Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsche Bank Tiere

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutsche Bank Tiere

    Die DE000A0DTY34 entwickelt sich hervorragend.

    Bin nun schon mit ca. 12 % im Plus.

    #2
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Zitat von anleihenkäufer Hier:05.02.2010, 13:00 Beitrag anzeigen
    Die DE000A0DTY34 entwickelt sich hervorragend.
    Bin nun schon mit ca. 12 % im Plus.
    Wie schön für Dich.
    Besonders in einem neuen Thread wäre es nett, wenn zu WKNs oder ISINs nicht nur ein Name, sondern auch etwas Info gegeben wird. Danke.

    Die DE000A0DTY34 = Deutsche Bank Cap. Fdg Tr. VI EO-FLR Tr.Pr.Secs2005(10/Und.)
    Kündigungstermine immer jährlich zum 28.01., ab 2010 Variabel: 4x (10 Jahres Euriborcapitalmarketswap - 2 Jahres Euriborcapitalmarketswap), mind. 3,5%, max.10%. Tier-1-Anleihe

    Kommentar


    #3
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Zitat von alois Hier:05.02.2010, 14:29 Beitrag anzeigen
    Die DE000A0DTY34 = Deutsche Bank Cap. Fdg Tr. VI EO-FLR Tr.Pr.Secs2005(10/Und.)
    Kündigungstermine immer jährlich zum 28.01., ab 2010 Variabel: 4x (10 Jahres Euriborcapitalmarketswap - 2 Jahres Euriborcapitalmarketswap), mind. 3,5%, max.10%. Tier-1-Anleihe
    Kupon aktuell: 7,112%

    Kommentar


    #4
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Ich meine, daß dies keine Auswirkungen auf die Kurse der Tier-Anleihen haben wird.
    Aa3 ist immer noch High Grade, Ausblick stabil heißt, daß die DB dort auch bleiben wird.

    "Rating: Moody's senkt Deutsche Bank auf 'Aa3/C+ (Aa1/B) - Ausblick stabil

    Donnerstag, 4. März 2010, um 20:15
    LONDON (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Moody's hat ihre Einschätzung für die Kreditwürdigkeit der Deutschen Bank (Xetra: 514000 - Nachrichten) um zwei Stufen gesenkt. Die Bonität wurde von "Aa1/B" auf "Aa3/C+" gesenkt, wie Moody's am Donnerstag in London mitteilte. Der Ausblick sei weiterhin stabil. Drei Gründe nannte die Agentur für die Abstufung: Zum einen die unveränderte Übergewichtung der Kapitalmarktaktivitäten von Deutschlands größter börsennotierter Bank und die damit einhergehende Herausforderung für das Risikomanagement, wodurch die Ergebnisse Schwankungen unterliegen könnten. Zum anderen die Verzögerung der Übernahme der Postbank und dass die anderen Geschäftsbereiche der Deutschen Bank eine größer als von Moody's erwartete Schwankungsanfälligkeit aufgewiesen hätten./ck"

    Kommentar


    #5
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Hallo,

    A0DTY3 hatte seinen ersten Kündigungstermin am 28.01.2010. Wurde die Anleihe gecallt?

    Kommentar


    #6
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Zitat von Thomas Hier:31.03.2010, 11:13 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    A0DTY3 hatte seinen ersten Kündigungstermin am 28.01.2010. Wurde die Anleihe gecallt?
    Da sie weiterhin täglich gehandelt wird..., darst Du jetzt dreimal raten, Thomas.

    Kommentar


    #7
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Zitat von Thomas Hier:31.03.2010, 11:13 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    A0DTY3 hatte seinen ersten Kündigungstermin am 28.01.2010. Wurde die Anleihe gecallt?

    Meinst Du die frage ernst? Also wenn Du Diche in bisschen mit Anleihen und mit der Anleihe beschäftigt hast, dann wüsstest Du, dass eine Rückzahlung nicht erst 2 Monate nach Fälligkeit (wenn sie gecallt wurden wäre) erfolgen würde...

    Also, nein sie wurde nicht gecalled, läuft also mind. bis JAN 2011 und dieses Jahr mit 7,112% Kupon.

