Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Venezuela

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von CashorCrash Hier:06.02.2019, 08:35 Beitrag anzeigen

    Ich vermute daß der kommandierende Generalissimo die Lieferung für sich selbst abgreifen will...
    ja, die kann man dann bald in Caracas für Dollars auf dem Schwarzmarkt kaufen

    Kommentar


    Etwas weniger ideologische Stellungnahmen und etwas mehr zum Thema Venezuela bzw. PdVSA Bonds fände ich besser.

    Kommentar


    Novo Banco de Portugal : 75% owned by Lone Star USA (Lone Star Global Acquisitions (NY), LLC)

    Das haetten die doch wissen muessen... was sagt MOND dazu?

    War das ein Teil der Gelder, die zur Tilgung fuer die Anleihen dort hinterlegt wurden vom MADURO TEAM??

    MOND koennte aufgrund seiner Kontakte doch schnell herausfinden, warum die nicht an die Anleihebesitzer weitergeleitet wurden....

    Kommentar


    Zitat von Aldy Hier:05.02.2019, 20:10 Beitrag anzeigen
    Im Ausland war´s ja schon - das war ja nun gerade das Problem.
    Wie schaffe ich unbemerkt 1,2 Mrd. USD von Portugal nach Uruguay, dem von mir kolportierten Zufluchtsort der Maduristen.
    Und der Versuch ist nun gründlich in die Hose gegangen.

    Und ich vermute dass da auch noch mehr im Ausland verstreut rumliegt und den Weg nach Uruguay sucht.
    Die Summer erinnert mich an die in der Schweiz angeblich geblockten Beträge. Vielleicht ist das System dahinter, 1,2 Mrd. fällt nicht so leicht auf

    Kommentar


    Ich habe sehr den Eindruck, dass hier weniger Bondhalter schreiben als vielmehr Leute, die als Händler, Makler oder ähnliches bei Banken, Abwicklern oder Börsen arbeiten.


    Für die Bondhalter ist die Frage der Handelbarkeit der Bonds von Interesse und dazu erscheint hier und auch in unserer Presse (da wundert es mich auch weniger) momentan sehr wenig.

    Die hier so viel politisieren, sollen vielleicht davon ablenken, wie mit den Anlegern umgesprungen ist. Man hat den Eindruck, dass in D. immer ein großer Schirm des Geheimnisses aufgebaut wird, antstatt von institutioneller Seite offen und möglichst einheitlich zu kommunizieren, wie mit dem Thema umgegangen wird. Das fördert nicht gerade das Vertrauen ins System.

    Langer Rede kurzer Sinn: Ist der Börsenhandel in den Vene-Bonds in D. für deutsche Anleger noch möglich ?
    Gibt es Lagerstellen oder Abwickler, die dem zum Trotz das Routing an eine deutsche Börse verwehren ?

    Kommentar


    Zitat von charrua Hier:06.02.2019, 09:54 Beitrag anzeigen
    Langer Rede kurzer Sinn: Ist der Börsenhandel in den Vene-Bonds in D. für deutsche Anleger noch möglich ?
    Ist das dein Ernst?
    Prüfe doch selbständig die Umsätze an den Börsenplätzen FRA und STU und etwaige Handelsaussetzungen.
    Ob "deine Bank" die Orderaufträge weitergibt oder nicht, kannst du ebenfalls selbst prüfen.
    Dieses "wo kann man die Bonds überhaupt noch handeln?" tritt ebenfalls alle 3 Tage auf.

    Investieren wollen, aber nicht mal grundsätzliche Sachen beachten...

    Kommentar


    Zitat von davidh Hier:06.02.2019, 10:03 Beitrag anzeigen

    Ist das dein Ernst?
    Prüfe doch selbständig die Umsätze an den Börsenplätzen FRA und STU und etwaige Handelsaussetzungen.
    Ob "deine Bank" die Orderaufträge weitergibt oder nicht, kannst du ebenfalls selbst prüfen.
    Dieses "wo kann man die Bonds überhaupt noch handeln?" tritt ebenfalls alle 3 Tage auf.

    Investieren wollen, aber nicht mal grundsätzliche Sachen beachten...
    Leider sind da die Erfahrungen bei verschiedenen Banken sehr unterschiedlich und die Banken scheinen das nicht alleine in der Hand zu haben.

    Kommentar


    Maduro on brink over aid block - 'Everyone is hungry!'

    EMBATTLED Venezuelan leader Nicolas Maduro has vowed to block humanitarian aid shipments from the US claiming it is the forerunner of an American invasion of his crisis-torn country


    ”I anticipate having perhaps a dozen locations all around Venezuela where such aid will be staged.”

    Opposition politician Miguel Pizarro said Mr Guaido's team would talk about how the aid would move once it was in place.

    Shipments aree also coming from Venezuelan companies abroad, Colombia, Canada and Germany.
    https://www.express.co.uk/news/world...an-aid-blocked

    Kommentar


    Zitat von Petra Hier:05.02.2019, 18:44 Beitrag anzeigen
    Gibt es da auch Infos zu Umsätzen ?
    Wer darf da handeln ?

    Kommentar


    Zitat von charrua Hier:06.02.2019, 10:20 Beitrag anzeigen

    Leider sind da die Erfahrungen bei verschiedenen Banken sehr unterschiedlich und die Banken scheinen das nicht alleine in der Hand zu haben.
    OK, ich fasse es nochmal zusammen.
    Es gibt OFAC-Sanktionen seit einigen Tagen, welche US-Personen den Kauf der Bonds verbieten und einen Verkauf nur an Nicht-US-Personen erlauben.
    "In diesem Zuge" haben die deutschen Börsen den Handel der PdVSA-Bonds (da die Sovs. erst im Nachgang erfasst wurden) pausiert, sehr wahrscheinlich präventiv um nicht gegen die Bestimmung zu verletzen, während grundsätzlich ein "deutscher Handel" erlaubt wäre! Es ist denkbar, dass aus gleichen Gründen der Handel der übrigen Bonds auch eingeschränkt wird; was derzeit aber nicht der Fall ist.

