Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

eigener HT1 Fred

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    AW: eigener HT1 Fred auf Wunsch von Gerd

    Hat jemand Zugriff auf WM-Daten und würde mir die Einträge der A0KAAA per Boardmail zur Verfügung stellen (Screenshots). Speziell die Festlegungen zu Flatnotiz und Ausschüttung (exTag) wären hilfreich.
    ... leider nein, da darf Insti sein.
    Aber zumindest sehen die Datenprofile ungefähr so aus, und der Registertag ist der wo es letztendlich drauf ankäme:

    WKN; ISIN; Ex-; Register-; Zahlbarkeitstag; Zinsart; Zinsertrag (ge-
    samt/netto); Ursprungsland; CFI-Code-Kategorie; WP-Kurzbezeichnung
    ... dass die Bank da selbstverständlich auch selbst nachkucken könnte, ebenso wie in den übermittelten Daten der Schlussnotiz, wurde schon mehrfach erwähnt.

    Kommentar


    #32
    AW: eigener HT1 Fred auf Wunsch von Gerd

    Auszug aus WM-Datenbak per 31.10.2011:

    Extag: 30.06.2011
    Zahlungsraum 30.06.10 bis 29.6.2011
    Zinszahlung (flat-werte)
    zahlbar(cbf-intl ab) 30.6.2011

    Kommentar


    #33
    AW: eigener HT1 Fred auf Wunsch von Gerd

    Guckt mal, was ich eben per email vom SBroker erhalten habe:

    "...nach Rücksprache mit unserer Fachabteilung haben wir Ihre Zinsen nun erhalten und Ihrem Konto Gutgeschrieben.
    Wir hoffen, Ihr Anliegen mit dieser E-Mail zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet zu haben und stehen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung..."

    Wofür gebe ich die nun aus??

    Kommentar


    #34
    AW: eigener HT1 Fred

    Hi. Es sind ja noch nicht alle so weit und so erfolgreich.
    Wäre es Dir möglich, weitere Infos anzufordern (warum jetzt so entschieden worden ist).?
    Das wäre für mich -und evt. andere- hilfreich bei der Argumentation mit der zuständigen Depotbank.
    Danke.

    Kommentar


    #35
    AW: eigener HT1 Fred auf Wunsch von Gerd

    Moin,

    Zitat von Nobby Hier:03.11.2011, 18:01 Beitrag anzeigen
    Guckt mal, was ich eben per email vom SBroker erhalten habe:

    "...nach Rücksprache mit unserer Fachabteilung haben wir Ihre Zinsen nun erhalten und Ihrem Konto Gutgeschrieben.
    Wir hoffen, Ihr Anliegen mit dieser E-Mail zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet zu haben und stehen für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung..."

    Wofür gebe ich die nun aus??
    Wann und wo hast Du denn gekauft (28/29.6 in Stu)?

    ciao
    Bastian

    Kommentar


    #36
    AW: eigener HT1 Fred

    Wäre es Dir möglich, weitere Infos anzufordern (warum jetzt so entschieden worden ist).?
    Das wäre für mich -und evt. andere- hilfreich bei der Argumentation mit der zuständigen Depotbank.
    ... Fakten/Sachlage/Argumente stehen alle schon hier bzw ein paar Seiten zurück im CoBank-Thread.

    Kommentar


    #37
    AW: eigener HT1 Fred auf Wunsch von Gerd

    Zitat von bastians Hier:04.11.2011, 04:47 Beitrag anzeigen
    Moin,
    Wann und wo hast Du denn gekauft (28/29.6 in Stu)?
    ciao
    Bastian
    Kauf am 28.6. Stuttgart mit Wertstellung am 30.6.

    Verkauf am 30.6. Stuttgart mit Wertstellung 4.7.


    Begründung heute ist, dass sie die Zinsen erst beim Kontrahenten anfordern mussten und die seien gestern eingegangen.

