Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WestLB TIERE / GS

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: WestLB TIERE / GS

    Zitat von wupi Hier:14.02.2011, 13:18 Beitrag anzeigen
    @marc - ich kann mich Dir nur anschließen. Ich blick nix mehr
    Hoffen wir das wenigstens die Beteiligten in dem Laden da einen Plan haben - den Politikern traue ich das nicht zu.
    Hier gibt es auch nichts zu blicken. Was momentan in die Medien durchsickert, sind ja nur Teile von Plan B, falls keiner der bisherigen vier Bieter für die WestLB bis 15. Februar ein bindendes Angebot abgibt. Zugegeben: Damit rechnet keiner, aber schon mit vier Interessenten für die ganze WestLB hatte keiner gerechnet.
    Zu Tieren und Genüssen sickert derzeit nichts durch, weil sie meiner Meinung nach ein zweitrangiges Problem sind. Bund, Land, Alteigentümer und EU werden sich in erster Linie mit der Neuaufstellung der Verbundbank und den Abspaltungen befassen. Daraus wird sich sicherlich etwas für das Hybridkapital ergeben, aber was, das steht derzeit IMHO nicht im Vordergrund. Insofern bleiben uns wirklich nur Vermutungen.

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Zitat von k1 Hier:14.02.2011, 14:26 Beitrag anzeigen
    Das ist durchaus vorstellbar (Land/Bund/etc. haften für RestLB). Allerdings bedingt dies m.E. auch, dass die Sparkassen ihre Beteiligungen (auch GS) auf die dann RestLB wohl abschreiben müssten - genauso wie der Soffin seine SB dann abschreiben müsste. Andererseits müsste für die an die Verbundbank übergehenden Unternehmensteile dann auch angemessene Preise gezahlt werden.
    Dass das Aktienkapital dann wertlos wäre - einverstanden. Aber GS+T1-Kapital? Siehst Du anders als ich aber keine Verpflichtung zur Gewährung gleichwertiger Rechte bei Abspaltungen?

    Für mich besteht das Hauptrisiko für GS/Hybrid eigentlich in der Frage, wie und ob die EU-Kommission die in Rede stehenden Beihilfen bewertet. Wenn hier der EU durch Verkleinerung der WestLB/Ausfspaltung/Eigentümerwechsel etc. -und damit endgültige Lösung des Problems- genüge getan wird, dann sehe ich eigentlich nicht, warum die verbleibenden Teile für GS/Hybride nicht zumindestens annähernd werthaltig sein sollten. Der Großteil des "Schrotts" ist doch schon in die EAA ausgelagert und die Kernbank sehe ich nicht so schlecht.
    Sehe ich auch so. Und an dieser Front gab es dieser Tage doch sehr ermutigende Signale: Genehmigung der Beihilfen gegen Zerschlagung, erneute deutliche Verkleinerung und Eigentümerwechsel. Damit ist der wie auch immer aufzuteilende Rest m.E. sehr wohl werthaltig & eine Anwendung des RestrukturierungsG nicht nötig oder gar möglich(!). (Damit wurde immer nur gedroht für den Fall der Nichteinigung über Restrukturierung - dann hätten Beihilfen zurückgezahlt werden müssen und das Gesamtinstitut wäre in neuerliche Schieflage geraten.) Ich bin wirklich sehr gespannt auf die Ergebnisse der derzeitigen Verhandlungen und hoffe auf die kollektive Vernunft von Land, Bund und Sparkassensektor...

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Zitat von DanteAllemis Hier:14.02.2011, 15:44 Beitrag anzeigen
    ....und hoffe auf die kollektive Vernunft von Land, Bund und Sparkassensektor...
    Na wenn das mal kein Fall von hoffnungslosem Optimismus ist ...

