Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    nachdem jetzt Meldungen auftauchen dass das GRI Parlament am Donnerstag (23.2.2012) gesetzliche Grundlagen schaffen will um die Umschuldung zwangshaft durchzuführen sind oben genannte Massnahmen notwendig

    #2
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    schon mal der Link zu einer für diese Zwecke interessanten Kanzlei

    Anwälte GR

    Kommentar


    #3
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Na dann klagt mal schön!

    Kommentar


    #4
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Zitat von esteban Hier:22.02.2012, 20:52 Beitrag anzeigen
    Na dann klagt mal schön!
    Argentinien lässt grüßen.

    Die Parolen kennt man mittlerweile zum Abwinken:

    - Klage am Ort des Vermögens (was sich als falsch erwiesen hat )
    - Klage im Heimatland A. (geht nicht durch Notstandsgesetz )
    - Klage in N.Y. bei Kanzleien - Inhaber mit Betrug im Knast und Vermittlung
    von Leuten, die wieder aktiv werden ()
    - Organisatoren, die um Anleger werben und nur hinter Provisionen, Gebühren und Abzock her sind ()
    - Urteile, die man sich für die nächsten 30 Jahre über den Toilettensitz hängen kann ()
    Einer von Daewoo hängt bei mir noch immer am stillen Örtchen

    Kommentar


    #5
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Das größte Problem ist hier, dass wir einen Schuldner haben der jederzeit komplett den Löffel abgeben kann. In der Zwischenzeit wird er von den staatlichen Blutsaugern erledigt.

    Kommentar


    #6
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Zitat von terminator Hier:22.02.2012, 20:54 Beitrag anzeigen

    Argentinien lässt grüßen.
    Der Unterschied zu Argentinien ist: Este wird sich garantiert keine griechischen Neubonds in Depot packen!

    Kommentar


    #7
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Zitat von esteban Hier:22.02.2012, 21:48 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zu Argentinien ist: Este wird sich garantiert keine griechischen Neubonds in Depot packen!
    Das bedeutet für uns, ein klares Kaufsignal. denn este kommt es anders und zweite - als man denkt.

    Kommentar


    #8
    a draft bill which, if passed, will introduce a collective action clause into eligibl

    The Greek government will shortly submit to the Greek parliament a draft bill which, if passed, will introduce a collective action clause into eligible Greek law governed bonds of the Hellenic Republic as determined by the Council of Ministers of the Hellenic Republic. If passed, this law will be available to be used in the implementation of the PSI transaction if necessary to achieve participation at the levels anticipated by the 26 October 2011 Euro Summit Statement.

    http://www.minfin.gr/portal/en/resou...b-91191c606664

    Kommentar


    #9
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    bilaterale Investment treaties, gesammelt.

    Mit Unbehagen stelle ich fest, dass weder Österreich noch die Schweiz eines mit GR haben, aber auch da findet sich noch eine Lösung.

    Kommentar


    #10
    Deutschland Griechenland "...Schutz von Kapitalanlagen"

    http://www.unctad.org/sections/dite/..._greece_gr.pdf

    Kommentar


    #11
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Wie ist dieser Klageaspekt zu sehen:

    Man ist Depotkunde bei der Deutschen Bank mit GR im Depot, d.h. die Depotbank muss im weitesten Sinne das Vermögen seiner Kunden schützen, aber Herr Ackermann stimmt im IIF für den PSI, d.h. zum Nachteil seines Kunden und ohne Mandat seines Kunden.

    Klingt albern, aber manchmal ergibt sich ja aus den albernsten Ansätzen ein Schadensersatzanspruch.

    Kommentar


    #12
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Zitat von bondino Hier:23.02.2012, 00:47 Beitrag anzeigen
    Wie ist dieser Klageaspekt zu sehen:

    Man ist Depotkunde bei der Deutschen Bank mit GR im Depot, d.h. die Depotbank muss im weitesten Sinne das Vermögen seiner Kunden schützen, aber Herr Ackermann stimmt im IIF für den PSI, d.h. zum Nachteil seines Kunden und ohne Mandat seines Kunden.

    Klingt albern, aber manchmal ergibt sich ja aus den albernsten Ansätzen ein Schadensersatzanspruch.
    Hmmm ...Bauchgefühl...da wird nichts draus ...ginge ein solcher Ansatz durch, so wäre eine große Investmentbank mit Privatkundengeschäft annähernd handlungsunfähig weil sie ja für JEDE ihrer Entscheidungen mit potentiellen Klagen ihrer Kunden zu rechnen hätte.

    Kommentar


    #13
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    @bondino @marc_p
    ... da wäre sicher zwischen Kundendepots und Eigenhandel/besitz der Bank zu unterscheiden!

    Wenn die adhoc CACs durchgezogen werden - ist IMHO abgesehen von einer "Verfassungsklage" eh und je Schicht im Schacht da der Klagegegenstand dann für niemand mehr existiert.

    Kommentar


    #14
    AW: Klagen vs Griechenland vorbereiten, organisieren und durchführen

    Zitat von nanoforscher Hier:23.02.2012, 07:27 Beitrag anzeigen
    @bondino @marc_p
    ... da wäre sicher zwischen Kundendepots und Eigenhandel/besitz der Bank zu unterscheiden!
    gemeint ist wohl : Ackermann stimmt bez. der von der DB im Eigenhandel gehaltenen GR-Anleihen für den Schnitt (Aktionäre könnten hier Schadensersatzforderungen geltend machen, nicht aber DB-Depotinhaber mit GR-Anleihen) ...löst durch seine Zustimmung aber auch eine Mehrheit für die CAC-Anwendung aus ...über diesen Umweg wären dann auch DB-Depot-GR-Bond-Holder beteiligt/betroffen/durch Ackermanns Handlung benachteiligt.
    Dieser juristische Ansatz ist aber sehr weit hergeholt...demnach könnten sich ja auch DB-Kunden gegenseitig verklagen (DB-Privatkunde A stimmt zu und wird vom nicht zustimmenden DB-Privatkunden B verklagt)

    Wenn die adhoc CACs durchgezogen werden - ist IMHO abgesehen von einer "Verfassungsklage" eh und je Schicht im Schacht da der Klagegegenstand dann für niemand mehr existiert
    ...wenn ich dein Auto vorsätzlich in einem aktiven Vulkankrater versenken würde...wäre der Gegenstand (dein Auto) auch nicht mehr existent ...kannst du mir aber nachweisen, das ich das getan habe, und mich auf Schadensersatz verklagen....wären deine Aussichten in dieser Klage zu obsiegen nahe 100% ...und ich müsste löhnen ...obwohl der Klagegegenstand (Auto) ab dem Lavakontakt garantiert nicht mehr existent wäre

    Kommentar


    #15
    fallen GRI Staatsanleihen unter das BIT GRI-DE ?

    wer macht sich mal gedanken ob die Investition in GRI-Staatsanleihen vom BIT umfasst werden....

    bei Argy war das damals leider (eine Zusatzvereinbarung/Prookoll) nicht der Fall

    die nächste Frage, wie sieht das Schiedsgericht aus und wir ruft man es an...Adresse etc

    Kommentar

Lädt...
X