Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Venezuela

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von AFJ Hier:10.02.2019, 09:41 Beitrag anzeigen

    Da muss ich widersprechen. Es geht allein schon deshalb rein gar nichts, weil es überhaupt kein einziges bid auf Bloomie gibt. Ist sehr selten, aber ist nun einmal so.
    Bitte keine Hoffnungen schüren!
    Der entscheidende Punkt ist aber, dass eine gute Bank die Orders platzieren kann und darf. Dass der Handel sehr dünn ist und man u.U. einige Wochen bis zur Orderausführung warten muss ist eben der Tatsache geschuldet, dass die größten Bondholder in USA nicht mehr handeln dürfen. Wenn die Anleger wieder auf dem Boden der Tatsachen zurückgekommen sind und feststellen, dass der Putsch endgültig gescheitert ist, wird es wieder Angebot im Markt geben, da auch die meisten Nicht-US-Anleger gegen Maduro setzen und dann abstoßen wollen.

    Kommentar


    Die Olympischen Spiele und der Gewinn der Europameisterschaft sind im Rückblick durchaus zwei Gründe dafür gewesen, dass der Grieche nach dem Eurobeitritt meinte, er muss jetzt aber mal auf ganz großem Fuß leben. Wo das geendet hat, wissen wir ja.

    Kommentar


    Zitat von Mond Hier:10.02.2019, 21:12 Beitrag anzeigen

    Der entscheidende Punkt ist aber, dass eine gute Bank die Orders platzieren kann und darf. Dass der Handel sehr dünn ist und man u.U. einige Wochen bis zur Orderausführung warten muss ist eben der Tatsache geschuldet, dass die größten Bondholder in USA nicht mehr handeln dürfen. Wenn die Anleger wieder auf dem Boden der Tatsachen zurückgekommen sind und feststellen, dass der Putsch endgültig gescheitert ist, wird es wieder Angebot im Markt geben, da auch die meisten Nicht-US-Anleger gegen Maduro setzen und dann abstoßen wollen.
    Es gibt bei der Commerzbank KEINEN Handel mehr in Vene Anleihen derzeit.
    Nicht für Kunden und nicht für die Commerzbank selber.

    Kommentar


    Zitat von alois Hier:10.02.2019, 18:38 Beitrag anzeigen
    PS: Wer lange Antworten schreibt - wie ich unten - bietet auch viel Angriffsfläche. Ich ziehe mich jetzt wieder zurück und überlasse es Euch, ob Ihr meine Vorhersagen in der Luft zerreißen oder als Denkanstöße nutzen wollt. Alles Gute!
    Vielen Dank für Deinen objektiven Beitrag. Sehe die Situation in Venezuela ziemlich ähnlich.

    Kommentar


    Zitat von BidiBondi Hier:10.02.2019, 21:26 Beitrag anzeigen

    Es gibt bei der Commerzbank KEINEN Handel mehr in Vene Anleihen derzeit.
    Nicht für Kunden und nicht für die Commerzbank selber.
    Falsch. Du kannst jederzeit im außerbörslichen Euromarkt Orders setzen. Die Frage ist nur, ob du als Kunde wichtig genug bist, um dich zu einem Mitarbeiter durchzustellen, der weiß was der außerbörsliche Euromarkt ist und was zu tun ist um dort eine Order zu setzen. Darüber hinaus kannst du auch in Asien ordern, wenn das deine Bank für dich macht. Die Frage ist dabei immer, wie wichtig du als Kunde bist. Für wichtige Kunden geht alles, glaub es einfach.
    In Singapur übrigens gab es am Freitag z.B. für PDVSA-Bonds Kurse
    https://www.bondsupermart.com/main/b...t/USP7807HAM71

    Kommentar


    Auf ebay wird gehandelt:

    https://www.ebay.com/sch/i.html?_nkw...&ul_noapp=true

    Kommentar


    Und das auf einem US-Marktplatz. Frechheit, was die sich erlauben....

    Kommentar


    @Petra
    Die Studie von Celag kann man in die Papiertonne kloppen, Celag wurde explizit 2011 in Caracas gegründet, um ein Gegengewicht zur OAS zu schaffen, Sitz in Caracas, also eine sozialistisch dominierte Organisation mit vormals Hugo Chavez und Pinera (Chile) als Präsidenten,.....

    von Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Commun...ribbean_States

    "CELAC
    ; Portuguese: Comunidade de Estados Latino-Americanos e Caribenhos; French: Communauté des États latino-américains et caribéens; Dutch: Gemeenschap van Latijns-Amerikaanse en Caraïbische Staten) is a regional bloc of Latin American and Caribbean states thought out on February 23, 2010, at the Rio GroupCaribbean Community Unity Summit,[5][6][7]and created on December 3, 2011, in Caracas, Venezuela, with the signature of The Declaration of Caracas.[8] It consists of 33 sovereign countries in the Americas representing roughly 600 million people. Due to the focus of the organization on Latin American and Caribbean countries, other countries and territories in the Americas, Canada and the United States, as well as the overseas territories in the Americas of France (Overseas departments and territories of France), the Netherlands (Dutch Caribbean), Denmark (Greenland) and the United Kingdom (British Overseas Territories) are not included.[9]