    Kommentar


    #8
    AW: Deutsche Bank Tiere

    wenn man diese anleihe mal mit denen der rabobank vergleicht (a0dxz1, a0dzzs oder auch a0dycs) kann ich nicht nachvollziehen, warum man deutsche bank anleihe noch hält. im vergleich zu der rabobank hat sie sicherlich einen höheren floor. dafür sind die rabos senior-noten (!!!) mit einer (zugegeben) langen laufzeit (2035), aber immerhin haben diese eine endfälligkeit. dafür kosten sie gerade mal ca. 5 % mehr... rating ist immer noch AAA! für mich also definitiv die bessere wahl, die kupons liegen alle bei ca. 7,5 % !!!

    Kommentar


    #9
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Zitat von glaskugel Hier:31.03.2010, 15:36 Beitrag anzeigen
    wenn man diese anleihe mal mit denen der rabobank vergleicht (a0dxz1, a0dzzs oder auch a0dycs) kann ich nicht nachvollziehen, warum man deutsche bank anleihe noch hält. im vergleich zu der rabobank hat sie sicherlich einen höheren floor. dafür sind die rabos senior-noten (!!!) mit einer (zugegeben) langen laufzeit (2035), aber immerhin haben diese eine endfälligkeit. dafür kosten sie gerade mal ca. 5 % mehr... rating ist immer noch AAA! für mich also definitiv die bessere wahl, die kupons liegen alle bei ca. 7,5 % !!!
    Ich kann die geringe Kursdifferenz auch nicht verstehen, habe das schon mehrfach hier angeführt. Auch auf eine Kündigung seitens der Dt.Bank braucht man nicht zu hoffen solange die Rabo (bzw. Ned.Watershapsbank) ihre Seniors nicht kündigen. Das könnte allerdings in diesem Jahr der Fall sein nachdem sie letzten Sommer die Papiere haben laufen lassen.

    Kommentar


    #10
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Hallo!
    Die Kursdifferenzen innerhalb der DB Tiere selbst sind für mich auch unverständlich. Warum ist die A0TU30 bei rd. 105 und die A0DTY3 bei 88 obwohl die Laufzeiten ja grundsätzlich unendlich sind, der Zinsunterschied von 8% zu 7,112% gering und der Emittent derselbe ist?

    Kommentar


    #11
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Zitat von Bellamonter Hier:08.04.2010, 10:49 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Die Kursdifferenzen innerhalb der DB Tiere selbst sind für mich auch unverständlich. Warum ist die A0TU30 bei rd. 105 und die A0DTY3 bei 88 obwohl die Laufzeiten ja grundsätzlich unendlich sind, der Zinsunterschied von 8% zu 7,112% gering und der Emittent derselbe ist?
    Was ist daran unverständlich, Bellamonter?

    A0TU30 = 8% fix. http://kbl-archiv.boerse-stuttgart.d...ion/A0TU30.pdf

    A0DTY3 = ab 2010 variabel: 4x (10 Jahres Euriborcapitalmarketswap - 2 Jahres Euriborcapitalmarketswap), mind. 3,5%, max.10%. http://kbl-archiv.boerse-stuttgart.d...ion/A0DTY3.pdf

    Will sagen: Erstes Tier ist berechenbarer Schweinkram, zweites Tier ist unberechenbarer Schweinkram mit aktuell sinkender Zinsprognose. Noch Fragen?

    Kommentar


    #12
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Alois, danke für deine Antwort aber es gibt noch Fragen

    Wenn ich dich richtig verstehe, dann ist dein Argument für den höheren Kurs von A0TU30, dass diese Anleihe berechenbar ist. Soweit OK, aber ob die Anleihe auch nach Ablauf der Zinsfestschreibung zurückgezahlt wird, steht doch genauso in den Sternen wie bei A0DTY3!
    Somit ist sie doch genausowenig berechenbar? Und wenn ich jetzt die Wahl zwischen den beiden habe, dann muss ich mich doch für die A0DTY3 entscheiden, da ich dann auf das eingesetzte Kapital die bessere Verzinsung bekomme!
    Bleibt noch die Frage der fallenden Zinsprognose. Da der Zins der Anleihe (vereinfacht gesagt) aus der Differenz von 10-jährigem zu 2-jährigem Zinsniveau berechnet wird, dürften sinkende Zinsen nicht so stark ins Gewicht fallen. Wenn die 10-jährigen und die 2-jährigen Zinsen fallen bleibt die Differenz doch in etwa gleich

    Kommentar


    #13
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Zitat von Bellamonter Hier:13.04.2010, 09:56 Beitrag anzeigen
    Alois, danke für deine Antwort aber es gibt noch Fragen

    Wenn ich dich richtig verstehe, dann ist dein Argument für den höheren Kurs von A0TU30, dass diese Anleihe berechenbar ist. Soweit OK, aber ob die Anleihe auch nach Ablauf der Zinsfestschreibung zurückgezahlt wird, steht doch genauso in den Sternen wie bei A0DTY3!
    Somit ist sie doch genausowenig berechenbar?
    Mit "berechenbar" bzw. unberechenbar meinte ich, dass die Gesamtzahl der Unbekannten in der Gleichung der A0DTY3 viel größer ist, bellamonter.

