Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Venezuela

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von esteban Hier:14.05.2019, 19:48 Beitrag anzeigen
    Fun Fact: Was haben Venezuela und Iran gemeinsam? In beiden Ländern hat die plastische Chirurgie eine große Bedeutung. In Venezuela ist sie der Grund dafür, dass das Land so viele Schönheitsköniginnen gestellt hat. Und im Iran ist sie so beliebt, weil Homosexualität verboten ist, Transsexualität aber erlaubt. Schwule lassen sich daher umoperieren, um offiziell mit ihrem Freund zusammenleben und ihn heiraten zu können. Nur in Thailand werden häufiger geschlechtsangleichende Operationen durchgeführt als im Iran.

    Problem in Venezuela ist nur, falls da plötzlich der Strom ausfällt und es ist nur der linke Busen fertiggestellt.

    Kommentar


    Zitat von Mond Hier:14.05.2019, 17:16 Beitrag anzeigen

    Nur mit Maduro würden wir ohne Haircut davonkommen...

    Das nützt rein gar nichts, wenn dafür 20 Jahre lang keine Zinsen und keine Tilgungen erfolgen. Dann wird aus dem Wertpapier eine Spendenquittung. Die kannst Du dann zum kuscheln mit ins Bett nehmen.

    Kommentar


    Zitat von zeroperpetual Hier:14.05.2019, 21:21 Beitrag anzeigen


    Problem in Venezuela ist nur, falls da plötzlich der Strom ausfällt und es ist nur der linke Busen fertiggestellt.
    schlimmer wenn im Iran der Strom ausfällt, während dir gerade der Dödel nach innen verlegt wird

    und für die Chavistas wäre wohl nach alter Mafiakronzeugentradition ein neues Gesicht fällig, damit sie ins Ausland fliehen und da unbehelligt leben können

    https://www.youtube.com/watch?v=p-uh3pBhsGA

    Kommentar


    Ölproduktion im April bei 1,037 mbpd stabil. Das bedeutet beim derzeitigen Preis rd. 2 Mrd. USD cash pro Monat. Weiter so ...
    El Ministerio de Petróleo (comunicación directa) indicó que la producción de petróleo fue 1,037 millones de bpd en Abril. Un incremento de 77 mil bpd con respecto a Marzo.

    Kommentar


    Laut Opec aber nur 768 Mio. bpd, also leider nicht stabil...

    Kommentar


    Mond
    Nur mit Maduro würden wir ohne Haircut davonkommen...
    Zitat von zeroperpetual Hier:14.05.2019, 21:30 Beitrag anzeigen
    Das nützt rein gar nichts, wenn dafür 20 Jahre lang keine Zinsen und keine Tilgungen erfolgen. Dann wird aus dem Wertpapier eine Spendenquittung. Die kannst Du dann zum kuscheln mit ins Bett nehmen.
    apropos Guaido...

    Bloomberg
    An ad-hoc PDVSA board appointed by the opposition-led legislature has said it will make the $71 million interest payment on PDVSA’s 2020 bonds, though it will be doing so “in protest” because it considers the debt illegitimate. Indeed, Guaido’s allies were seeking the asset-protection order to avoid having to transfer the money to investors.
    Nachtigall ick hör dir trapsen!

    Kommentar


    Zitat von wally Hier:15.05.2019, 05:15 Beitrag anzeigen



    apropos Guaido...



    Nachtigall ick hör dir trapsen!
    Weil diese Anleiche PdVSA-20 aus dem Swap für den HAK25 PdVSA-15-17 kommt. Emitiert ohne Parlamentszustimmung, also illegal.

    Kommentar


    Piracy and Hijacking: Maduro’s New Strategy to Evade Sanctions and Ship Oil

    Venezuela's intelligence service, the Sebin, recently forced the crew of the ship "Manuela Sáenz" to transport oil to Cuba, reflecting a new strategy or piracy and hijacking to evade sanctions

    https://panampost.com/sabrina-martin...?cn-reloaded=1

    Kommentar


    cool, machen wir jetzt einen auf Somalia

    Kommentar


    Zitat von esteban Hier:15.05.2019, 07:34 Beitrag anzeigen
    cool, machen wir jetzt einen auf Somalia
    Da fehlt dem Mad Uro das Holzbein

    Kommentar


    Zitat von dmytro Hier:15.05.2019, 05:50 Beitrag anzeigen
    Weil diese Anleiche PdVSA-20 aus dem Swap für den HAK25 PdVSA-15-17 kommt. Emitiert ohne Parlamentszustimmung, also illegal.
    bla-bla-bla... es geht ums prinzip! wenn einer der vielleicht irgendwann was zu sagen hat den ausdruck illegal benutzt wenn's um schulden geht dann ist grosse vorsicht geboten.