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Zitat von DanteAllemis Hier:14.02.2011, 15:44 Beitrag anzeigen
    ...Ich bin wirklich sehr gespannt auf die Ergebnisse der derzeitigen Verhandlungen und hoffe auf die kollektive Vernunft von Land, Bund und Sparkassensektor...
    Das wollen wir mal schwer hoffen, denn sonst haben wir auch gleich eine wunderbare Steilvorlage für das nächste Schlachtfeld "Depfa/HRE" etc. eröffnet, tja und dann wird wohl einiges wieder losgetreten...können sich das Deutschland bzw. die EU leisten?

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Der Euro-Hybrid zieht an - die Nachfrageseite hat sich auch ziemlich verstärkt und plötzlich kommt gar kein Material mehr. Bin gespannt ob die 142 K zu 23 heute noch bedient werden.

    Ist der Schmeißer vielleicht fertig und haben wir gestern die Tiefstkurse gesehen??

    Genüsse heute auch nur noch 50 K Umsatz in der 712027.

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    OK - jetzt wurden die 142 K bedient und die Briefseite scheint doch noch einiges Material zu haben. Schade

    Am Nachmittag möchte die West LB Details zum Verkaufsprozess nennen - bin mal gespannt ob es da was Interessantes gibt.

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    WestLB Pressekonferenz läuft gerade über den Ticker

    Apollo, Lone Star und JC Flowers bieten für gesamte WestLB aber die Angebote sind nicht bindend.

    Beim Euro Hybrid hat einer gerade eine halbe Mille 23 Geld eingestellt

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    11.02.11 16:41 dpa-AFX: Mehrere Kaufangebote für WestLB
    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Im Verkaufsprozess der WestLB haben mehrere
    Bieter Kaufangebote eingereicht. Das teilte der Sonderbeauftragte der Bank,
    Friedrich Merz, am Freitag in Düsseldorf mit. Die Bieter, deren Namen und Zahl
    nicht genannt wurden, bekundeten weiterhin Interesse am Erwerb der gesamten
    Landesbank. Merz sprach von 'belastbaren' Angeboten, 'die die Stärken und das
    Potenzial der Landesbank reflektieren'. Unabhängig vom Verkaufsverfahren werde
    die Bank ihren Umbau fortsetzen./ls/vd/DP/edh


    Beim Hybrid schlagen sich die Bullen und die Bären jetzt die Köpfe ein - 6stellige Volumina bei 24

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Update - Euro Hybrid weiter im Steigflug, Umsatz bei 27

    11.02.11 16:48 DJN: WestLB erhält konkrete Kaufangebote - 3 Finanzinvestoren im Rennen
    FRANKFURT (Dow Jones)--Im Verkaufsprozess für die angeschlagenen WestLB sind
    bis Ablauf der Angebotsfrist am Freitagmittag laut dem Verkaufsbeauftragten
    Friedrich Merz "konkrete und qualitativ hochwertige Kaufangebote" eingegangen.
    Wie Dow Jones Newswires am Freitag aus Finanzkreisen erfuhr, zählen die
    Finanzinvestoren Apollo, Lone Star und JC Flowers zu den Bietern für die
    gesamte WestLB. Unklar ist bislang, ob wie von Beobachtern zuletzt erwartet ein
    vierter Interessent ein Angebot eingereicht hat.

    Der Verkaufsbeauftragte Merz informierte den Aufsichtsrat der WestLB in der
    Sitzung am Freitag über die Namen der Bieter. Gleichzeitig beriet das
    WestLB-Gremium über das Restrukturierungskonzept für die Bank. Dem Vernehmen
    nach wurde dabei auch das Konzept einer Verbundbank diskutiert.

