Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3.50% Publity Wandler 17.11.2020 WKN: A169GM

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • koelner
    hat ein Thema erstellt 3.50% Publity Wandler 17.11.2020 WKN: A169GM.

    3.50% Publity Wandler 17.11.2020 WKN: A169GM

    Ich möchte hier auf den kleinen Publity Wandler aufmerksam machen, allerdings mit dem Disclaimer, dass ich hier schon investiert bin.

    Die Nachrichtenlage der Firma ist seit Monaten konstant gut, ist auch eine der Aktien (697250) mit der höchsten Dividendenrendite auf dem deutschen Kurszettel. Diese Dividende kommt nicht aus irgendwelchen Bestandaufwertungen, sondern aus dem Cash Flow. Die Aktie notierte bei ca. 38 €uro, als der Wandler emittiert wurde, Heute ist die Aktie bei 32 €uro (nach einem Tief bei knapp unter 26) und der Wandler bei 92.50-94. Klar, es handelt sich mal wieder um ein Immobilienunternehmen und der CEO und Grossaktionär Olek ist sehr eigen und mit Sicherheit nicht jedermanns Sache. Im Frühjahr wurde die Aktie vom "Aktionär" gepusht, auch nicht gerade die seriöseste Quelle.

    Aber die Zahlen

    http://www.publity.de/de/investor/ne...-halbjahr-2016

    vom Halbjahr waren ok und der Ausblick für das 2. Halbjahr sehr erfreulich. Mittlerweile wurde dann auch der lang ersehnte Verkauf einer Immobilie

    http://www.publity.de/de/investor/ne...-ardian-france

    gemeldet, weitere sollen folgen. Dies ist insofern wichtig, da Publity eine Performance Fee von 20% vom Gewinn vom Verkäufer erhält. Publity nimmt die Immobilien auch nicht auf die eigene Bilanz, sondern investiert in der Regel nur 3% vom Kaufpreis selbst.

    Kennt jemand von Euch das Unternehmen oder hat sich damit beschäftigt? Meinungen?

  • comdirect-kunde
    antwortet
    Zitat von der kleine Prinz Hier:19.04.2019, 07:39 Beitrag anzeigen
    64,3 Mio. EUR Gesellschafter-Darlehen (41,4 Mio. EUR "Ausleihungen an verbundene Unternehmen" + 22,9 Mio. EUR in "Forderungen gegen verbundene Unternehmen").
    Finanziert er damit seine Aktienkäufe?

    Aber immerhin hab ich mal wieder einen netten Kursanstieg verpasst

    Einen Kommentar schreiben:


  • Heiner
    antwortet
    publity AG schließt Kooperation mit asiatischen Investoren

    https://www.anleihen-finder.de/publi...-00041828.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • der kleine Prinz
    antwortet
    HGB-Bilanz 2018:
    Die "Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht" wurden um 44,4 Mio. EUR reduziert (die "schwarzen Löcher" in Luxemburg). Dazu die KE mit netto 40 Mio. EUR. Diese >84 Mio. EUR wurden in die Publity Investor GmbH investiert: 19,85 Mio. EUR KE (in "Anteile an verbundenen Unternehmen") + 64,3 Mio. EUR Gesellschafter-Darlehen (41,4 Mio. EUR "Ausleihungen an verbundene Unternehmen" + 22,9 Mio. EUR in "Forderungen gegen verbundene Unternehmen").

    Hamburg Commercial Bank (HCOB) finanziert bei den Olek-Firmen publity & PREOS

    18.04.2019 Edison Investment Research: Back on track

    Aktienkäufe Thomas Olek (Vorstand):Investitionen der TO-Holding GmbH seit der HV am 01.08.2018: 68.865.503,51 EUR + 476.175,20 + 71.828,70 + 718.567,95 + 388.213,00 + 750.132,20 = 71.270.420,56 EUR

    Aktien bei der TO-Holding GmbH & TO-Holding 2 GmbH = 6.661.487 Stück + 22.341 + 3.265 + 29.939 + 17.890 + 28.790 = 6.763.712 Stück / 9.831.250 Stück = 68,80%

