Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Venezuela

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von davidh Hier:19.11.2018, 07:53 Beitrag anzeigen
    Genau. Wenn Maduro weg ist, die Sanktionen weg sind und ein Restrukturierungsangebot vorliegt, kann man weiterhin auf dem jetzigen Niveau einsteigen.
    Vielleicht sogar noch tiefer, wenn es nämlich

    ein ganz mieses angebot gibt wie z.b. rasur 80%, weil man erst die not der eigenen bevölkerung lindern will und die ölindustrie wieder fit macht und dafür cash benötigt
    Ecuador erklärte seine schulden vor jahren einfach für illegal. Kreativ sind sie ja.

    oder

    das angebot abgelehnt wird von der mehrheit der bondhalter und vene dann auf stur macht und erst mal nix anbietet.

    bis o.g. situation in ven eintritt können auch noch gut ein paar jahre vergehen.
    Bis dahin muss man nicht unbedingt in nicht zahlenden ven bonds stecken, wo stand heute NIX klar ist, insbesondere nicht ob die jetzigen kurse sich am ende als die billigsten/schnäppchen erweisen und wann es mal wieder zu zahlenden bonds kommt.

    bis dahin parke ich mein geld lieber in was, das zahlt oder mit wesentlich besseren chancen wie z.b. die tiere der HSH und bin gerne bereit, am ende sogar etwas mehr für ven bonds zu bezahlen, falls das tauschangebot schneller und besser als gedacht kommt.
    Glaub derzeit aber nicht, dass es 2019 passieren wird mit einem angebot und die frage ist dann, was geboten wird.
    Zuletzt geändert von Crisu; 19.11.2018, 10:54.

    Kommentar


    man sollte auch nicht denken, dass die Wartezeit egal ist, weil die aufgelaufenen Zinsen am Ende ja berücksichtigt werden. Je länger es dauert bis zur Restrukturierung, desto unwahrscheinlicher ist das, weil sich dadurch so ein hoher Schuldenberg angehäuft hätte, dass es anders gar nicht geht. Die Bonds haben ja Kupons von 10,12, gar 13,625 % in einem Fall... was da über die Jahre aufläuft, rechnet euch das mal aus.

    Kommentar


    Zitat von esteban Hier:19.11.2018, 11:04 Beitrag anzeigen
    man sollte auch nicht denken, dass die Wartezeit egal ist, weil die aufgelaufenen Zinsen am Ende ja berücksichtigt werden. Je länger es dauert bis zur Restrukturierung, desto unwahrscheinlicher ist das, weil sich dadurch so ein hoher Schuldenberg angehäuft hätte, dass es anders gar nicht geht. Die Bonds haben ja Kupons von 10,12, gar 13,625 % in einem Fall... was da über die Jahre aufläuft, rechnet euch das mal aus.
    Ich halte meine Venes weiter, weil an der Börse bekanntlich nicht geklingelt wird.

    Kommentar


    Zitat von Aldy Hier:19.11.2018, 11:24 Beitrag anzeigen
    Ich halte meine Venes weiter, weil an der Börse bekanntlich nicht geklingelt wird.
    Da klingelt doch nichts mehr, vielleicht in 30 Jahren...Maduro ist erst 55.

    Kommentar


    Consorsbank lockt mit bis zu 5.000€ Depotübertragungsprämie. Nach mehreren hartnäckigen, zunächst unbeantwortet gebliebenen Anfragen, ist einer von mehreren Pferdefüßen jetzt genannt worden:

    Guten Tag Herr XXXXXXXX,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    ​Aktuell sind Venezuela Anleihen sanktioniert. Das heißt, dass keine Käufe möglich sind. Verkäufe sind zurzeit (soweit die Gattungen gehandelt werden), noch möglich, wir können allerdings für die Zukunft keine Garantie geben, dass das auch so bleibt.

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

    Freundliche Grüße

    XXXXXXXXXXXX
    Kundenservice

    Kommentar


    Zitat von Aldy Hier:19.11.2018, 11:24 Beitrag anzeigen
    Ich halte meine Venes weiter, weil an der Börse bekanntlich nicht geklingelt wird.
    Wenn man drin hängt, heißt es natürlich "Augen zu und durch". Washsales sollte man aber auf jeden Fall machen.

    Kommentar


    Zitat von esteban Hier:19.11.2018, 19:53 Beitrag anzeigen
    Washsales sollte man aber auf jeden Fall machen.
    Ist schon alles durchgewaschen und wieder trocken.
    Dürfte nicht die schlechteste Parkposition für den kommenden Finanzcrash sein - hoffe ich mal.
    Insbesondere dann wenn der € abschmiert.

