Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3.50% Publity Wandler 17.11.2020 WKN: A169GM

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von ff7917 Hier:30.04.2019, 13:17 Beitrag anzeigen
    Jetzt sind wir über 30. Ab wann sollte eigentlich der Wandler anfangen, vom Anstieg des Aktienpreises zu partizipieren?

    Mit ihm kann ich für den aktuellen Briefkurs von 96,25 die Aktie effektiv für 38,8 kaufen (bei einem Wandlungspreis von 40,32). Bzw. nach der Dividende für 37,4. Gleichzeitig bekomme ich noch die Zinsen und bin gegen Verluste abgesichert. Somit sollte so etwa ab 35 Aktienkurs auch der Wandler steigen, oder?
    Ich behaupte mal vorher hört er auf zu kaufen, denn wenn Olek so überzeugt ist, wie er sagt, und so viel kauft, wie er tut, und bei der Dividende sogar dieses Jahr die Rücklagen mit ausschütten lässt, um sie gegen neue Aktien zu tauschen, dann hat er wohl kein Interesse, die Wandler-Gläubiger mit als Eigentümer ins Boot zu holen. Schätze ich mal. Daher versucht er wohl eine neue Finanzierung aufzutreiben und dann darf doch jeder Wandler-Gläubiger vorzeitig zu par zurückgeben. Danach kann er dann gerne weiter kaufen.

    Kommentar


    Zitat von Heiner Hier:30.04.2019, 13:23 Beitrag anzeigen

    Ich behaupte mal vorher hört er auf zu kaufen, denn wenn Olek so überzeugt ist, wie er sagt, und so viel kauft, wie er tut, und bei der Dividende sogar dieses Jahr die Rücklagen mit ausschütten lässt, um sie gegen neue Aktien zu tauschen, dann hat er wohl kein Interesse, die Wandler-Gläubiger mit als Eigentümer ins Boot zu holen. Schätze ich mal. Daher versucht er wohl eine neue Finanzierung aufzutreiben und dann darf doch jeder Wandler-Gläubiger vorzeitig zu par zurückgeben. Danach kann er dann gerne weiter kaufen.
    Na ja, wenn der Kurs jetzt über die Schwelle steigt und die Anleihe somit über 100, dann hat er sein Refinanzierungsproblem erst mal gelöst, weil die Kündigungswilligen an der Börse verkaufen statt zu kündigen. Wo der Kurs dann im November 2020 steht, ist ja wieder eine ganz andere Frage. Das kann er dann steuern....

    Halt, da muss ich mich korrigieren; wandeln kann man ja jederzeit, nicht nur am Laufzeitende...
    Zuletzt geändert von ff7917; 30.04.2019, 13:49. Grund: Korrektur eingefügt

    Kommentar


    Blöde Idee..... wenn er den Kurs der Aktie so weit hochtreibt, dass es sich lohnt zu wandeln, gibt er dann seine günstig erworbenen Aktien an die Aktionäre ab oder werden dann neue ausgegeben? Ich bin wirklich erstaunt wie locker wir die 30er Marke geknackt haben und was er weiter vor hat.

    Weiß auch noch jemand wie das Wandlungsverhältnis ist, d.h. wie viele Aktien bekommt man für nominal 1000 Euro beim Kurs 38,80?
    Zuletzt geändert von wupi; 30.04.2019, 16:19.

    Kommentar


    Zitat von wupi Hier:30.04.2019, 15:53 Beitrag anzeigen
    Blöde Idee..... wenn er den Kurs der Aktie so weit hochtreibt, dass es sich lohnt zu wandeln, gibt er dann seine günstig erworbenen Aktien an die Aktionäre ab oder werden dann neue ausgegeben? Ich bin wirklich erstaunt wie locker wir die 30er Marke geknackt haben und was er weiter vor hat.

    Weiß auch noch jemand wie das Wandlungsverhältnis ist, d.h. wie viele Aktien bekommt man für nominal 1000 Euro beim Kurs 38,80?
    Ad 1 Warum sollte es für Olek so schlimm sein, wenn er die Aktien selbst zu unter 20 gekauft hat, wenn die nun jemand zu 38€ beziehen kann?
    Schließlich gibt es für die Aktionäre ja noch welche zu 19,26€, obwohl der Kurs >30 ist.
    Das würde der mE in Kauf nehmen.

    Ad 2 Sollte sich doch aus 1000/38,80=25,78St ergeben.

    Kommentar


    Was ist eigentlich mit den "Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht" geworden? Dahinter verbargen sich ursprünglich wohl die 3% CoInvestments über SARLS in Luxembourg.

    Allerdings gibt es diesen Posten kaum noch - er ist in der Bilanz von 52 Millionen in 2017 auf 8 Millionen in 2018 gefallen. Heisst das, es gibt diese CoInvestments nicht mehr? Kann hier wahrscheinlich keiner beantworten, wäre aber eine wichtige Frage für die HV.

    Kommentar


    Zitat von ff7917 Hier:02.05.2019, 10:14 Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich mit den "Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht" geworden?
    ... die Anteile an den Co-Investments wurden verkauft und die Erlöse in die Publity Investor GmbH investiert (Posting "19.04.2019, 08:39").