    Die Zeit eine Lösung zu finden drängt. Schon am kommenden Dienstag müssen die
    WestLB bzw deren Eigner der EU-Kommission ein verschärftes Sanierungskonzept
    und Pläne für einen Verkauf des Instituts vorzulegen. Dies verlangt der oberste
    EU-Wettbewerbshüter Joaquin Almunia, weil sich die Landesbank in der
    Finanzkrise verspekuliert hatte und mit einer 3 Mrd EUR schweren Kapitalspritze
    des Bankenrettungsfonds SoFFin sowie mit milliardenschweren Garantien der
    Eigentümer gerettet wurde. Zudem muss sich die Bank bis Ende 2011 einen neuen
    Eigentümer gesucht haben.


    -Von Eyk Henning, Dow Jones Newswires,
    +49 (0)69 29725 108, eyk.henning@dowjones.com
    DJG/eyh/has

    (END) Dow Jones Newswires

    February 11, 2011 10:48 ET (15:48 GMT)
    Dow Jones & Company, Inc.2011

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Update: Und noch ein Bericht von Reuters. Ich denke die Presskonferenz ist jetzt beendet und es kommt nix Neues mehr.

    11.02.11 16:55 RTRS: Verkaufsbeauftragter Merz - Mehrere Bieter für die WestLB
    Düsseldorf, 11. Feb (Reuters) - Dem
    WestLB[WDLG.UL]-Verkaufsbeauftragten Friedrich Merz liegen nach
    eigenen Angaben "konkrete und qualitativ hochwertige
    Kaufangebote" für die angeschlagene Landesbank vor. "Die Bieter
    bekunden damit ihr weiterhin bestehendes Interesse an einem
    Erwerb der gesamten Landesbank", betonte Merz am Freitag. Die
    nicht bindenden Gebote würden nun von der Investmentbank Morgan
    Stanley<MS.N> geprüft, bewertet und dann den Eigentümern
    übermittelt. Ein Termin für die Abgabe bindender Gebote sei den
    Interessenten noch nicht mitgeteilt worden.
    Die EU-Kommission hat einen erneuten Umbau der Bank
    gefordert. Entsprechende Pläne müssen bis zum 15. Februar in
    Brüssel eingereicht werden. Zudem müssen bis zum Jahresende neue
    Eigner gefunden werden. Ein Sprecher von Merz wollte sich nicht
    zu der Frage äußern, wie viel die Interessenten für die WestLB
    bieten und ob diese Garantien für die Refinazierung oder Risiken
    forderten. In Finanzkreisen hieß es, es seien vier Gebote für
    die Landesbank eingegangen. Neben einem Verkauf wird auch eine
    Aufteilung der WestLB geprüft.
    (Reporter: Matthias Inverardi, redigiert von Andreas Kröner)
    ((Matthias.Inverardi@thomsonreuters.com; +49 211 388 2242;
    Reuters Messaging: Matthias.Inverardi.reuters.com@reuters.net))

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Mein post von heute Morgen..

    Wenn ich geahnt hätte, dass ich das Risiko des plötzlichen Herztodes im Kollegium steigere durch mein Zitat aus dem HB, dann hätte ich das natürlich gelassen. Wirklich neu war nur die Variante "Neugründung" der Verbundbank. Und was "frisches EK" in diesem Zusammenhang bedeutet, ist zweideutig. Zumindest belegt es nicht, dass Teile des alten EK mitgehen.

    Unterm Strich glaube auch ich, dass die Frage der Rückzahlung von Beihilfen entscheident für die Werthaltigkeit der Hybride sein wird. Und das könnte die kurzfristiger fälligen GS -bezogen auf die EK´s- härter treffen als die T1.

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Zitat von Matthias Hier:15.02.2011, 08:30 Beitrag anzeigen
    Wenn ich geahnt hätte, dass ich das Risiko des plötzlichen Herztodes im Kollegium steigere durch mein Zitat aus dem HB, dann hätte ich das natürlich gelassen. Wirklich neu war nur die Variante "Neugründung" der Verbundbank. Und was "frisches EK" in diesem Zusammenhang bedeutet, ist zweideutig. Zumindest belegt es nicht, dass Teile des alten EK mitgehen..
    JA - dieses ständige Hin und Her zerrt schon an den Nerven, genauso wie die Kursentwicklung der letzten Tage. Da kaufst Du Mittwochs 10 Mille um Donnerstag schon 10% im Minus zu liegen - und Freitag dann plötzlich 10% im Plus.
    Ist auf jeden Fall was für harte Nerven - mindestens so spekulativ wie Aktien und einer der Deals des Jahres, wie immer es auch ausgeht.