    Div. endfällige Bonds (Elecar - Vene 12/18 - Vene 18 No. 2) werden an deutschen Plätzen nicht gehandelt, weil sich scheinbar keiner dafür interessiert. Der Grund ist nicht bekannt.
    Es gibt / gab Broker, die aus internen Gründen keinen Handel mit Vene-/PdVSA-Bonds durchgeführt haben. Consors war / ist so ein Fall. Auch S-Broker hatte vor einigen Monaten den Handel pausiert, "Veräußerung nur telefonisch", nach 2 Tagen gings wieder.
    Es ist am Ende "nicht nachvollziehbar", warum die Bonds gehandelt werden oder auch nicht.
    Wenn der Handel an der Börse pausiert ist, ist es wohl logisch, dass die ordinären deutschen Broker auch keinen Handel anbieten können. Spezialbanken die "richtigen OTC-Handel" anbieten außen vor gelassen, da habe ich keine Ahnung von.

    So - was ist das Problem?
    Ich habe bei allen gängigen Brokern (ING, S-Broker, Consors, Degiro) Depots. Ich kann also, solange es Börsenhandel gibt, auf welchem Weg auch immer handeln. Wer nur bei einer Bank Kunde ist, hat eben Pech gehabt. Es scheint keinen Rechtsanspruch zu geben, bestimmte Wertpapiere zu kaufen - diese Diskussion hatten wir auch schon.

    Kommentar


    Danke David !
    Das war sehr ausführlich, trifft aber die Sache nicht ganz. Ich habe auch verschiedene Bankverbindungen und daher kommen eben die unterschiedlichen Erfahrungen.

    Der besondere Fall nun der: Ich habe gestern drei Verkaufsaufträge platziert. Zwei wurden auch weitergeleitet. Bei dem Dritten hieß es ca 1 Stunde später (und da wurde ich angerufen), dass es (ob von der Lagerstelle oder vom Abwickler her, verstehe ich nicht ganz) untersagt worden wäre, den Auftrag an die Börse Stuttgart weiterzuleiten. Dem habe ich widersprochen und auf mein Eigentumsrecht und die treuhänderischen Pflichten der Bank hingewiesen. Der Mitarbeiter nahm zur Kenntnis und meinte, dass ihm und seiner Bank da die Hände gebunden seien. Auf die Frage, wer denn da interveniert habe, bekam ich nur die Antwort, dass er mir das wohl nicht sagen dürfe.

    Und nun ...

    Kommentar


    gerade wurde auf allen Börsen der VENE-Bond Handel ausgesetzt. Auch Frankfurt lehnt ab.
    Auch offene Orders wurden gestrichen.

    Kommentar


    Zitat von Mond Hier:04.02.2019, 23:25 Beitrag anzeigen
    Nein, aus Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (kostenpflichtig), die man auch in guten Bibliotheken findet ....

    Zitat von Cef Hier:04.02.2019, 23:32 Beitrag anzeigen
    Welche Ausgabe, Seite?


    Zitat von Admin SG Hier:05.02.2019, 10:39 Beitrag anzeigen

    @ Mond: Bitte die exakte Quelle nachreichen.

    @ alle: Bitte bei Zitaten immer die vollständige Quelle angeben.

    Da wird nichts mehr kommen.

    Alle Ausgaben der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik sind bei Springer auch online verfügbar: https://www.springerprofessional.de/...olitik/6060256

    Ich war neugierig und habe über den Volltextzugang meiner Universitätsbibliothek nachgeschaut:
    Besagter Artikel und das angebliche Zitat existieren nicht.


    Kommentar


    Na , da bin ich mal gespannt wie mond das wieder zurecht-biegt

    Kommentar


    Zitat von charrua Hier:06.02.2019, 11:23 Beitrag anzeigen
    Danke David !
    Das war sehr ausführlich, trifft aber die Sache nicht ganz. Ich habe auch verschiedene Bankverbindungen und daher kommen eben die unterschiedlichen Erfahrungen.

    Der besondere Fall nun der: Ich habe gestern drei Verkaufsaufträge platziert. Zwei wurden auch weitergeleitet. Bei dem Dritten hieß es ca 1 Stunde später (und da wurde ich angerufen), dass es (ob von der Lagerstelle oder vom Abwickler her, verstehe ich nicht ganz) untersagt worden wäre, den Auftrag an die Börse Stuttgart weiterzuleiten. Dem habe ich widersprochen und auf mein Eigentumsrecht und die treuhänderischen Pflichten der Bank hingewiesen. Der Mitarbeiter nahm zur Kenntnis und meinte, dass ihm und seiner Bank da die Hände gebunden seien. Auf die Frage, wer denn da interveniert habe, bekam ich nur die Antwort, dass er mir das wohl nicht sagen dürfe.

    Und nun ...
    Die Rechtslage scheint hier aber nicht so eindeutig zu sein.
    Ja, Verzeihung, dass ich da pragmatisch vorgehe. Man wird keine Information bekommen, warum genau der Handel ausgesetzt wurde, warum genau eine Order nicht durchgelassen wird, usw.
    Auch wenn es nervt - es ist vergebene Lebensmühe.

    Kommentar

Lädt...
X