    Einen Kommentar schreiben:


  • wupi
    antwortet
    Schlusskurs 29,80 - damit ist die Aktie in genau 2 Wochen von 18,42 auf 29,80 = 61,8% gestiegen. Der Wahnsinn

    Aber wer hatte die Eier heute morgen als es runter ging bei 27 zu kaufen. Bin gespannt wie es nächste Woche weiter geht

    Einen Kommentar schreiben:


  • wupi
    antwortet
    Ja...und OTC hat er am Montag noch jemandem 17.890 Stück OTC zu 21,70 abgeluchst - der ärgert sich bestimmt. Abends haben wir dann schon mit 24,90 geschlossen.

    Ich habe auch mitgezählt und komme einschießlich Dienstag auf 6.763.712 Stück - das wären 68,79%. Vermutlich hat er OTC noch was gekauft, weil gestern konnte er die fehlende Menge zu den 70% nicht über die Börse erworben haben, die er bereits heute früh publiziert hat.

    Heute morgen hat man auch mal gesehen wie schnell es runter gehen kann, wenn die Geldseite von Olek fehlt. Da waren wir schnell bei 26,80. Er hat sich dann aber doch erbarmt und noch zweimal Volumen nachgelegt - aktuell bei 28,30, was einem erneuten Hoch entspricht.

    Das Volumen, welches er zur Dividenausschüttung braucht (siehe posting vom kleinen Prinzen 2 Seiten weiter hinten - Verbot Ausschüttungsklausel) hat er jetzt erreicht. Sicherlich hat er Interesse daran, den Kurs weiter zu stützen - ob er ihn weiter hochtreibt wird man sehen. Bin sehr gespannt, ob wir die 30er Marke noch sehen.

    Ich bin heute jetzt doch mal schwach geworden und hab den halben Bestand gegeben - nochmal kauf ich die aber nicht teurer zurück


    Einen Kommentar schreiben:


  • kodino
    antwortet
    was steckt dahinter?

    es geht weiter, zu 26

    Aggregierte Informationen
    Preis Aggregiertes Volumen
    26,0555 EUR 750132,2000 EUR

    Einen Kommentar schreiben:


  • kodino
    antwortet
    TO hat nun 70%

    Frankfurt - Der CEO der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508), Thomas Olek, hat seinen Anteil an publity auf nunmehr 70 Prozent erhöht. Aktuell hält Thomas Olek, mittelbar durch die TO-Holding GmbH und TO Holding 2 GmbH, publity-Aktien im Wert von über 190 Mio. Euro, basierend auf der aktuellen Marktkapitalisierung.



    Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender und CEO der publity AG: "Durch meine weiteren Anteilskäufe möchte ich verdeutlichen, dass ich vollständig hinter publity stehe und von der Unternehmensperspektive überzeugt bin. publity verfügt über eine hervorragende Marktposition und balanciert das Geschäftsmodell durch den Ausbau des eigenen Immobilienbestands weiter aus. Dadurch profitiert die Gesellschaft vollumfänglich von Wertsteigerungen."

    Einen Kommentar schreiben:


  • erwin-kosto
    antwortet
    Zitat von Jim Knopf Hier:17.04.2019, 19:30 Beitrag anzeigen
    Was für einen Vorteil bringt es Olek wenn er den Wandler ins Geld kauft?
    nicht dass ich was dagegen hätte, aber wenigstens dieses Szenario halte ich für ausgeschlossen. TO hat wohl kaum das Wohl der WA als oberstes Ziel.

    PS: Vorteil für Publity könnte sein, wenn WA im Geld ist, dass dann die Rückzahlung in Aktien und nicht cash erfolgt. Halte ich aber für kein Szenario.
    Zuletzt geändert von erwin-kosto; 17.04.2019, 21:25.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jim Knopf
    antwortet
    Da habe ich vor 2 Tagen einfach mal 27€ als Verkaufs- "Spaß-Limit" gesetzt- und was sehe ich gerade: ausgeführt! Unglaublich...
    Was für einen Vorteil bringt es Olek wenn er den Wandler ins Geld kauft?

