Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Griechenland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Griechenland

    Zitat von Nobby Hier:01.06.2010, 12:16 Beitrag anzeigen
    Hat einer schon mal den Wurzel gefragt, wie er das finden würde??
    geht so nicht, da man die Wurzel braucht und die Probleme auch....die Menschheit hat schon immer Probleme gebraucht, das Paradies kommt eben danach......'s war schon immer so...


    http://www.youtube.com/watch?v=0YUGxldPD4c

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von wally Hier:01.06.2010, 11:48 Beitrag anzeigen
    warum nur 10% und nicht das gesamte geldvermoegen? dann mit 50% den haushalt sanieren und die restlichen 50% unter den armen Kinesen verteilen. na ja, vielleicht nicht die ganzen 50% nach Kina. ein paar prozent nach Bangla Desh (damit dort jeder mal einen "tageshunni" hat) taeten denen auch ganz gut.

    p.s. die Griechen kann man ausser acht lassen. die werden ja schon bedient.
    Man könnte dann auch endlich mal die Beamtengehälter &Pensionen auf ein angemessenes Niveau anheben, die sind sowieso chronisch unterbezahlt. Auch Harz 4 Empfänger sollten mindestens das Dreifache bekommen. Und überhaupt, wozu brauchen die Leute überhaupt Privatvermögen, der Staat weiss doch am Allerbesten was für die Menschen gut ist.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    MarcPeters, mir fällt schon seit einer halben Ewigkeit Deine m.E. ziemlich linksorientierte Gesinnung hier auf. Ist nur Dein Depotvolumen daran Schuld oder liegt Dein Führerschein schon solange zurück, dass Du die Grundregel im Strassenverkehr " rechts vor links" vergessen hast?

    Grüsse
    o.k.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von optionskaktus Hier:03.06.2010, 15:10 Beitrag anzeigen
    Man könnte dann auch endlich mal die Beamtengehälter &Pensionen auf ein angemessenes Niveau anheben, die sind sowieso chronisch unterbezahlt. Auch Harz 4 Empfänger sollten mindestens das Dreifache bekommen. Und überhaupt, wozu brauchen die Leute überhaupt Privatvermögen, der Staat weiss doch am Allerbesten was für die Menschen gut ist.
    Endlich mal ein vernünftiger Post, nur fremde Hände können vernünftig mit dem Geld umgehen, ehe man es selbst im Casino verzockt.
    Jeder Mittelständler und Leistungsträger besser direkt grundsätzlich unter Vormundschaft stellen lassen. Besonderes erfolgreiche, wie Ackermann gehören in's Sanatorium, die ruinieren doch nur die Wirtschaft.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Vielleicht kann man diesem Artikel einige Infos zur Exit-Strategie entnehmen:
    Ziel des MOC ist es, den Markt so zu manipulieren, dass sich die Anleihenkurse auf den Werten vom 9. April einpendeln. Auf dem Niveau bewegten sie sich, bevor Anleger die Schuldtitel massenweise verkauften, da sie um die Rückzahlung ihres Geldes fürchteten.
    ...
    An jedem Handelstag kommen derzeit Anleihen im Wert von etwa drei Milliarden Euro dazu - zwei Milliarden Euro davon aus Athen. Eine Besserung der Situation ist vorerst nicht in Sicht: "Die EZB und die nationalen Notenbanken, die in ihrem Auftrag handeln", so versichert ein Marktkenner, "sind derzeit die einzigen nennenswerten Käufer."
    ...
    Thorsten Polleit, der Chefvolkswirt von Barclays Capital Deutschland, formuliert es so: "Indem die EZB zu überhöhten Preisen kauft, schafft sie einen Angebotsüberhang." Soll heißen: Viele Gläubiger sind gewillt, ihre Risiken zu diesen Konditionen an die Zentralbank abzugeben. "Das ist ein free lunch", sagt ein Frankfurter Spitzenbanker, ein kostenloses Mittagessen. "Wer die Chance nicht nutzt, sich jetzt seiner Papiere zu entledigen, ist selber schuld."
    Kurse vom 9. April entsprächen bei meiner Problemanleihe 451111 (derzeit bei 87%) einem Kurs von 95%, damit könnte ich leben

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von optionskaktus Hier:03.06.2010, 15:16 Beitrag anzeigen
    MarcPeters, mir fällt schon seit einer halben Ewigkeit Deine m.E. ziemlich linksorientierte Gesinnung hier auf. Ist nur Dein Depotvolumen daran Schuld oder liegt Dein Führerschein schon solange zurück, dass Du die Grundregel im Strassenverkehr " rechts vor links" vergessen hast?
    Grüsse o.k.
    vielleicht hast du den background von uns' Marcx Peters uebersehen O-Kaktus? Marcx fuhr jahrelang einen rechtslenker (weiss nicht mehr welches modell) und ich vermute dass dies der grund seines linksdralls ist.