    Was passiert eigentlich wenn z.B. einer der Investoren 2 Mrd weniger zahlt als die Bank momentan bewertet ist. Ist dann zuerst das EK und die Soffin Einlage weg (und dann erst die Genüsse und Hybride) oder gibt's dann ein negatives Ergebnis von 2 Mrd und alles wird gleichmäßig heruntergeschrieben??

    Kommentar


    WestLB TIERE / GS

    Zitat von wupi Hier:15.02.2011, 08:59 Beitrag anzeigen
    JA - dieses ständige Hin und Her zerrt schon an den Nerven, genauso wie die Kursentwicklung der letzten Tage. Da kaufst Du Mittwochs 10 Mille um Donnerstag schon 10% im Minus zu liegen - und Freitag dann plötzlich 10% im Plus.
    Ist auf jeden Fall was für harte Nerven - mindestens so spekulativ wie Aktien und einer der Deals des Jahres, wie immer es auch ausgeht.
    Zitat von petr Hier:06.02.2011, 09:02 Beitrag anzeigen
    Ich komme mir echt langsam so vor wie in der damaligen ZDF-Vorabendserie "Männer ohne Nerven"...
    Sagte ich doch schon, "Männer ohne Nerven"...

    An dieser Stelle besten Dank für den einmal mehr tollen und doch ausserdentlich professionellen (real-time) Einsatz hier im Bondboard (und damit schliesse ich die mahnende Kommentatoren ausdrücklich mit ein)...bei mir lief es in den letzten Tagen auch an anderen Fronten leider sehr turbulent ab, so dass ich es ungemein schätze, mich hier auch mal nur relativ passiv mit einklinken zu können. Good on you!

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Update: Die Käufer wollen wohl auch Refinanzierungsgarantien - wie nicht anders zu erwarten war.

    11.02.11 18:13 DJN: UPDATE: WestLB erhält konkrete Kaufangebote - Finanzinvestoren im Rennen (NEU: weitere Details, Hintergrund)

    Von Eyk Henning und William Launder
    DOW JONES NEWSWIRES

    FRANKFURT (Dow Jones)--Das Bieterverfahren für die WestLB als Gesamtbank geht
    mit "konkreten und qualitativ hochwertigen" Kaufangeboten in die nächste Runde.
    Wie der Verkaufsbeauftragte Friedrich Merz am Freitag mitteilte, bekundeten
    die Interessenten - eine Zahl wurde nicht genannt - ihr weiterhin bestehendes
    Interesse am Erwerb der gesamten Landesbank. Wie Dow Jones Newswires von
    mehreren mit der Sache vertrauten Personen erfuhr, haben die Finanzinvestoren
    Apollo, Lone Star und JC Flowers weiterhin Interesse am gesamten Institut
    geäußert. Ob, wie vom Verkaufsbeauftragten Merz zuletzt zu hören war, ein
    vierter Bieter noch im Rennen ist, blieb am Freitag zunächst unklar.

    Die eingegangenen Gebote werden nun von der Investmentbank Morgan Stanley
    geprüft, bewertet und den Eigentümern übermittelt, teilte Merz am Freitag
    anlässlich einer Aufsichtsratssitzung der WestLB mit. Nach Abschluss der für
    Dienstag angesetzten Gespräche mit der Kommission der Europäischen Union werde
    der Verkaufsprozess "zügig und zielgerichtet" fortgesetzt.

