Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Venezuela

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Venezuela

    Hab heute morgen in Stuttgart auch noch vom 27er à knapp über 42 etwas ins Depot gelegt, sollte es zu einem default kommen, fühle ich mich mit dem Bonds momentan am wohlsten...

    Sollte es kein default geben, dann ist der CY nicht zu verachten...

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Als Neuling in der 195081...gibt es hier einen Quellensteuerabzug bei der jährlichen Zinszahlung?

    Und gibt es anrechenbare Quellensteuer?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Zitat von ikbneu Hier:05.04.2017, 20:25 Beitrag anzeigen
    Als Neuling in der 195081...gibt es hier einen Quellensteuerabzug bei der jährlichen Zinszahlung?

    Und gibt es anrechenbare Quellensteuer?
    Für deutsche Steuerbürger bei deutschen Banken: Nein und nein.

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Die Kurse erholen sich von gestrigen Vormittags-Loch weiter
    A1ANQ2 - 55
    A1ANQ3 - 42,2
    195081 - 46,2
    Zitat von dmytro Hier:05.04.2017, 12:54 Beitrag anzeigen
    Was für ein Tag heute. Habe am Freitag noch geklagt, dass ich 19er für 55,7 gerne auch gekauft hätte und heute habe ich diese @51 gekriegt. 8k. Limitiert war der Order aber mit 52,5
    Jetzt beruhigt sich die Lage
    Diese steht 54,25 Geld
    und die 27e -44,2 Geld (Vormittags war es unter 42)
    Das waren wahrscheinlich alles Stop Loss Orders.
    noch 24er @40

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Welcher Glückliche hat denn die 27er für 46 in Ddorf abgefischt???

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Im Westen nichts Neues ...

    Der Welt droht der größte Staatsbankrott aller Zeiten
    Von Holger Zschäpitz | Stand: 11:05 Uhr
    https://www.welt.de/finanzen/article...er-Zeiten.html

    Für die Märkte wird es darauf ankommen, dass die politische Situation nicht außer Kontrolle gerät. Das war beispielsweise in Argentinien zur Jahrtausendwende der Fall. Dort nahm der Druck der Straße solche Dimensionen an, dass die Regierung flüchten musste. Was folgte war der Staatsbankrott.

    Kommentar


    AW: Venezuela

    https://www.welt.de/finanzen/article...er-Zeiten.html

    " ... Der Staatsbankrott wäre historisch. Das Land hat gleichzeitig Schulden von umgerechnet 171 Milliarden Dollar, wie Zahlen des Finanzdienstes Bloomberg zeigen. ..."

    Hier im Board wurden bisher erhebliche geringere Beträge gepostet ???

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Zitat von Evita Hier:06.04.2017, 13:12 Beitrag anzeigen
    Hier im Board wurden bisher erhebliche geringere Beträge gepostet ???
    Schulden > Kapitalmarktschulden. Viele Anleihen wurden durch bilaterale loans mit (vor allem) China abgelöst. Zudem zählt diese Zahl u.U. auch die Staatskonzerne mit.

    Kommentar


    AW: Venezuela

    In las vegas größere Gewinnchancen als in veni bonds.

    Kommentar


    AW: Venezuela

    apropos reserven. Crédit Suisse research von mitte januar 2017:
    PUBLIC SECTOR LIQUID FOREIGN ASSETS-$ BN-YEAR END 2016 ESTIMATE.

    GOLD RESERVES....................7.7
    NON GOLD FX RESERVES.....3.3
    NATIONAL TREASURY.............0.3
    BANDES....................................0.5
    FONDEN....................................0.3
    CHINESE FUNDS.....................0.5
    TOTAL.....................................12.6

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Zitat von asche Hier:06.04.2017, 13:21 Beitrag anzeigen
    Viele Anleihen wurden durch bilaterale loans mit (vor allem) China abgelöst.
    wie bitte??? (vulgo "häh?"}

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Zitat von Walodja Hier:06.04.2017, 13:25 Beitrag anzeigen
    In las vegas größere Gewinnchancen als in veni bonds.
    ... kann man so stehen lassen, wenn man noch nie in Vegas gespielt und noch nie in Vene-Bonds investiert war ... oder man vor einem ins Auge gefassten Investment Vagas nicht aus dem Weg gehen konnte ... oder man wieder versucht, kurz vor Toreschluss hinterhältige Geschäfte zu machen.

    Frage: Warum werden jetzt noch Kupons gezahlt, wenn in sechs Tagen die Pleite erklärt wird?
    Antwort: Die investierten Chavistas saugen den letzten Cent ab.

    Sind die Goldreserven nicht alle längst verpfändet?

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Die Kurse sehen nicht nach Pleite aus. Die Langläufer haben ihre Verluste vom Freitag praktisch komplett aufgeholt und die NORMA ist jetzt mit 96,50 Geld stark gesucht, gab auch schon Umsatz zu 97.

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Zitat von B.Gunn Hier:06.04.2017, 14:26 Beitrag anzeigen
    Sind die Goldreserven nicht alle längst verpfändet?
    was letztes jahr zu Brinks in die Schweiz geschafft wurde darueber
    weiss man nix genaues. auf das gold das sich beim Banco Central
    in Caracas befindet wird wohl kaum einer was leihen.

    Kommentar


    AW: Venezuela

    Zitat von wupi Hier:06.04.2017, 14:29 Beitrag anzeigen
    gab auch schon Umsatz zu 97.
    Volumen (Nominal in USD) 15.200 zu 97.65

    bei derart hohen umsaetzen sind bestimmt milliardaere involviert.

    Kommentar

Lädt...
X