    Kommentar


    zum Glück sagt CFK, 2001 waren die Schulden illegal aber heute nicht

    Kommentar


    Zitat von dmytro Hier:15.05.2019, 05:50 Beitrag anzeigen

    Weil diese Anleiche PdVSA-20 aus dem Swap für den HAK25 PdVSA-15-17 kommt. Emitiert ohne Parlamentszustimmung, also illegal.
    Die Begründung klingt für mich sehr plausibel. In diesem Kontext dürfte auch der von Goldman Sachs gekaufte Bond als "illegitim" gelten. Der wurde 2017 schon als Hungerbond bezeichnet.


    Zitat von esteban Hier:15.05.2019, 09:54 Beitrag anzeigen
    zum Glück sagt CFK, 2001 waren die Schulden illegal aber heute nicht
    Äh? CFK = Cristina Fernández de Kirchner?
    Die hat zu den Venezuela Schulden aber nix zu vermelden?

    Kommentar


    Machtkampf in Venezuela: Maduros Polizei riegelt Parlament ab - weitere Abgeordnete müssen fliehen

    Update 15. Mai, 07.57 Uhr:
    https://www.merkur.de/politik/venezuela-maduros-polizei-riegelt-parlament-ab-guaido-reagiert-zr-11702722.html​​​​​​​

    In Venezuela haben Sicherheitskräfte das von der Opposition dominierte Parlament blockiert. Der selbsterklärte Übergangspräsident Juan Guaidó, der auch Vorsitzender des Parlaments ist, verurteilte die Absperrung. Die Regierung des umstrittenen Staatschefs Nicolás Maduro versuche, die Nationalversammlung "mit Gewalt zu knebeln", sagte Guaidó auf einer Pressekonferenz.

    Die dem Parlament übergeordnete und vollständig von der Regierung kontrollierte Verfassungsversammlung entzog unterdessen fünf weiteren Abgeordneten ihre parlamentarische Immunität. Damit steigt die Gesamtzahl der Parlamentsmitglieder, denen wegen Rebellion der Prozess gemacht werden soll, auf 14. Drei von ihnen haben in Botschaftsgebäuden Zuflucht gesucht, ein vierter floh ins benachbarte Kolumbien.
    ...

    Der Parlamentschef und selbsternannte Interimspräsident Juan Guaidó warf Staatschef Nicolás Maduro vor, mit dem Einsatz die regierungskritischen Parlamentarier einschüchtern zu wollen. „Sie versuchen, die legislative Gewalt zu besetzen, während sich der Diktator in seinem Palast verschanzt“, schrieb er auf Twitter. „Heute hat er wieder gezeigt, dass er Angst vor der Legitimität der Nationalversammlung hat.“
    Die Diktatur kann sich nur noch mit Gewalt und Repressionen an der Macht halten. Es wird Zeit das Maduro und seine Verbrecherbande mit den gleichen Methoden vom Hof gejagt werden.

    Kommentar


    Krise in Venezuela: Amnesty International fordert Strafverfahren gegen Maduro

    Update vom 14. Mai 2019:
    https://www.merkur.de/politik/venezu...-11702722.html

    Angesichts schwerer Menschenrechtsverletzungen in Venezuela fordert Amnesty International ein internationales Strafverfahren gegen Präsident Nicolás Maduro. Der UN-Menschenrechtsrat und die Ankläger des Internationalen Strafgerichtshofs sollten Ermittlungen gegen den Staatschef einleiten, forderte die Regionalchefin der Menschenrechtsorganisation, Erika Guevara-Rosas, am Dienstag.

    In dem südamerikanischen Land würden Verbrechen gegen die Menschlichkeit verübt. Ein Team von Amnesty International habe illegale Hinrichtungen, willkürliche Festnahmen und unangemessene Gewaltanwendung bei Demonstrationen dokumentiert. „In Venezuela werden Regierungsgegner systematisch unterdrückt. Maduros Regierung muss dafür vor einem internationalen Gericht zur Verantwortung gezogen werden“, sagte Guevara-Rosas. „Wir rufen alle Länder dazu auf, sich auf die Seite der Opfer zu stellen. Diese Verbrechen dürfen nicht ungesühnt bleiben.“

    Seit Monaten liefern sich der Linksnationalist Maduro und der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó in Venezuela einen erbitterten Machtkampf. Zahlreiche Oppositionelle sitzen in Haft. Bei den jüngsten Protesten gegen die Regierung gab es Tote und Verletzte.

    Kommentar

Lädt...
X