    Eine Zerschlagung der WestLB scheint aber weiterhin das wahrscheinlichste
    Szenario zu sein. Da der WestLB beim Kauf durch einen Finanzinvestor eine
    Rating-Herabstufung auf Ramsch-Status droht und dies die Refinanzierung der
    Bank unwirtschaftlich teuer machen würde, verlangen Apollo und die anderen
    Finanzinvestoren nach Angaben von mit der Materie vertrauten Personen in ihren
    Angeboten umfangreiche Refinanzierungs- und Fundinggarantien von den
    nordrhein-westfälischen Sparkassen. Dass sich die zu rund 50% an der WestLB
    beteiligten Sparkassen in Nordrhein-Westfalen darauf einlassen, ist eher
    unwahrscheinlich. Weitere knapp 50% an der WestLB hält das Bundesland NRW.

    Wohl auch deshalb besprach der WestLB-Aufsichtsrat am Freitag Finanzkreisen
    zufolge zunächst die Schrumpfung der Bank auf eine regional agierende
    Verbundbank. Eine solche Lösung hatte der Baden-Württembergische
    Sparkassenpräsident Peter Schneider vergangene Woche bereits als "sinnvoll"
    bezeichnet. Träger eines solchen Instituts sollte laut Schneider das
    Sparkasssenlager sowie die Landesbanken sein. In dieser Kernbank solle vor
    allem das Verbundgeschäft sowie Teile aus Mittelstandsgeschäft und dem
    Transaction Banking - sprich dem Zahlungsverkehr - eingehen. Der Rest, das
    internationale Geschäft sowie die Projektfinanzierung und Teile des
    Kapitalmarktgeschäfts, würden verkauft bzw in die Abwicklungsanstalt der WestLB
    (EAA) abgeschoben werden. Beim Verkauf der Einzelteile dürften auch die an der
    gesamten WestLB interessierten Finanzinvestoren auf den Plan treten

    Vor der Düsseldorfer Landesbank liegen entscheidende Tage. Schon am kommenden
    Dienstag müssen die WestLB bzw deren Eigner der EU-Kommission ein verschärftes
    Sanierungskonzept und Pläne für einen Verkauf des Instituts vorzulegen. Dies
    verlangt der oberste EU-Wettbewerbshüter Joaquin Almunia, weil sich die
    Landesbank in der Finanzkrise verspekuliert hatte und mit einer 3 Mrd EUR
    schweren Kapitalspritze des Bankenrettungsfonds SoFFin sowie mit
    milliardenschweren Garantien der Eigentümer gerettet wurde. Zudem muss sich die
    Bank bis Ende 2011 einen neuen Eigentümer gesucht haben. Sollte Almunia den
    Plan nicht goutieren, droht der Bank mit ihren rund 5.000 Beschäftigten die
    Abwicklung.

    Kommentar


    AW: WestLB TIERE / GS

    Zitat von petr Hier:15.02.2011, 10:29 Beitrag anzeigen
    Sagte ich doch schon, "Männer ohne Nerven"...

    An dieser Stelle besten Dank für den einmal mehr tollen und doch ausserdentlich professionellen (real-time) Einsatz hier im Bondboard (und damit schliesse ich die mahnende Kommentatoren ausdrücklich mit ein)...bei mir lief es in den letzten Tagen auch an anderen Fronten leider sehr turbulent ab, so dass ich es ungemein schätze, mich hier auch mal nur relativ passiv mit einklinken zu können. Good on you!
    Dem schliess ich mich komplett an und dem ist nicht hinzuzufuegen. Wenn ich daran zurueckdenke was es an zeit und geduld benoetigt sich in die interessante materie einzuarbeiten: ohne BB wurd ich so nen westlb T1 nicht anfassen. Solch ausgeglichene Kompetenz ist selten anzutreffen.
    Die naechsten Tage bleiben spannend unddas war heut hoffentlich nur der start zu hoeherem....

    Kommentar

Lädt...
X