Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VIEO B.V. (Netherlands) EO-FLR Bonds 2017(20/22) A19NK0

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nun, keine Ahnung, ob sich noch Geld auf den Konten vorfindet, wenn das neue Mgmt reingeht.

    Aber glücklicherweise besteht der eigentliche Wert von Lebara nicht in irgendwelchen virtuellen cash Mitteln, die man klauen kann, sondern im Wert der Kunden. Und die kann man schlecht klauen.

    Da wird noch einige Sch**** hochkommen, soviel ist sicher, aber die neue Bondstruktur über 5,5 - 6 Jahren Laufzeit sieht auf den ersten Blick doch schon mal ganz sinnvoll aus. Die Verzinsung erscheint mir auch vernünftig gewählt.

    Schauen wir mal, wer das neue Mgmt wird...

    Kommentar


    Zitat von ff7917 Hier:12.06.2019, 14:31 Beitrag anzeigen
    So langsam wird auch klar, was der Sinn der ganzen Nummer war. Ich bin immer noch (und immer stärker) beeindruckt, wie ein eventuell völlig mittelloses Paar einfach mal eine $350 Millionen-Übernahme stemmt. Wie kann man sich die Film- und Buchrechte an der Geschichte sichern?

    @JBK: Wie wird das Teil jetzt OTC gehandelt?

    Kommentar


    Zitat von dan266 Hier:12.06.2019, 14:49 Beitrag anzeigen


    @JBK: Wie wird das Teil jetzt OTC gehandelt?
    Als ich vorhin drauf geschaut hab, ähnlich wild wie schon in den Vortagen.

    Ein ernsthafter Kurs läßt sich vom Schirm nur sehr schwer ablesen. Aber die Adresse, an der man sich imho die letzten Tage bereits ganz gut orientieren konnte ist so 45 - 51%

    Irgendwo da sollte die Wahrheit liegen. Wobei es manch Händler sicherlich mit einem stink bid um 40-42% versuchen wird, wenn Du verkaufen willst. Ebenfalls ist nicht sicher das man zu 50% reinkommt, wenn man rein will.

    Normales Theaterstück eines Bonds in default. Einfach den swap mitmachen, in den neuen Bonds wirds bessere Konditionen geben, allein, weil den schon nicht jeder mitmachen kann...

    Kommentar


    Hier viel Lesestoff:

    https://www.stamdata.com/documents/N...90611_COPY.PDF

    https://www.stamdata.com/documents/N...B_20190611.PDF

    Kommentar


    Ernsthaftes bid bei 46% gesichtet, Angebot soll es aber auch unter 50% geben

    also 46-49 würd ich den Markt mal verorten.

    Verwertungsauktion muss ein externer Bieter mehr als 220 Mio. Euro bieten (Trust bietet maximal 220 Mio. auf 328,4 Mio. EUR outstanding bonds) um zum Zuge zu kommen, d.h. >67%.

    Wäre zwar bitter, wenn die Firma unter pari wegginge, am Ende aber auch okay. Lieber wäre mir, die Bondgläubiger erwerben die Firma und bekommen die neuen Bonds...............

    Kommentar


    Danke @JBK. Spannende Kiste ist das

    Kommentar


    Zitat von dan266 Hier:12.06.2019, 18:38 Beitrag anzeigen
    Danke @JBK. Spannende Kiste ist das
    Ich könnt nur zu gern drauf verzichten... Aber immerhin kanns nur besser werden.

    Entweder ein Ende mit Schrecken - nominalem haircut bis 33% oder Neustart unter seriösen Mgmt mit Ziel 100 + X

    Kommentar


    Zitat von junkbondking Hier:12.06.2019, 19:34 Beitrag anzeigen

    Ich könnt nur zu gern drauf verzichten... Aber immerhin kanns nur besser werden.

    Entweder ein Ende mit Schrecken - nominalem haircut bis 33% oder Neustart unter seriösen Mgmt mit Ziel 100 + X
    Aber für einen erneuten Einstieg wäre bei derzeitigen Kursen ein haircut von bis zu 33% gar nicht so schlecht. Irgendwie könnte ich mir den hier erlittenen Verlust wieder reinholen?

    Kommentar


    Zitat von dan266 Hier:13.06.2019, 10:03 Beitrag anzeigen

    Aber für einen erneuten Einstieg wäre bei derzeitigen Kursen ein haircut von bis zu 33% gar nicht so schlecht. Irgendwie könnte ich mir den hier erlittenen Verlust wieder reinholen?
    Mit den aktuellen Preisen vergleich ich das nicht, die sind mir egal. Natürlich reizt ein Ask bei 45% schon sehr, aber ich halt mich da zurück - hab genug.

    Verluste reinholen ist bekanntlich keine gute Denkweise. Man sollte sinnvollere Gründe haben...