    Einen Kommentar schreiben:


  • ff7917
    antwortet
    Zitat von wupi Hier:17.04.2019, 18:54 Beitrag anzeigen
    ...irgendwann muss die Party zu Ende gehen....
    Meine neustes Szenario - will er etwa den Wandler ins Geld kaufen? Aktueller Wandlungspreis ist 40,x. So weit sind wir nicht mehr entfernt….
    Ich schließe hier gar nichts mehr aus - aber auch nicht den Absturz auf 20

    Einen Kommentar schreiben:


  • wupi
    antwortet
    Zitat von ff7917 Hier:17.04.2019, 16:24 Beitrag anzeigen
    Gerade hat er bis 28,10 hochgekauft. Im Prinzip ist Publity gerade eine echte Gelddruckmaschine - man kann bei Rücksetzern blind kaufen und sich dann sofort einen Euro höher in den Brief stellen. Habe ich heute mal mit 1000 Stück erfolgreich ausprobiert. Richtig wohl habe ich mich dabei aber nicht gefühlt weil gemäß Orderbuch die Geldkurse ohne Olek sofort auf 22 runtersacken würde.
    Allerdings wäre es unlogisch, wenn er den Kurs wieder so tief absacken ließe nachdem er ihn so hochgezogen hat...
    Das ist wirklich die völlige freak show - hab das in 20 Jahren noch nie gesehen, dass jemand seine eigene Aktie so hochkauft. Gott sei Dank bin ich nach dem Verkauf bei 21,50 wieder bei 22,30 eingestiegen - das hätte mich echt gewurmt. Trotzdem - irgendwann muss die Party zu Ende gehen und ich gebe Dir völlig Recht, wenn Olek nicht mehr im Orderbuch steht kann es auch ganz schnell weit runter gehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ff7917
    antwortet
    Gerade hat er bis 28,10 hochgekauft. Im Prinzip ist Publity gerade eine echte Gelddruckmaschine - man kann bei Rücksetzern blind kaufen und sich dann sofort einen Euro höher in den Brief stellen. Habe ich heute mal mit 1000 Stück erfolgreich ausprobiert. Richtig wohl habe ich mich dabei aber nicht gefühlt weil gemäß Orderbuch die Geldkurse ohne Olek sofort auf 22 runtersacken würde.
    Allerdings wäre es unlogisch, wenn er den Kurs wieder so tief absacken ließe nachdem er ihn so hochgezogen hat...

    Einen Kommentar schreiben:


  • erwin-kosto
    antwortet
    Ist wirklich eine überaschende Kursentwicklung. Erst steigt die Aktie trotz der ständigen Zukäufe von TO nicht und jetzt auf mal +37% innerhalb einer Woche.
    Ich plane mein Aktien frühestens nach der HV zu verkaufen.
    Stand heute wären die Divi/Gratisaktien 26,4/18+0,43=1,90€ wert. Also 7,2% Dividenrendite.

    Einen Kommentar schreiben:


  • koelner
    antwortet
    Zitat von wupi Hier:16.04.2019, 10:02 Beitrag anzeigen

    Vielleicht ist auch gerade das seine Absicht, warum er den kurs so hochzieht. Heute morgen hat Olek gleich mal wieder 10000 bei 24,80 hingestellt - zwischenzeitlich sind wir bei 25,35

    Kann eigentlich irgendjemand abschätzen was der Laden wert ist bzw. auf welchem Niveau er vernünftig gepreist ist oder sind wir nächste Woche bei 27 und vor der HV bei 30
    Nein, das kann man seriös nicht machen, da es schlichtweg davon abhängt, inwieweit der Immobilienmarkt läuft (in den letzen xx Jahren in eine Richtung) kombiniert mit der Lust von Herrn O., sich um seine Firma zu kümmern (seit 2017 und bis zum Frühjahr/Sommer 2018 hatte er keine). Die Aktie war bei einem Kurs von 35 € vor ein paar Jahren schon nicht sehr teuer, allerdings auch mit viel zu hohen Ambitionen bzw. Planzahlen (geplante AuM für 2018: 7 Mrd €)

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X