Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Griechenland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Griechen wollen sich strecken

    http://www.handelsblatt.com/politik/...recken;2692312


    Und wer sich streckt ist, nach klassischer Definition default. Bin gespannt auf die morgigen Kurse.

    Kommentar


    AW: Griechen wollen sich strecken

    Datum: 14.11.2010
    Wenn ich richtig Deutsch verstehe, geht es doch um Rettungsschirmkredite und nicht um unsere Anleihen, oder?

    Zitat von Mond Hier:23.11.2010, 14:26 Beitrag anzeigen
    http://www.handelsblatt.com/politik/...recken;2692312


    Und wer sich streckt ist, nach klassischer Definition default. Bin gespannt auf die morgigen Kurse.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Und wer sich streckt ist, nach klassischer Definition default. Bin gespannt auf die morgigen Kurse.
    Träum weiter. Der Artikel ist nicht nur schlecht, sondern auch alt.
    Davon abgesehen ist eine "Streckung", sprich spätere Rückzahlung, der EU Kohle seit Woche im Gespräch.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Die Griechen und die Iren leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung der deutschen Exportwirtschaft, indem sie den Euro schwächen.
    Insbesondere gegenüber dem US$ ist der Effekt enorm, da die Chinesen ihre Währung an den US$ koppeln.

    Weiterhin spart Deutschland einen hohen Milliardenbetrag, weil wir seit geraumer Zeit als Ankerland die niedrigsten Zinsen der EURO-Zone haben: Nicht nur für den Bundeshaushalt sehr angenehm, jeder deutsche Häuslebauer profitiert bei der Finanzierung mit.

    Die eigentlichen Verlierer sind die Mittelmassländer der EURO-Zone, deren Wirtschaft wenig exportorientiert ist.
    Sie darben aktuell, werden für Rettungspakete verpflichtet und -zeitlich vor Deutschland- im Falle weiterer hilfsbedürftiger Länder die Schirmzusagen zurückziehen müssen. Aus meiner Sicht Pufferstaaten, die uns Deutsche zusammen mit Frankreich und Benelux in ca. 3 Jahren ein Ausstiegsszenario ermöglichen werden.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von eurohypo Hier:23.11.2010, 18:34 Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht Pufferstaaten, die uns Deutsche zusammen mit Frankreich und Benelux in ca. 3 Jahren ein Ausstiegsszenario ermöglichen werden.
    Sehe ich ähnlich - korrekterweise sollte man sagen: Ausstiegsszenario für die Peripherieländer.

    Bei PIIGS-Anleihen mit Laufzeiten, die über die Standzeit des EU-Sonnenschirmchens hinausgehen, ist mit entsprechenden Default-Szenarien zu rechnen.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    zitat:
    Autor: Der Fondsmanager
    Datum: Gestern, 23:46

    Zitat:
    Zitat von eurohypo Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht Pufferstaaten, die uns Deutsche zusammen mit Frankreich und Benelux in ca. 3 Jahren ein Ausstiegsszenario ermöglichen werden.
    Sehe ich ähnlich - korrekterweise sollte man sagen: Ausstiegsszenario für die Peripherieländer.

    Bei PIIGS-Anleihen mit Laufzeiten, die über die Standzeit des EU-Sonnenschirmchens hinausgehen, ist mit entsprechenden Default-Szenarien zu rechnen."

    bei diesem hartwährungsblock wäre österreich wie in den alten zeiten der DM-Schilling-bindung auch dabei

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von eurohypo Hier:23.11.2010, 18:34 Beitrag anzeigen
    Die Griechen und die Iren leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung der deutschen Exportwirtschaft, indem sie den Euro schwächen.
    Völlig richtig! Ohne die Hilfe der Griechen +++ wäre der Euro jetzt bei US$ 1,70 und der deutsche Export würde sich auf Gummibärchen und Lederhosen beschränken.

    Auch darf man nicht vergessen, dass Griechen +++ deutschen Scheiss wie U Boote etc. zu Hauf kaufen und korrupte deutsche Unternehmen (Siemens) mit Großaufträgen alimentieren.
    Weshalb sparen die eigentlich nicht bei ihren immensen Rüstungsausgaben? Bündnistreue, Druck der BRD Rüstungslobby oder Türkei Phobie?

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von alegre Hier:23.11.2010, 20:04 Beitrag anzeigen
    zitat:
    Autor: Der Fondsmanager
    Datum: Gestern, 23:46

    Zitat:
    Zitat von eurohypo Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht Pufferstaaten, die uns Deutsche zusammen mit Frankreich und Benelux in ca. 3 Jahren ein Ausstiegsszenario ermöglichen werden.
    Sehe ich ähnlich - korrekterweise sollte man sagen: Ausstiegsszenario für die Peripherieländer.