    Kommentar


    #38
    AW: eigener HT1 Fred

    Zitat von Al Bondy Hier:04.11.2011, 08:49 Beitrag anzeigen
    ... Fakten/Sachlage/Argumente stehen alle schon hier bzw ein paar Seiten zurück im CoBank-Thread.
    Das weiß ich doch auch. Was ich nicht weiß ist, welches Argument jemandem beim S-broker entscheidend gewesen ist...

    Kommentar


    #39
    AW: eigener HT1 Fred auf Wunsch von Gerd

    Zitat von Nobby Hier:04.11.2011, 08:58 Beitrag anzeigen
    Kauf am 28.6. Stuttgart mit Wertstellung am 30.6.

    Verkauf am 30.6. Stuttgart mit Wertstellung 4.7.

    Begründung heute ist, dass sie die Zinsen erst beim Kontrahenten anfordern mussten und die seien gestern eingegangen.
    Also ich habe auch über den S-Broker am 28.06. in Stutti gekauft. Aber bei mir gibts noch keine Zinsgutschrift. Die letzte Aussage vom Juli war, dass sie beim Emmitenten(!?) den Betrag anfordern wollen.

    Hab aufgrund der Meldung von Nobby gleich nochmal nachgefragt.

    Kommentar


    #40
    AW: eigener HT1 Fred auf Wunsch von Gerd

    Zitat von tinareyk Hier:04.11.2011, 10:57 Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch über den S-Broker am 28.06. in Stutti gekauft. Aber bei mir gibts noch keine Zinsgutschrift. Die letzte Aussage vom Juli war, dass sie beim Emmitenten(!?) den Betrag anfordern wollen.

    Hab aufgrund der Meldung von Nobby gleich nochmal nachgefragt.
    Tina guck mal in Deine SBroker Postbox, denn:

    die Zinsgutschrift ist bei mir schon am 25.10. in der Postbox gutgeschrieben worden, aber ich bin erst heute darauf aufmerksam geworden durch die email Benachrichtigung.

    Ich danke den Hinweisen hier im Board und gebe im Folgenden mal die wichtigsten Teile meiner Reklamation bekannt:

    Gesendet: 06.10.2011 01:01:22
    An: service@sbroker.de
    Betreff: Re: Ihre Anfrage vom 09.08.11

    Sehr geehrter Herr

    ich habe die Zinsen immer noch nicht erhalten, obwohl sie mir zustehen.

    Bitte setzen Sie sich mit Clearstream in Verbindung und fordern bitte meine Zinsen ein. Anbei die Telefonnummer/Kontaktdaten des Herrn den ich Sie bitte anzusprechen.

    Für eine Zeitnahe Zinszahlung wäre ich Ihnen dankbar.

    Mit freundlichen Grüssen



    und hier die Adresse:


    From: <csdomestic@clearstream.com>
    To: <>
    Sent: Monday, August 29, 2011 10:29 AM
    Subject: RE: Fwd: Kuponzahlung A0KAAA (for
    your information)


    Sehr geehter Herr ,

    gerne geben wir unseren Kunden Auskunft über die Zahlungen die wir für
    diese abgewickelt haben. Unsere Kunden sind Banken.

    Daher können wir Ihnen auch keine Auskunft erteilen.

    Grundsätzlich teilen wir ihnen gerne mit, daß bei Börsengeschäften die
    Zinsen automatisiert errechnen und bei settlement verrechnet werden.

    Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Bank in Verbindung, diese kann gerne bei
    uns die Details der Abrechnung nachfragen.

    Wir hoffen Ihnen damit geholfen zu haben und verbleiben,


    mit freundlichen Grüßen / with kind regards

    Heiko Friedrich

    Customer Service Domestic
    Clearstream Banking AG


    Phone +49-(0) 69-2 11-1 11 77
    Fax +49-(0) 69-2 11-61 11 77
    E-Mail csdomestic@clearstream.com[mailto:cs...learstream.com]

    http://www.clearstream.com[http://www.clearstream.com/]

    Whenever You Need Us -Customer Service

    http://www.clearstream.com/whenever_you_need_us[http://www.clearstream.com/whenever_you_need_us]







    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Von: service@sbroker.de
    Gesendet: 11.08.2011 12:27:14
    An:
    Betreff: Ihre Anfrage vom 09.08.11

    Sehr geehrter Herr

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Wir haben heute erneut bei Morgan Stanley reklamiert, sowohl telefonisch als auch schriftlich.
    Diese bestätigte uns, dass der Fall in Bearbeitung (momentan bei der Rechtsabteilung) sei.