    Kommentar


    Zitat von der kleine Prinz Hier:02.05.2019, 10:41 Beitrag anzeigen
    ... die Anteile an den Co-Investments wurden verkauft (Posting "19.04.2019, 08:39") und die Erlöse in die Publity Investor GmbH investiert.
    Danke. Aber steht das mit dem Verkauf irgendwo explizit? Wurden nur die Ausleihungen/Kredite verkauft oder auch die potentiell sehr werthaltigen Beteiligungen? Wenn letzteres, hätte es ja evtl. einen einmaligen großen Gewinn geben müssen?

    Kommentar


    Zitat von ff7917 Hier:02.05.2019, 10:47 Beitrag anzeigen
    Aber steht das mit dem Verkauf irgendwo explizit?
    leider nein ... die Ausleihungen wurden um 44,4 Mio. EUR reduziert und die Beteiligungen von 2.083.440 EUR auf nur noch 48.960 EUR. Theoretisch könnten die Anteile auch noch in einer publity-Tochter liegen.

    Kommentar


    Im Käsblatt "Bondguide Nr. 9" steht auf Seite 3 Publity bei den geplanten aktuellen Emission für das 1. Halbjahr. Verwiesen wird dabei auf den Artikel in Bondguide Nr. 6 mit Thomas Olek - man prüfe derzeit Kapitalmassnahmen.

    Ist halt die Frage ob eine Anleihe nach der Kooperation mit dem Investor in Seoul vom 24.04. überhaupt noch ein Thema ist oder ob diese das Kapital beschaffen. Ansonsten ist die Anleihe aktuell mit einer Rendite von 6% für einen Kurzläufer noch recht gut verzinst.

    Olek hat übrigens die ganze letzte Woche kein einziges Stück seiner Aktien gekauft - trotzdem hat sich der Kurs auf dem hohen Niveau gehalten. Hätte ich nicht gedacht

    Kommentar


    Zitat von wupi Hier:08.05.2019, 10:31 Beitrag anzeigen
    Olek hat übrigens die ganze letzte Woche kein einziges Stück seiner Aktien gekauft - trotzdem hat sich der Kurs auf dem hohen Niveau gehalten. Hätte ich nicht gedacht
    Gerade hat jemand von 30,5 bis 31,55 alles weggekauft (fast 10000 Aktien), so etwas macht doch nur der Herr Olek....

    Kommentar


    Zitat von ff7917 Hier:09.05.2019, 16:01 Beitrag anzeigen
    Gerade hat jemand von 30,5 bis 31,55 alles weggekauft (fast 10000 Aktien), so etwas macht doch nur der Herr Olek....
    Die Order hab ich auch gesehen - komischerweise ging es danach schnell wieder bis auf 30,85 runter. Ich dachte aber am Montag hätte er auch gekauft und war er wohl nicht. Entweder will er es vor der Hauptversammlung nochmal wissen oder es zocken einige auf den Dividendenabschlag. Es fehlen ihm ja auch noch ein paar Aktien - er hat erst 69,98% und nicht die 70 wie verkündet

    Ergänzung: Eines hat er auf jeden Fall auch noch erreicht. Die Aktie wird viel umsatzstärker gehandelt als die letzten Monate. Letzte Woche (ohne Käufe durch ihn) über alle Börsen Montag 28000 Stück, Dienstag 29000 Stück, Donnerstag 18000 Stück, Freitag 25.000 Stück. Im Januar und Februar waren das noch an vielen Tagen zwischen 1000 und 5000 Stück. Ist also wieder mehr in den Focus gerückt

    Kommentar


    am 16.05. ist HV.
    Ich habe angenommen, dass man vorab eine Aufforderung bekommt, zu wählen ob bar oder Aktie.
    Das ist bei Comdi aber bisher noch offen, was dann terminlich eher eng wird.
    Weiß jemand wie das ablaufen soll?

    PS: achso, Ausschüttungs-Termin ist erst 07.06.
    Dann kann ich es mir selbst beantworten. Sorry

    Kommentar


    Terminplan ist wie folgt:

    17. Mai 2019 Beginn des Handels der Bestehenden Aktien ex Dividende und ex Bezugs-recht

    17. Mai 2019 Beginn der Bezugsfrist 8 / 11

    21. Mai 2019 Einbuchung der Anteiligen Dividendenansprüche und der hiermit untrennbar verknüpften Bezugsrechte per Depotstand 20. Mai 2019 abends in die Aktionärsdepots

    31. Mai 2019 Ende der Bezugsfrist / Ende der Frist zur Ausübung des Wahlrechts der Aktionäre

    4. Juni 2019 Ende der Nachbuchungsfrist

    4. Juni 2019 Veröffentlichung der Teilnahmequote

    5. Juni 2019 Eintragung der Durchführung der Bezugsrechtskapitalerhöhung in das Han-delsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main

    7. Juni 2019 Ausschüttung (i) der Bardividende, (ii) des Restbetrags sowie (iii) des Sockeldividendenanteils

    11. Juni 2019 Buchmäßige Lieferung der bezogenen Neuen Aktien an die Depotbanken

    11. Juni 2019 Voraussichtlich erster Handelstag; Einbeziehung der Neuen Aktien in die existierende Notierung

    Kommentar


    Und wie war jetzt der Bezugspreis - stand der nicht schon fest?

    Kommentar


    Zitat von wupi Hier:11.05.2019, 14:55 Beitrag anzeigen
    Und wie war jetzt der Bezugspreis - stand der nicht schon fest?
    19,26 EUR = 18 x 1,07 EUR Aktiendividende. Für 18 Aktien bekommt man 1 neue Aktie. Die 0,43 EUR Bar-/Sockeldividende decken die Steuern ab.

    Kommentar

Lädt...
X