    Bei PIIGS-Anleihen mit Laufzeiten, die über die Standzeit des EU-Sonnenschirmchens hinausgehen, ist mit entsprechenden Default-Szenarien zu rechnen."

    bei diesem hartwährungsblock wäre österreich wie in den alten zeiten der DM-Schilling-bindung auch dabei

    Dazu passt auch dieser Artikel

    http://www.tagesanzeiger.ch/wirtscha...story/11312977

    Kommentar


    AW: Griechen wollen sich strecken

    Zitat von Mond Hier:23.11.2010, 14:26 Beitrag anzeigen
    http://www.handelsblatt.com/politik/...recken;2692312


    Und wer sich streckt ist, nach klassischer Definition default. Bin gespannt auf die morgigen Kurse.
    Ich dachte Mond ist jetzt Griechen long??? Trotzdem schreibt er nach wie vor denselben Mist

    Kommentar


    AW: Griechenland

    moin,

    bin derzeit in griechenland long. Hab die Tage bei "Welt.de", war es glaube ich, einen Kommentar gelesen der mir einleuchtete. In etwa so:

    'Wenn der EURO nicht auseinanderbrechen soll wird mit den Risikoprämien in etwa das gleiche geschehen wie mit dt. Ländernaleihen. Nämlich das alle das gleiche Rating erhalten und Bayern (Verschuldung von 3000 EUR pro Kopfverschuldung) wie auch Berlin (18.000) nur in etwa 0,3 % Aufschlag zu Bunds zahlen müssen.

    Sehe dass derzeit die Entwicklung eher wie ein Spießrutenlauf stattfindet: Wer was noch nicht wer will nochmal.

    Wenn die EU weiter zusammenwachsen will, dann werden Garantien zur PeriperieLänder zum Standardwerkzeug und wir bekommen EU-Anleihen.

    Natürlich mit AAA von S&P, Fitch und Moody's. Oder wir haben 2013 eine EU- Ratingagentur die sich doch alle so sehnlichst wünschen...

    Grusz

    Kommentar


    AW: Griechen wollen sich strecken

    Zitat von esteban Hier:24.11.2010, 12:06 Beitrag anzeigen
    Ich dachte Mond ist jetzt Griechen long??? Trotzdem schreibt er nach wie vor denselben Mist
    Ich stelle mich inzwischen darauf ein, zusammen mit den Griechen den finanzwirtschaftlichen Heldentod zu sterben. In die Welt der griechischen Götter, Helden und Zyklopse werde ich als Mond aber gut reinpassen.
    Ich wünsche allen Bondboardern schon mal einen aufregenden Weltuntergang

    Kommentar


    AW: Griechen wollen sich strecken

    Zitat von Mond Hier:24.11.2010, 13:53 Beitrag anzeigen
    Ich stelle mich inzwischen darauf ein, zusammen mit den Griechen den finanzwirtschaftlichen Heldentod zu sterben. In die Welt der griechischen Götter, Helden und Zyklopse werde ich als Mond aber gut reinpassen.
    Ich wünsche allen Bondboardern schon mal einen aufregenden Weltuntergang
    Muss man das verstehen wollen?

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Mond, Du hast Dich hier so holistisch selbst diskreditiert, dass mir übel wird, sobald ich wieder neue Postings von Dir im Griechenland Thread sehe.
    Du weißt, ich habe mich all die Monate, in denen die ‚Meute‘ hier täglich über Dich herfiel, total zurück gehalten. Dabei habe ich Dir Dein Recht auf Deine Meinung zugestanden und so manche Deine Argumente durchdacht (nicht geteilt).

    Vor einigen Tagen machtest Du urplötzlich eine völlig unbegründete, 180 o Kehrtwende, bei unveränderter Sachlage!

    Mond, das ist wohl im BB einmalig. Nicht, dass man seine Meinung ändert, dass ist total O.K., aber so unbegründet und nach der beispiellosen Vehemenz, mit der Du bisher das Gegenteil vertreten hast, das hat es noch nie gegeben. Betrachtet man die Schwemme Deiner unzähligen Griechenland Postings, dann ist dies wohl die mit Abstand größte Kacke, die hier je gelaufen ist.

    Wo ist Deine ethische Verantwortung den zahlreichen passiven Mitlesen gegenüber, die wohl oft weniger sachkundig, sich hier im BB Anregungen für ihr sauer Erspartes holen? Ist wohl alles nur ein Spiel für Dich? Zyniker!

    Diese stillen Mitleser so zu ‚verarschen‘, Dein Zynismus, Deine fehlende Ratio und Deine (entschuldbare) Inkompetenz diskreditieren Dich hier im BB und kotzen mich an. Get lost Du schalschnur Beamter.

    P.s.: ich entschuldige mich bei allen anderen BB für meinen ganz ungewöhnlichen Ton, aber hier stehe ich und kann nicht anders.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Mond auf den Spuren von....

    Kommentar


    AW: Griechenland

    @SG Chopin:

    Du verkennst die kurze Halbwertzeit der Informationen. Dass sich eine Überforderung der EU abzeichnet, ist erst seit wenigen Tagen deutlich erkennbar und war so nicht absehbar. BRD-Renditen steigen inzwischen auch, d.h. die BRD wird nicht mehr als sicherer Hafen angesehen. Man muss nun befürchten, dass die Euro-Anleihenmärkte auf breiter Front abstürzen könnten. Peripherie-Bonds sind höchst spekulativ. Sauer erspartes Geld gehört dort nicht rein.

    Kommentar

Lädt...
X