Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ERB Hellas Fdg. und Alpha Gr. Fdg.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von wombard Hier:11.03.2019, 10:25 Beitrag anzeigen

    Die regelmässigen Zinstermine sind doch dann schon vorbei, gibts dann eine Sonderzinszahlung oder erst in 2020 wieder eine reguläre? Nachzahlungen finden doch meines Wissens nicht statt?
    heisst aber auch, in 2019 gibts nichts

    Kommentar


    Zitat von wombard Hier:11.03.2019, 12:23 Beitrag anzeigen

    heisst aber auch, in 2019 gibts nichts
    Zu 100% ausschliessen würde ich es nicht, aber zu 90%.
    Die könntem freiwillig zahlen.

    hat man sich im investor call dazu gräussert, ob eurobank den 2018 gewinn gänzlich NICHT auszuschütten beabsichtigt?

    ich hab mehrmsld w/zinszshlung nachgefragt. Keine antwort nekommen

    alpha bank ist da wesentlich informationsfreudiger
    Zuletzt geändert von Crisu; 11.03.2019, 13:23.

    Kommentar


    Zitat von ff7917 Hier:11.03.2019, 08:08 Beitrag anzeigen
    Genau gelesen habe ich den Prospekt jetzt noch nicht; man müsste sich die Definition von Junior Obligations genauer anschauen - eine Ausnahme von der Zahlungspflicht gibt es ja, wenn die Dividende "solely in the form of Junior Obligations" ist. Sind die Mezzanines+Junior Notes des SPVs Junior Obligations im Sinne des Prospekts?

    Welche Kapitaltransaktion auch immer eine Zinszahlung für die Tiere auslöst, eines ist auch zu bedenken:

    Grivalia Aktionäre, die bisher Dividende erhalten haben, sollen demnächst für eine Fusion mit Eurobank stimmen.

    Die wären sicher nicht sehr für eine Fusion zu begeistern mit der Aussicht, für jetzt Eurobank Aktien zukünftig auf unbestimmte Zeit keine Dividende mehr zu erhalten.

    Kommentar


    Zitat von Crisu Hier:14.03.2019, 05:02 Beitrag anzeigen


    Welche Kapitaltransaktion auch immer eine Zinszahlung für die Tiere auslöst, eines ist auch zu bedenken:

    Grivalia Aktionäre, die bisher Dividende erhalten haben, sollen demnächst für eine Fusion mit Eurobank stimmen.

    Die wären sicher nicht sehr für eine Fusion zu begeistern mit der Aussicht, für jetzt Eurobank Aktien zukünftig auf unbestimmte Zeit keine Dividende mehr zu erhalten.
    Wenn man sich die Aktionärsstruktur von Grivalia ansieht, erkennt man das Fairfax ca. 54% der Aktien hält. In Griechenland müssen einer Fusion lediglich 50% zustimmen. Effektiv haben somit Aktionäre ex Fairfax nichts zu melden.

    Kommentar


    Zitat von Admiral377 Hier:14.03.2019, 15:38 Beitrag anzeigen

    Wenn man sich die Aktionärsstruktur von Grivalia ansieht, erkennt man das Fairfax ca. 54% der Aktien hält. In Griechenland müssen einer Fusion lediglich 50% zustimmen. Effektiv haben somit Aktionäre ex Fairfax nichts zu melden.
    Aha, hab jetzt nicht gewusst, dass deren anteil so hoch ist.
    na, dann verzichtet fairfax sicher auch nicht gerne auf die bisherige regelmässige dividende. Waren jedes jahr auch immer ein paar mio.
    Es sei den, die versprechen sich irgendwo dadurch einen anderen ertrsg/vorteil

    Kommentar


    mal wieder ein Artikel im Handelsblatt über die Abbaupläne der NPL. Stimmen die Zahlen überhaupt, mir kommen die Bestände irgendwie zu hoch vor?

    https://www.handelsblatt.com/finanze.../24107342.html

    Kommentar


    ERB Hellas Fdg. A0DZVJ: heute 1,157% Zinsen bei Flatex gebucht.

    Kommentar


    Zitat von Deichgraf Hier:18.03.2019, 13:25 Beitrag anzeigen
    ERB Hellas Fdg. A0DZVJ: heute 1,157% Zinsen bei Flatex gebucht.
    warum wieso das denn oder Fake?

    Kommentar


    ERB HELLAS FDG 05/UND.FLR
    A0GJB4
    Zinsen am 10.09.2018 und 10.01.2019 jeweils 1,5 %.bei flatex. Am 10.03.2019: leider nichts

    Kommentar


    Zitat von Saar Hier:18.03.2019, 20:01 Beitrag anzeigen
    ERB HELLAS FDG 05/UND.FLR
    A0GJB4
    Zinsen am 10.09.2018 und 10.01.2019 jeweils 1,5 %.bei flatex. Am 10.03.2019: leider nichts
    Natürlich nichts, A0GJB4 zahlt (wenn sie denn zahlt) vierteljährig am 09.01/04/07/10.

    Kommentar


    Heute überraschend Umsatz in der ERB Hellas Funding Ltd. EO-Notes 2005(11/Und.) WKN A0GJB4.
    Überraschend, weil 40K zu 74,50 . Das ist soweit ich das sehe der mit Abstand höchste Kurs seit Monaten
    (der letzte Hohe war zu 70, sonst immer deutlich tiefer als 70).
    Vielleicht weiß der Käufer ja mehr? Oder, meiner Meinung nach eher wahrscheinlich, weiß er viel weniger.

    Kommentar


    Zitat von John Silver Hier:19.03.2019, 15:14 Beitrag anzeigen
    Heute überraschend Umsatz in der ERB Hellas Funding Ltd. EO-Notes 2005(11/Und.) WKN A0GJB4.
    Überraschend, weil 40K zu 74,50 . Das ist soweit ich das sehe der mit Abstand höchste Kurs seit Monaten
    (der letzte Hohe war zu 70, sonst immer deutlich tiefer als 70).
    Vielleicht weiß der Käufer ja mehr? Oder, meiner Meinung nach eher wahrscheinlich, weiß er viel weniger.
    Definitiv das zweite - war eine billigst Order. Der Makler hat mit 40K zu 68 angefangen und sich dann hochgetaxt und erst bei 74,50 hat's einer gemerkt und die Briefseite hingestellt. Wer kauft sowas ohne Limit

    Kommentar


    Der Käufer dachte sich wohl das ist doch eine Funding Limited! Da ist das Limit immer inbegriffen also kann er bestens kaufen.
    Bei der Alpha geht das übrigens auch so. :-)

    Kommentar


    Zitat von Deichgraf Hier:18.03.2019, 13:25 Beitrag anzeigen
    ERB Hellas Fdg. A0DZVJ: heute 1,157% Zinsen bei Flatex gebucht.
    Sind die weiterhin auf Deinem Konto oder storniert worden?

    Kommentar


    Zitat von Nobby Hier:25.03.2019, 18:04 Beitrag anzeigen

    Sind die weiterhin auf Deinem Konto oder storniert worden?
    Kein Storno. 1,157% laut Abrechnung für 360 Zinstage.
    Ich gehe davon aus, dass die Zahlung auf diese Meldung vom 12.03.2018 zurückgeht. Allerdings hatte ich beim Kauf im April/Mai letzten Jahres keine Stückzinsen bezahlt.


    Kommentar

Lädt...
X