    Kommentar


    Zitat von Mond Hier:19.11.2018, 19:31 Beitrag anzeigen
    Consorsbank lockt mit bis zu 5.000€ Depotübertragungsprämie. Nach mehreren hartnäckigen, zunächst unbeantwortet gebliebenen Anfragen, ist einer von mehreren Pferdefüßen jetzt genannt worden:...

    Das heißt, dass keine Käufe möglich sind.
    ???
    Ich bin bei Consors und habe am 26.10.2018 Venz 22 nachgekauft - ohne Probleme.

    Kommentar


    'US preparing to add Venezuela to list of terror sponsors'

    IANS| Nov 20, 2018, 12.50 PM IST
    Read more at: https://economictimes.indiatimes.com...campaign=cppst

    Kommentar


    Weil der Ölpreis wie ein Stein fällt und Venezuela in diesem Jahr verstärkt in die Goldförderung investiert hat, müssen wir uns nicht soviel Sorgen machen. All jene, die Maduro wegen der ungenügenden Investitionen in die Ölförderung kritisiert haben, sollten froh sein, dass er in produktivere Zweige wie den Goldbergbau investiert hat.

    Kommentar


    Zitat von Mond Hier:20.11.2018, 22:16 Beitrag anzeigen
    Weil der Ölpreis wie ein Stein fällt und Venezuela in diesem Jahr verstärkt in die Goldförderung investiert hat, müssen wir uns nicht soviel Sorgen machen. All jene, die Maduro wegen der ungenügenden Investitionen in die Ölförderung kritisiert haben, sollten froh sein, dass er in produktivere Zweige wie den Goldbergbau investiert hat.
    Maduro konnte gar nicht in Oel investieren, da die qualifizierten mit Arbeiter mit einigen Ausnahmen gegangen sind und nur wie ueblich die inkompetenten gebleiben sind. Nach dem motto : Pay peanuts and you get monkeys or keep monkeys.
    Die halten ja noch nicht einmal den Produktionslevel von 1,7 Mill bpd , den sie noch im letzten jahr hatten.

    Wo bleiben die Milliarden von USD Ertraegen aus Oel.......nach der Mondschen Theorie.

    Das ist doch nur ein Bruchteil der Erdoelertraege, die das x fache dessen sind. Die wenigen Tonnen Gold wiegen das nicht auf.
    Wo bleiben die investionen in die Erdoelgewinnung, die angeblich seit letztem Jahr erfolgen sollten. .. Nur ein Traum oder finden diese auf dem Mond statt?.

    Ausserdem haben die Venis kurzerhand 550 Mill. in Gold in London kurzfristig versenkt. Diese haetten zur Tilgung der Elecar gereicht oder zur Tilgung von anderweitigen Schulden..

    Aber die Beamten/Angestellten in der Zentralbank sind ja recht gut , aber erweisen sich als recht ignorant (dumm). in dieser Angelegenheit......

    Kommentar


    Colombia to cut all diplomatic ties with Venezuela starting in January

    http://en.mercopress.com/2018/11/20/...ing-in-january

    Kommentar


    Zitat von Aldy Hier:19.11.2018, 21:01 Beitrag anzeigen
    ???
    Ich bin bei Consors und habe am 26.10.2018 Venz 22 nachgekauft - ohne Probleme.
    Möglicherweise hat sich das erneut geändert. Wir sollten mal auflisten, wo noch ungehindert gehandelt werden kann, wo nur noch verkauft werden kann und wo die Handelbarkeit ganz aufgehoben wurde.

    Kommentar


    Zitat von charrua Hier:21.11.2018, 13:26 Beitrag anzeigen

    Möglicherweise hat sich das erneut geändert. Wir sollten mal auflisten, wo noch ungehindert gehandelt werden kann, wo nur noch verkauft werden kann und wo die Handelbarkeit ganz aufgehoben wurde.
    Unter diesem Aspekt, daß es jederzeit ganz vom Speisezettel fliegen kann, würde ich die Finger davon lassen.

    Kommentar


    Gold zurück gibt’s nur unter Freunden

    Eugen Weinberg, Goldfachmann der Commerzbank, meint: „Ich weiß nicht, ob Venezuela überhaupt noch Gold besitzt.“ Seines Erachtens habe das Land einen Großteil der Reserven als Sicherheit für Leihegeschäfte genutzt und das Geld wahrscheinlich nicht zurückgezahlt
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...-15900765.html

    Kommentar

Lädt...
X