Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Griechenland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Griechenland

    "was kümmert mich mein geschwätz von gestern" - war es nicht immer so

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von dmytro Hier:21.06.2018, 10:13 Beitrag anzeigen
    "was kümmert mich mein geschwätz von gestern" - war es nicht immer so
    Gott sei Dank, ist es so. Sonst wäre man ja gezwungen, an jedem Schwachsinn festzuhalten.
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaf...rise-1.4023721
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaf...winn-1.4025519

    In diesen Artikeln wird leider nicht die integrative außen- und innenpolitische Leistung Tsipras` gewürdigt. (Blindes Lagerdenken)

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Eurogroup statement on Greece of 22 June 2018 http://www.consilium.europa.eu/en/pr...f+22+June+2018

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von stupidgame Hier:22.06.2018, 06:47 Beitrag anzeigen
    Eurogroup statement on Greece of 22 June 2018 http://www.consilium.europa.eu/en/pr...f+22+June+2018
    Wer heute früh ausgeschlafen war, konnte gut seinen Schnitt machen, mit nahezu allen Griechen Papieren. Ist zwar TEILWEISE an den Vortagen schon etwas eingepreist worden... konnte man beobachten an der relativen Stärke. Aber für einen netten Freitag Früh Quickie hat das alle Male noch gereicht.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Standard and Poor's stuft Griechenland hoch

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von Alf Hier:26.06.2018, 10:52 Beitrag anzeigen
    Auf Kosten der Bevölkerung


    Eine BT Rede dazu
    https://twitter.com/FabioDeMasi/stat...92295819276290

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Lässt sich ja immer leicht kritisieren. Wie sähe es ohne die Hilfsprogramme aus?

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von k1 Hier:03.07.2018, 09:12 Beitrag anzeigen
    Lässt sich ja immer leicht kritisieren. Wie sähe es ohne die Hilfsprogramme aus?
    Ja, der Gedanke kam mir auch beim Lesen.
    Übrigens ich hatte vor Wochen mal ein wenig zu Italien recherchiert und nach den Info`s haben die die Saat zu ihrer Malaise schon in den 50-er und 60-er Jahren gelegt. Damals wurden die richtig exzessiven Schuldenorgien gefeiert und man musste dann in den 70-ern und 80-ern die Realverzinsung extrem hoch halten, damit die Lira nicht komplett kollabierte. In der Zeit hat sich dann der Schuldenberg aufgebaut.
    Letztlich sind IMO >90% solcher Probleme immer hausgemacht. Das Problem des Euro und der EU ist halt, dass immer wieder versucht wird, zumindest Teile der Rechnung anderen zuzuschieben.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Draghi pours cold water on Greek hopes for QE http://www.ekathimerini.com/230498/a...k-hopes-for-qe

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von stupidgame Hier:03.07.2018, 09:44 Beitrag anzeigen
    Ja, der Gedanke kam mir auch beim Lesen.
    Übrigens ich hatte vor Wochen mal ein wenig zu Italien recherchiert und nach den Info`s haben die die Saat zu ihrer Malaise schon in den 50-er und 60-er Jahren gelegt. Damals wurden die richtig exzessiven Schuldenorgien gefeiert und man musste dann in den 70-ern und 80-ern die Realverzinsung extrem hoch halten, damit die Lira nicht komplett kollabierte. In der Zeit hat sich dann der Schuldenberg aufgebaut.
    Letztlich sind IMO >90% solcher Probleme immer hausgemacht. Das Problem des Euro und der EU ist halt, dass immer wieder versucht wird, zumindest Teile der Rechnung anderen zuzuschieben.
    Könntest du mir zu dieser Entwicklung in Italien Quellen nennen?

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von PSB Hier:10.07.2018, 12:28 Beitrag anzeigen
    Könntest du mir zu dieser Entwicklung in Italien Quellen nennen?
    Ich hatte den Artikel nicht gespeichert. Habe ihn aber, glaube ich, wieder gefunden. Ich habe auch beim nochmaligen lesen festgestellt, dass die Angaben der Jahrzehnte von mir nicht ganz korrekt waren. Ist halt eine Verkürzung der Analyse hier gewesen: https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...1cRuPT-p-T_2rV

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Athen muss warten
    Olaf Scholz blockiert in der Eurogruppe die Auszahlung der letzten Kreditrate https://www.ksta.de/wirtschaft/griec...arten-30958172

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von stupidgame Hier:14.07.2018, 19:36 Beitrag anzeigen
    Athen muss warten
    Olaf Scholz blockiert in der Eurogruppe die Auszahlung der letzten Kreditrate https://www.ksta.de/wirtschaft/griec...arten-30958172
    Athens was expecting the German block to the tranche http://www.ekathimerini.com/230695/a...to-the-tranche

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Greece's public debt rises further in 1Q; At 322.5b euros http://www.marketall.eu/economy-and-...at-3225b-euros

    According to Eurostat reports, Greece’s public debt rose to 180.4 pct of GDP in 1st quarter 2018 http://thegreekobserver.com/economy/...-quarter-2018/

    RATING: S&P macht Griechenland Hoffnung auf bessere Bewertung http://de.4-traders.com/boerse-nachr...ung--26966752/

    Ein Rating Upgrade lässt sich IMO eigentlich nur begründen, wenn man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit Schuldenerleichterungen rechnet. Ansonsten ist das wohl kaum gerechtfertigt. Zumal weiterhin keineswegs gesichert ist, dass GR in das EZB Kaufprogramm aufgenommen wird.

    Kommentar


    "
    Im Detail kommt die Bundesregierung bzgl. Griechenland zu folgender Einschätzung: "Die EBA (Europäische Bankenaufsichtsbehörde) weist für Dezember 2017 eine Brutto-NPL (Non-Performing-Loans)-Quote griechischer Banken von knapp 45 Prozent aus, den höchsten Wert im Euroraum. Hohe NPL-Bestände können die Stabilität einzelner Banken gefährden"."

    Bundesregierung: Faule Kredite im Euroraum | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
    https://www.wallstreet-online.de/nac...edite-euroraum

    Kommentar

Lädt...
X