Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IuteCredit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Stift Hier:26.07.2019, 08:58 Beitrag anzeigen
    Wenn als "normale" Anleihe verschlüsselt ist, braucht es doch kein BIB, oder habe ich es immer noch nicht verstanden?
    Anleihen mit bestimmten Strukturierungsmerkmalen benötigen auch ein BIB.

    Das ist jetzt nur ein Statement, dass das so ist, nicht dass das so Sinn macht.

    Kommentar


    #17
    Zitat von Stift Hier:26.07.2019, 08:58 Beitrag anzeigen
    Wenn als "normale" Anleihe verschlüsselt ist, braucht es doch kein BIB, oder habe ich es immer noch nicht verstanden?
    ... es bleibt unverständlich - weil es ein einziges regulatorisches Chaos ohne Sinn und Verstand geworden ist.
    Ursprünglich zielte "PRIIP" ausschließlich auf Zertifikate ("Packaged Retail Products") und sollte auf Bonds garnicht anzuwenden sein. Bis es einem einzelnen Eurokraten einfiel, dazu eine Ergänzung zu texten.

    luteCredit ist eine 100k Insti-Plazierung ohne Prospekt und mit erst danach folgendem börslichen 1k-Privathandel - ergo eine klassische MIFID-Problemanleihe, die jede Bank auch bei korrekter WM-Schlüsselung wahrscheinlich interpretiert wie sie will.

    Tippe nach bisheriger Erfahrung mal drauf, bei einigen wird sie zukünftig gehen, bei anderen nicht.
    Wie es die gerechte EU-Transparenz zum Wohle der Bürger fordert.

    Kommentar


    #18
    Gibt es eine Webseite, wo man sieht, wie bei einer Anleihe die WM-Daten geschlüsselt sind und ob ein BIB vorhanden ist? Wo dann auch sichtbar ist, wenn es sich bei Iutecredit geändert hat.
    Gibt es einen Erfahrungswert nach welcher Zeit dann die Banken umstellen und den Kauf erlauben?
    Herzlichen Dank.

    Kommentar


    #19
    Zitat von rolm Hier:26.07.2019, 12:27 Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Webseite, wo man sieht, wie bei einer Anleihe die WM-Daten geschlüsselt sind und ob ein BIB vorhanden ist? Wo dann auch sichtbar ist, wenn es sich bei Iutecredit geändert hat.
    Gibt es einen Erfahrungswert nach welcher Zeit dann die Banken umstellen und den Kauf erlauben?
    Herzlichen Dank.
    https://www.wmdaten.de/index.php?mid=17
    (public tools)

    ... ansonsten bleibt alles vage und unbestimmt - wenns ausnahmsweise schnell geht wärs eine Überraschung.

    Kommentar


    #20
    Wahrscheinlich wird gewartet, bis der Kurs bei 105 ist, damit wir uns nur ja viel ärgern....

    Kommentar


    #21
    Zitat von Zinsenjaeger Hier:26.07.2019, 13:59 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich wird gewartet, bis der Kurs bei 105 ist, damit wir uns nur ja viel ärgern....
    ... zusammen 104 k gingen bis 4k und 6k runter kleinteilig gestückelt die letzten 2 Tage in Fra schon zu 100.50 um - d.h. einige offensichtlich Non-Professionelle können die sehr wohl schon ungehemmt börslich handeln. https://www.youtube.com/watch?v=bicDDnL8FhA

    Kommentar


    #22
    Habe eine erneute Nachricht von Iute bekommen. Es scheint, als ob die Anleihe heute richtig geschlüsselt worden ist und somit wohl ab Anfang der Woche dann auch zu bekommen sei. Die Systeme brauchen angeblich ein paar Tage bis die Datenänderung überall zu sehen ist. Laut Auskunft meiner Bank sei ein BIB bei Anleihen nicht notwenig, da es kein strukturiertes Produkt ist, dies aber durch WM-Daten oft falsch geschlüsselt wird. da soll sich mal einer auskennen....!!!!

    Kommentar


    #23
    Geht !

    Kommentar


    #24
    Zitat von Bondfinder Hier:29.07.2019, 07:40 Beitrag anzeigen
    Geht !
    ... sogar bei comdirect.

    Kommentar


    #25
    muss lange überlegen mal einen 13% € Bond im Depot gehabt zu haben ......die sollen jetzt also auf 120 steigen ...und dann Anschlussbond mit 8 % zur Refi und alles wird gut...:-)))

    Kommentar


    #26
    Zitat von Bondfinder Hier:29.07.2019, 10:19 Beitrag anzeigen
    muss lange überlegen mal einen 13% € Bond im Depot gehabt zu haben ......die sollen jetzt also auf 120 steigen ...und dann Anschlussbond mit 8 % zur Refi und alles wird gut...:-)))
    ... lang lang ist´s her - zuletzt die beiden CESP aka "Companhia Energetica de Sao Paulo".
    (Aktienanleihen zählen nicht mit)

    Kommentar


    #27
    Ist man als Bondholder hier im Vergleich zu einem Investor auf Mintos benachteiligt?
    Also wenn man in Lute Kredite auf Mintos investieren würde, dann bekommt man bei Ausfall der Rückkaufgarantie -sprich Lute Insolvenz- doch immer noch den Rückfluss aus den im eigenen Portfolio befindlichen Krediten selbst. Was bekommt man im Pleitefall hier?

    Kommentar


    #28
    Zitat von optionskaktus Hier:29.07.2019, 11:12 Beitrag anzeigen
    Ist man als Bondholder hier im Vergleich zu einem Investor auf Mintos benachteiligt?
    Also wenn man in Lute Kredite auf Mintos investieren würde, dann bekommt man bei Ausfall der Rückkaufgarantie -sprich Lute Insolvenz- doch immer noch den Rückfluss aus den im eigenen Portfolio befindlichen Krediten selbst. Was bekommt man im Pleitefall hier?
    Einen Arschtritt.

    Im Ernst, wenn Iute (I nicht L) platt ist, gibt es hier nix, die Rückkaufsgarantie bei mintos ist aber dann genauso wertfrei.

    Kommentar


    #29
    Als Mintos Investor besitze ich bei Ausfall der Rückkaufgarantie aber immer noch das Kreditportfolio in das ich investiert hatte.

    Kommentar


    #30
    Zitat von optionskaktus Hier:29.07.2019, 11:22 Beitrag anzeigen
    Als Mintos Investor besitze ich bei Ausfall der Rückkaufgarantie aber immer noch das Kreditportfolio in das ich investiert hatte.
    Ist das so?

    Na, dann wäre es schlauer auf Mintos zu investieren, als den Trash Bond zu kaufen

    Kommentar

Lädt...
X