    "Hallo, Der Rechtslenker-Marc grüsst das Bondboard !"
    Autor: marcpeters
    Datum: 27.10.2005

    http://bondboard.de/frames/board/boa...4&beitragVon=0

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Danke wally, das erklärt natürlich Einiges.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Um das Thema abzuschließen, zum. im Griechenland-Faden :

    In den Medien heißt es sie zahlen ihren Angestellten nun sogar 30% mehr...vermutlich aber auch nur weil "Selbstmorde von Angestellten" in westlichen Medien u.U. das Geschäft verderben (Wohlgenährte I-pad User könnten angesichts solcher Meldungen ja auf ein Mal von Gewissensbissen geplagt werden,,,).

    Wenn quasi "über Nacht" eine Lohnerhöhung von 30% für tausende Angestellte möglich ist...zeigt dies doch deutlich, das es vorher nicht darum ging das die dortige Wirtschaft ein anderes Lohnniveau für dei breite Masse z.Zt. nicht zulässt...sondern dass man es einfach nur -ganz banal- "so billig wie möglich" haben wollte....das ist für mich der Aufreger dabei.

    Zum Thema fairere Löhne und das die Arbeitsplätze vernichten : Wieviele AN muss/wird Foxconn nun wg. dieser "massiven"...immerhin ca. 35-50.- Eur/Monat....Lohnanhebung entlassen ?

    Ich hab mir vorgestern die Haare schneiden lassen : 12.- Eur...da dieses Ereignis in etwa "quartalsweise" ansteht...darf es auch 17.- kosten, ohne das mich das Friseurhandwerk als Kunden verlieren würde...

    Und ja, man kann mich wohl schon eher "links" einstufen. Hat aber nichts mit Depotvolumen oder Führerschein zu tun...ich habe nur einen unglaublich ausgeprägten "Gerechtigkeitssinn"...aber ihr dürft mich gerne weiter als den "mar(x)" betiteln...ich stehe dazu...Leben und leben lassen -)

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von marcpeters Hier:04.06.2010, 23:29 Beitrag anzeigen
    "so billig wie möglich" haben wollte....das ist für mich der Aufreger dabei
    ....
    Ich hab mir vorgestern die Haare schneiden lassen : 12.- Eur.
    Soso, du gehst also zum Lohndumping-Friseur und regst dich über chinesische Praktiken auf?

    Vielleicht solltest du mal begreifen, dass Firmen nicht anders handeln als du, oder andere Ottonormalverbraucher.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    gebe auch jedesmal 2.- euro Trinkgeld !

    ...und er ist nun mal gerade um die Ecke...

    ...und es gibt im Einkaufszentrum auch einen der für Herren-Trockenschnitt ohne alles nur 9.50 nimmt

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Soso, du gehst also zum Lohndumping-Friseur
    Häh? Wieso "Lohndumping-Friseur", Rider? Ich hab gestern in München auch € 12 bezahlt. Sauteuer für eine gute Viertelstunde Haareschneiden! Auf meiner Bananeninsel nimmt mein schwuler Friseur € 7.-. In Bad Thaya kostet es mit Trinkgeld € 4.-

    PS: Wo ist hier eigentlich die themenbezogene Laberecke für sowas?

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von alois Hier:05.06.2010, 08:14 Beitrag anzeigen
    PS: Wo ist hier eigentlich die themenbezogene Laberecke für sowas?
    Home > Bondboard > Board > Plauderecke > Die total durchgeknallte Chaos-Ecke des Boards ... Link

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von alois Hier:05.06.2010, 08:14 Beitrag anzeigen
    Häh? Wieso "Lohndumping-Friseur", Rider? Ich hab gestern in München auch € 12 bezahlt. Sauteuer für eine gute Viertelstunde Haareschneiden! Auf meiner Bananeninsel nimmt mein schwuler Friseur € 7.-. In Bad Thaya kostet es mit Trinkgeld € 4.-
    häh? 4 OYRo fuers haare schneiden in Bad Thaya? soviel zahlen hoechstens touristische müllionähre die ihre kohle nicht muehsam verdienten sondern ererbt haben.

    Kommentar


    AW: Griechenland

    Zitat von wally Hier:05.06.2010, 17:31 Beitrag anzeigen
    häh? 4 OYRo fuers haare schneiden in Bad Thaya? soviel zahlen hoechstens touristische müllionähre die ihre kohle nicht muehsam verdienten sondern ererbt haben.
    großes Lächeln

    Kommentar


    AW: Griechenland

    positiv für Griechenland-Anleihen: Im Handelsblatt steht, dass die Finanzaufsicht BAFIN NICHT beanstandet, wenn im verbundenen Vermögen von Lebensversicherungen der 5 % - Anteil überschritten wird, der als high-yield-Quote gilt. Damit müssen diese Anleger bei Herabstufungen nicht zwingend verkaufen.

    Kommentar

Lädt...
X