    CELAC is an example of a decade-long push for deeper integration within Latin America.[10] CELAC was created to deepen Latin American integration and by some to reduce the significant influence of the United States on the politics and economics of Latin America. It is seen as an alternative to the Organization of American States (OAS), the regional body that was founded by United States and 21 other Latin American nations originally as a countermeasure to potential Soviet influence in the region.[10][11][12]

    CELAC is the successor of the Rio Group and the Latin American and Caribbean Summit on Integration and Development(CALC).[13] In July 2010, CELAC selected President of Venezuela Hugo Chávez and President of Chile Sebastián Piñera, as co-chairs of the forum to draft statutes for the organization.[14]"
    --------------------------
    Zum Tanz ums V- Gold lese man : jetzt verseuchen sie sich auch noch das Ökosystem mit Quecksilber in "wilden" Minen....
    https://www.reuters.com/article/us-v...-idUSKCN1PZ0BX
    Zuletzt geändert von CashorCrash; 10.02.2019, 23:13.

    Kommentar


    Alles klar, konzertierte Aktion, bin schon auf die Bilder in der Tagesschau gespannt
    Update 10. Februar, 19.38 Uhr: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bricht am Montag zu einer sechstägigen Reise nach Kolumbien und Ecuador auf. Anlass der Reise ist der 250. Geburtstag des deutschen Gelehrten Alexander von Humboldt und dessen Lateinamerika-Reise vor 220 Jahren. Ein wichtiges Thema des Besuchs ist allerdings auch die gegenwärtige schwere Krise in Kolumbiens Nachbarland Venezuela. Nach seiner Landung im nordkolumbianischen Cartagena führt Steinmeier zunächst Gespräche mit Vertretern der Ureinwohner und der Zivilgesellschaft.

    Am Dienstag wird der Bundespräsident von Kolumbiens Staatschef Iván Duque in Bogotá begrüßt. Am Mittwoch besucht Steinmeier in der kolumbianischen Hauptstadt eine Anlaufstelle für venezolanische Flüchtlinge. Anschließend fliegt er in Ecuadors Hauptstadt Quito, wo er sich bei Staatschef Lenín Moreno über die Auswirkungen der Krise in Venezuela informieren will. Dort herrscht ein Machtkampf zwischen dem umstrittenen linksnationalistischen Staatschef Nicolás Maduro und dem selbsternannten Übergangspräsidenten Juan Guaidó.

    Kommentar


    Zitat von Mond
    Ein Bild, das alles über die US-Kriegsverbrecher aussagt, was man wissen muss ...
    Übelste antisemitische Hetze auf Reichsbürger-Niveau. Die klar erkennbare israelische Flagge (mit Davidstern) bedient typische kryptofaschistische Narrative wie "US-amerikanische Hochfinanz", hinter der bekanntlich eine "jüdische Weltverschwörung" stehen soll.

    Da hilft auch keine linke Folklore mehr, um sich rauszureden. Ein Bild, das alles über den Nutzer Mond aussagt, was man wissen muss ...

    Kommentar


    Zitat von Mond Hier:10.02.2019, 21:43 Beitrag anzeigen
    In Singapur übrigens gab es am Freitag z.B. für PDVSA-Bonds Kurse
    https://www.bondsupermart.com/main/b...t/USP7807HAM71
    Also da möchte ich gerne eine Abrechnung sehen. Singapur ist zwar US treu, aber auch flexibel. Ob das aber reicht?

    Kommentar


    Gerade bei der Deutschen angerufen, da meine PDVSA und Vene Anleihen gesperrt sind. Aussage des Sachbearbeiters der Investmentabteilung war, dass die Bafin angeordnet hat, dass mit diesen Papieren kein Handel betrieben werden darf. Eventuell besteht die Möglichkeit, dass eine ausländische Bank handeln kann und Orders platzieren kann. Depotübertragung wäre dann auch kein Problem.
    Auf meine Nachfrage ob es absehbar sei, wie lange der Handel ausgesetzt sei, meinte er, dass es wahrscheinlich nicht sehr lange sei.

    Kommentar


    wieso denn die BaFin?

    Kommentar


    Zitat von AFJ Hier:11.02.2019, 08:52 Beitrag anzeigen

    Also da möchte ich gerne eine Abrechnung sehen. Singapur ist zwar US treu, aber auch flexibel. Ob das aber reicht?
    ja reicht! hier ist mein posting in einem anderen board:

    02-09-19
    wally
    patient-trader

    btw Is there no grey market in Veni bonds, on a if/when traded again basis?
    *****
    there is with a couple of Swiss banks in Asia. guess which ones. actual transactions between same bank clients with delayed custodial transactions.

    Kommentar


    Unterstützung für Venezuelas Präsidenten
    Südafrikanische Staaten stellen sich hinter Maduro

    Die USA und Deutschland haben sich zu Venezuelas Oppositionsführer Juan Guaidó bekannt. Die südafrikanische Staatengemeinschaft erklärt nun, sie stehe Präsident Nicolás Maduro bei.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1252626.html
    Die SADC verurteile diese Verstöße gegen die Prinzipien des internationalen Rechts. Sie rufe die internationale Gemeinschaft auf, die Ergebnisse der Parlaments- und Präsidentenwahlen im Dezember 2015 und Mai 2018 zu respektieren, hieß es am Sonntag. Der SADC gehören 16 Länder an, darunter die Demokratien Südafrika und Namibia, aber auch Autokratien oder Diktaturen wie Simbabwe oder Angola.

    Kommentar

Lädt...
X