    Kommentar


    Zitat von Crisu Hier:08.04.2019, 15:37 Beitrag anzeigen
    Alleine der Bond macht ~70% der gesamten Bilanzsumme aus. Wenn´s dann also "scheisse" läuft, wo kann dann wohl hauptsächlich "rasieren" werden? Da ist ja sonst nicht mehr viel da.
    Also ich will ja nicht den besserwisser spielen, aber ich war von anfang an sehr misstrauisch bei dem laden, bei all den aktionen, die die abgezogen haben und bei den bilanz-zahlen, obwohl ich für 1-2 minuten vor langer zeit selber an einen einstieg dachte.

    33% haircut heisst noch lange nicht, dass es

    a)der letzte bleibt

    und

    b)sagt noch nix darüber, wo später die kurse stehen von dem, was man dann eventuell für den aktuellen bond bekommt, wenn restrukturiert wird.

    Für mich war das von anfang an wie z.b. auch abengoa eine ziemliche geld-vernichtung für die bond-halter.
    Wer da jetzt noch drin steckt, sollte sich überlegen ob nicht ein ende mit schrecken besser wäre.
    Wer erst rein will auf dem jetzigen Niveau geht in den schrecken rein.
    meine meinung.




    Kommentar


    Das war es, Crisu.

    Restrukturiert wird jedoch erstmal nix - es wird jetzt die Sicherheit verwertet.

    Man darf gespannt sein, ob Lycamobile die Gunst der Stunde nutzt und mitbietet. Ein externer Bieter reicht allerdings nicht, sonst ist die Firma für 220,x Mio. EUR verkauft, und damit weit unter Wert.

    Bin gespannt, was die Bewertung ergibt... der ein oder andere Finanzinvestor sollte sich den investment case anschauen. Stehen nicht oft über 2 Mio Mobilfunkkunden zur Versteigerung an.

    Der Verbleib bei den aktuellen Gläubigern ist nur der "Backstop". Nur dann gibts die neuen Bonds oder Aktien.

    Kommentar


    Es geschehen noch Zeichen und Wunder: heute Gutschrift der ausgefallenen Kuponzahlung bekommen - Gutschrift allerdings nicht in cash sondern Bonds mit separater ISIN

    Immerhin ein Lebenszeichen aus dem Abwicklungsprozess, der hoffen lässt.

    P.S:: Die smarten Hedgefonds sammeln auch konsequent bei 44% seit dem "Pleitetag" alles auf, was rauskommt. Das ist exakt 50% unter dem Mindestpreis den ein Außenstehender wie lyca mobile zahlen müsste um zum Zuge zu kommen.

    Geht die HF Speku auf, ist das ne phänomenale Rendite in wenigen Wochen/Monaten.

    Geht sie schief, kriegen sie eben ein paar Aktien und 2 neue Bonds. Not so bad...
    Zuletzt geändert von junkbondking; 09.07.2019, 12:19.

    Kommentar


    News

    https://www.stamdata.com/documents/N...B_20190808.PDF

    Outstanding debt um Faktor ~2,4 reduziert, Kurs entsprechend um ~2,4 erhöht und OTC 106 - 116% taxiert = die ~45% von zuvor, zu denen die HF alles aufgekauft haben.

    Die Auktion ist also gestartet und für die Bondgläubiger ist das 200 Mio. € Gebot platziert worden. Nun dürfen wir gespannt sein, ob wir überboten werden (was gleichbedeutend wäre mit ex 66%+ Exit) oder ob das Gebot zum Zuge kommt und wir die Aktien plus zwei neuen Bonds geswapt bekommen.

    Bin sehr gespannt...

    Kommentar


    Zitat von junkbondking Hier:23.08.2019, 11:42 Beitrag anzeigen
    News

    https://www.stamdata.com/documents/N...B_20190808.PDF

    Outstanding debt um Faktor ~2,4 reduziert, Kurs entsprechend um ~2,4 erhöht und OTC 106 - 116% taxiert = die ~45% von zuvor, zu denen die HF alles aufgekauft haben.

    Die Auktion ist also gestartet und für die Bondgläubiger ist das 200 Mio. € Gebot platziert worden. Nun dürfen wir gespannt sein, ob wir überboten werden (was gleichbedeutend wäre mit ex 66%+ Exit) oder ob das Gebot zum Zuge kommt und wir die Aktien plus zwei neuen Bonds geswapt bekommen.

    Bin sehr gespannt...
    Gratuliere: in D gingen 100K für 60% um.

    Kommentar


    Heute sogar 100k für 50% in D gehandelt. Trotz einer wie ich finde guten Nachricht:

    https://www.golem.de/news/auslandste...08-143436.html

    JBK, meine Bank weiß von der Umstellung nix. Kannst Du für die Leute ohne Bloomberg mal bitte einen Screenshot einstellen, wie der Bond dort dargestellt wird. Kann es sein, dass börslich mit einem Poolfaktor gearbeitet wird? Wenn nicht, dann wäre es ja seltsam, dass nach der Umstellung
    the outstanding Nominal Amounts of the Bonds and Coupon Claim will be EUR
    136,331,135 and EUR 2,351,712 respectively. In connection with this, the Nominal Amount of
    each Bond has been amended to EUR 1.
    immer noch der gleiche Nominalbeitrag in den Depots ist und die Mindeststückelung anscheinend immer noch 100k beträgt.

    Kommentar

Lädt...
X