfahrung mit Börsengebühren beim Kauf von Linker?
    Ich selber habe über TG gekauft (flatex flat fee 5,90)
    Jetzt sehe ich Arbitrage Möglichkeiten: z.B. Stuttgart 1Mio 0,44 Geld, Düsseldorf 5 Mio =0,43 Brief
    Bei flatex werde ich es nicht durchziehen, da die Börsegebühren alles weg fressen würden.

  6. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #196

    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    1.993
    Da ab Herbst ja kaum noch Touris nach GR kommen, fallen bis zum Frühjahr regelmäßig auch positive BIP-relevante News im Touri-Sektor aus.
    Imho sehe ich beim Kurs diesbezgl. einen schwachen negativen Saisonfaktor.

    Der Kicker klemmt schon eine Zeit bei 0,43-0,44 fest - das könnte dieser Saisoneffekt sein.
    Also besser verkaufen und wieder im Frühjahr einsteigen?


  7. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #197

    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    5
    Der Kicker ist am Freitag mit recht hohem Umsatz (31 Mio. in Frankfurt) gut gestiegen. Hat einer eine Idee, warum die Nachfrage aktuell gestiegen ist?

    https://www.boerse-stuttgart.de/de/G...10-Boersen-265

    2014 lag er schon mal bei 1,43. Bei 0,451 ist also noch einiges an 'Luft' nach oben.

  8. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #198

    Registriert seit
    03.02.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.232
    Zitat Zitat von karlwolf Beitrag anzeigen
    Der Kicker ist am Freitag mit recht hohem Umsatz (31 Mio. in Frankfurt) gut gestiegen. Hat einer eine Idee, warum die Nachfrage aktuell gestiegen ist?

    https://www.boerse-stuttgart.de/de/G...10-Boersen-265

    2014 lag er schon mal bei 1,43. Bei 0,451 ist also noch einiges an 'Luft' nach oben.
    Die Käuferseite hat realisiert, dass die Depression in GR nicht ewig dauern wird. Mit den sinkenden GR-Renditen werden zudem die erwarteten Zahlungsflüsse geringer abdiskontiert. 0,6 sollten schon drin sein.

  9. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #199

    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    1.993
    Was den GR-Kicker betrifft, sehe ich es aufgrund des erfolgreichen SWAPs nun doch anders, d.h. ich gehe davon aus, dass der GR-Kicker pünktlich am 1.1.2020 komplett von GR gecallt wird.

    Davor gibt es also nur noch zwei relevante Jahre:

    2018 müsste ein GDP von 245,5 Mrd. erreicht werden, das klappt sicher nicht,
    also käme nur noch 2019 infrage mit 255,9 Mrd., was auch noch sehr ambitioniert ist;
    selbst wenn das klappt, gäbe es nur maximal 1,- Ausschüttung,
    wovon ein aktueller Kaufpreis von 0,48 wieder abzuziehen wäre.

  10. Betreff: AW: Griechenlands GDP-Linker A1G1UW #200

    Registriert seit
    03.02.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.232
    Zitat Zitat von bondino Beitrag anzeigen
    Was den GR-Kicker betrifft, sehe ich es aufgrund des erfolgreichen SWAPs nun doch anders, d.h. ich gehe davon aus, dass der GR-Kicker pünktlich am 1.1.2020 komplett von GR gecallt wird.

    Davor gibt es also nur noch zwei relevante Jahre:

    2018 müsste ein GDP von 245,5 Mrd. erreicht werden, das klappt sicher nicht,
    also käme nur noch 2019 infrage mit 255,9 Mrd., was auch noch sehr ambitioniert ist;
    selbst wenn das klappt, gäbe es nur maximal 1,- Ausschüttung,
    wovon ein aktueller Kaufpreis von 0,48 wieder abzuziehen wäre.
    Ich gehe nicht von Bedienung bis 2020 aus.

    Bei weiterer Erholung (GDP und Bonds) könnte ein Call durchaus erfolgen. Dann aber zum Marktpreis:

    The warrants may be called by the Greek authorities after 1
    January 2020 at the average market price in the 30 trading
    days preceding the notice to call the option.
    D.h. die Kurse müssen in den nächsten 2 Jahren mal Gas geben. ;-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
DB-DAX, DB-MDAX usw. sind Index-Indikationen der Deutschen Bank, der Bund-Future ist eine Indikation der BNP Paribas. Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG, Deutsche Börse AG.
loading