    Wir bitten Sie daher noch um etwas Geduld.

    Mit freundlichen Grüßen

    SBroker

    Kommentar


    #41
    AW: eigener HT1 Fred

    Hallo, NNZ,
    ich habe Dir eine private eMail geschickt.
    hirschi

    Kommentar


    #42
    AW: eigener HT1 Fred

    Moin! Also ich schlage mich hier erfolglos aber hartnäckig mit comdefect herum. Ist es jetzt definitiv richtig, dass hier Kunden des sbrokers die Zinsen im Nachhinein wieder bekommen haben?
    Ist einer von euch schon soweit mit diesem Fall mal an einen kompetenten Rechtsanwalt zu gehen?
    Comdirect ist jedenfalls nicht in der Lage und Willens das Problem überhaupt zu verstehen.

    Gruß

    Kommentar


    #43
    AW: eigener HT1 Fred

    Zitat von cybehr Hier:11.11.2011, 12:19 Beitrag anzeigen
    Moin! Also ich schlage mich hier erfolglos aber hartnäckig mit comdefect herum. Ist es jetzt definitiv richtig, dass hier Kunden des sbrokers die Zinsen im Nachhinein wieder bekommen haben?
    Ist einer von euch schon soweit mit diesem Fall mal an einen kompetenten Rechtsanwalt zu gehen?
    Comdirect ist jedenfalls nicht in der Lage und Willens das Problem überhaupt zu verstehen.

    Gruß
    Ich bin dabei, ein komplettes Dossier zum HT1-Zins-Skandal zusammenzustellen.
    Auf dieser Basis werde ich meinen hiesigen Rechtsanwalt (der allerdings keine Ahnung von derartigen Bankgeschäften hat) beauftragen, Strafantrag gegen den Vorstand der HSBC Trinkaus in Düsseldorf und auch gegen MorganStanley (Adresse noch unklar, da der Kauf über die Börse Stuttgart lief) bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zu stellen.
    Mal sehen, was dabei rauskommt.
    Sobald ich mein Dossier fertig habe, werde ich es hier ins Board einbringen.

    Kommentar


    #44
    AW: eigener HT1 Fred

    Zitat von cybehr Hier:11.11.2011, 12:19 Beitrag anzeigen
    .... Ist es jetzt definitiv richtig, dass hier Kunden des sbrokers die Zinsen im Nachhinein wieder bekommen haben? ...
    Gruß
    "Wiederbekommen" ist falsch, denn am 30.6. habe ich sie nicht erhalten und erst durch meine SBroker Mahnungen nach dem 30.6. sind mir die Zinsen endlich am 25.10.2011 gutgeschrieben worden. Angeblich unter Einschaltung der Rechtsabteilung und MS (dem Kontrahenten). Siehe mein Posting von letzter Woche.

    Kommentar


    #45
    AW: eigener HT1 Fred

    Zitat von Nobby Hier:11.11.2011, 12:55 Beitrag anzeigen
    "Wiederbekommen" ist falsch, denn am 30.6. habe ich sie nicht erhalten und erst durch meine SBroker Mahnungen nach dem 30.6. sind mir die Zinsen endlich am 25.10.2011 gutgeschrieben worden. Angeblich unter Einschaltung der Rechtsabteilung und MS (dem Kontrahenten). Siehe mein Posting von letzter Woche.
    Hallo, Nobby, kannst Du mir evtl. die Adresse von MorganStanley geben, die hier involviert sind?
    Ich habe dieses Jahr über die Börse S gekauft. Meine Bank, die DAÖ, sagt, sie habe recherchiert, dass der Kontrahent MS war. Sie will aber den diesbezgl. Schriftverkehr nicht herausrücken.
    Der ganze HT1-Zins-Skandal ist eine riesengrosse Sch...

    Kommentar

Lädt...
X