Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nord/LB

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Um die Nordlb ist es ganz schön ruhig geworden. Die Fürstenberg haben sich jetzt auch bei 68% eingependelt.

    Kommentar


    Zitat von Nobby Hier:26.04.2019, 14:07 Beitrag anzeigen

    ... das werden sie. Allerdings brauchen sie noch etwas Zeit. Genauso wie die Övag/Immigon, die Hellas und wir selbst manchmal...!!!
    Stimme voll zu : IÖVAG/immigon; ERB Hellas waren die Gewinnbringer ; Fürstenberg und West LB werden es mit größeren Zeithorizont sein : Disclaimer : War/bin in allen investiert

    Kommentar


    An welchen Zeithorizont denkst du Fürstenberg= 2-3 Jahre? Westlb= 10 Jahre (bzw. Ende dieses Jahr den ersten Tender Versuch)?

    Kommentar


    Zitat von Anfänger Hier:06.05.2019, 14:02 Beitrag anzeigen
    An welchen Zeithorizont denkst du Fürstenberg= 2-3 Jahre?
    Zum kaufen wird fürstenberg schon früher interessant werden, wenn klar ist, wie nord lb mit dem teil zu verfahren gedenkt.

    Kommentar


    Ist das nicht schon etwas viel Zuversicht ?
    für die Bilanz 2019 ist doch ein weiterer Verlust wegen Restrukturierungen angekündigt und die Anleihe ist jetzt schon auf unter 60% herabgeschrieben.
    woher soll diese schnelle Wertaufholung kommen ?
    PS: bin auch investiert ...

    Kommentar


    Zitat von Condor Hier:07.05.2019, 10:14 Beitrag anzeigen
    Ist das nicht schon etwas viel Zuversicht ?
    Ich hätte besser sagen sollen: die weichenstellung sollte früher erfolgen als erst in 2-3 jahren.

    Kommentar


    Zitat von Condor Hier:07.05.2019, 10:14 Beitrag anzeigen
    Ist das nicht schon etwas viel Zuversicht ?
    für die Bilanz 2019 ist doch ein weiterer Verlust wegen Restrukturierungen angekündigt und die Anleihe ist jetzt schon auf unter 60% herabgeschrieben.
    woher soll diese schnelle Wertaufholung kommen ? PS: bin auch investiert ...
    Ja....ich halte die aktuellen Kurse von 70 auch für etwas übertrieben. Aber vermutlich relativiert sich das im Laufe des Jahres wenn die Quartalszahlen und der 2019 entstehende Verlust klarer wird. Dann geht es bestimmt nochmal runter.

    Haben wir ja vor 2 Wochen gesehen. Etwas negative Presse und Gerüchte über eine Kündigung zum Buchwert und schon ging es 2-3 Punkte runter.

    Kommentar


    LANDESBANKNeuer NordLB-Staatsvertrag ermöglicht auch Fusion mit Privatbank

    08. Mai 2019 , aktualisiert 08. Mai 2019, 16:55 Uhr | Quelle: Handelsblatt Online
    Bisher war für die NordLB nur eine Fusion mit öffentlich-rechtlichen Banken vorgesehen. Das ändert sich jetzt, laut eines Vertrags zwischen den Ländern.
    ...
    https://www.wiwo.de/landesbank-neuer.../24319076.html

    Kommentar


    Der institutionelle Abgeber in der NLB8B3 ist seit heute weg. Die Briefseiten stehen ohne ihn in Stuttgart gleich mal 3 Punkte höher!

    Kommentar


    https://www.welt.de/regionales/niedersachsen/article193597937/Braunschweigische-Landessparkasse-bleibt-bei-NordLB.html

    ...
    Laut Hilbers bewerten die Träger der NordLB die gesamte Bank - also inklusive der BLSK - bei der anstehenden Kapitalerhöhung mit einem Euro.
    ...
    In dem Schreiben heißt es, bis zum Jahr 2024 soll die Mitarbeiterzahl der NordLB bei 2800 bis 3000 Mitarbeitern liegen. Bisher war eine Zielzahl von rund 3200 Mitarbeitern genannt worden. «Das bedeutet einen Personalabbau von rund 1650 bis 1850 Mitarbeiter zusätzlich zum Abbauziel von One Bank», heißt es mit Hinweis auf das Sparprogramm des Geldhauses in dem Schreiben. Die Verwaltungskosten sollen bis dahin von einer Milliarde auf dann 625 Millionen Euro gesenkt werden. Ende 2018 gab es bei der NordLB rund 5650 Vollzeitstellen.
    ...

    Kommentar


    Zitat von Heiner Hier:16.05.2019, 10:30 Beitrag anzeigen
    Der institutionelle Abgeber in der NLB8B3 ist seit heute weg. Die Briefseiten stehen ohne ihn in Stuttgart gleich mal 3 Punkte höher!
    Er hat wohl nur mal ne Tasse Kaffee getrunken. Inzwischen sind die Briefseiten wieder in den gewohnten Kanal zurückgefallen. Aber immerhin ist es ein Aufwärtskanal!

    Kommentar


    Zitat von sw23456 Hier:16.05.2019, 15:15 Beitrag anzeigen
    Er hat wohl nur mal ne Tasse Kaffee getrunken. Inzwischen sind die Briefseiten wieder in den gewohnten Kanal zurückgefallen. Aber immerhin ist es ein Aufwärtskanal!
    Sorry. Ist kein Aufwährtskanal mehr. Jetzt 94 Brief. NordLB-Fans mögen dies als Kursschnäppchen werten - ich weiß nicht, was los ist, warum der USD-Bond ewig so schwächelt

    Kommentar


    Zitat von sw23456 Hier:17.05.2019, 12:01 Beitrag anzeigen
    Sorry. Ist kein Aufwährtskanal mehr. Jetzt 94 Brief. NordLB-Fans mögen dies als Kursschnäppchen werten - ich weiß nicht, was los ist, warum der USD-Bond ewig so schwächelt
    Naja, "ewig" schwächeln würde ich das jetzt nicht gerade bezeichnen.

    Habe aber den aktuellen Kommentar im Platow Brief zum Anlass genommen, um die komplette Position im € 2020 Bond (NLB1DL) @ 103.80 / 103.85 zu verkaufen. Ist aktuell sehr liquide, sind vielleicht irgendwelche Geldmarktfonds die Käufer? Die Restrendite ist zu gering, im USD-Bond bleibe ich drin.

    Kommentar


    ... warum so ungeduldig ? Das warten wird dir dich mit guten Zinsen versüßt....!!

    Kommentar


    Zitat von koelner Hier:17.05.2019, 12:27 Beitrag anzeigen

    Naja, "ewig" schwächeln würde ich das jetzt nicht gerade bezeichnen.

    Habe aber den aktuellen Kommentar im Platow Brief zum Anlass genommen, um die komplette Position im € 2020 Bond (NLB1DL) @ 103.80 / 103.85 zu verkaufen. Ist aktuell sehr liquide, sind vielleicht irgendwelche Geldmarktfonds die Käufer? Die Restrendite ist zu gering, im USD-Bond bleibe ich drin.
    Was schreibt denn der Platow Brief? Muss man sich als LT2 Anleger Sorgen machen?

    Kommentar

Lädt...
X