    A0TU30 wird 2018 gekündigt, sofern die DB sich dann entsprechendes Kapital zu weniger als 8% beschaffen kann. Bis dahin hoffen die Käufer dieses Tiers auf sichere 8% Zinsen bzw. einen CY von 7,6%. Das ist recht einfach.

    A0DTY3 wird jederzeit gekündigt, wenn die Refinanzierung der DB niedriger liegt als das Ergebnis aus der Formel 4x (10 Jahres Euriborcapitalmarketswap - 2 Jahres Euriborcapitalmarketswap). Zur Zeit wäre das Ergebnis dieser Formel etwa 7,3% Zins, was einen höheren CY als bei A0TU30 ergäbe. Doch ist dieses Tier viel komplizierter (unberechenbarer), weil Niemand weiß, ob diese Formel nächstes Jahr nicht bereits nur noch 3,5% ergibt, falls sich die Zinskurve völlig abgeflacht hat. Dann wäre der CY dieses Tiers gelinde gesagt bescheiden.

    Die A0DTY3 bietet also jede Menge Unabwägbarkeiten - und zwar viel mehr Unabwägbarkeiten als die A0TU30. Das allein ist ein Nachteil der A0DTY3. Hinzu kommt, dass der Markt (imho) z. Zt, eine künftige Abflachung der Zinskurve in die A0DTY3 einpreist. Ob zurecht oder zu unrecht wage ich nicht zu beurteilen.

    Fazit: Wer von einer ausreichend steilen Zinskurve für die Zukunft ausgeht, sollte die A0DTY3 nehmen. Wer eine Abflachung der Zinskurve befürchtet, lässt lieber die Finger davon. Wer einen "berechenbaren" Zinscoupon bis 2018 will, sowieso.


    Wenn die 10-jährigen und die 2-jährigen Zinsen fallen bleibt die Differenz doch in etwa gleich
    Ja, klar. Aber diese beiden Zinssätze bewegen sich ja nicht parallel. Es ist ja denkbar, dass die Zinsen am kurzen Ende steigen und die am langen Ende gleich bleiben. Oder die am langen Ende fallen während die am kurzen Ende gleichbleiben. Oder eine Mischung aus Beidem. Das Ergebnis ist in diesen Fällen gleich: Die Zinsdifferenz wird geringer und der Coupon der A0DTY3 sinkt. Das nannte ich weiter unten eine "aktuell sinkende Zinsprognose" für die A0DTY3. (Umgekehrt ist es natürlich ebenso möglich, dass die Differenz zwischen kurzem und langem Ende steigt.)

    PS: Ich halte mich - wie viele einfache Anleger - von solchen Konstrukten meistens fern, weil mir eine fundierte eigene Meinung zur künftigen Entwicklung der Zinsstrukturkurve fehlt. Sollte das bei Dir anders sein, dann bist Du erstens schlauer als ich und zweitens kannst Du dann ja ggf. mit der A0DTY3 auf eine steile Kurve spekulieren.

    Kommentar


    #14
    AW: Deutsche Bank Tiere

    @Bellamonter: Die 8%-A0TU30 wurde zuletzt @ 105,5 gehandelt, die A0DTY3 @ 88,30. Die laufende Verzinsung ist identisch, wenn der Zinssatz bei A0DTY3 stets bei ca. 6,7% liegt (8% / 105,5% x 88,30%). WENN Du der Meinung bist, dass die Differenz zwischen 10-Jahreszins und 2-Jahreszins auch in Zukunft stets über 1,675% liegen wird (6,7% / 4), DANN ist die A0DTY3 günstiger als die A0TU30, zumal der call einen zusätzlichen Gewinn bringen würde ... die Betonung liegt auf dem Wort "WENN" ...

    Kommentar


    #15
    AW: Deutsche Bank Tiere

    Alle düsteren Prognosen für das Ergebnis im 1. Quartal der Deutschen Bank
    wurden ins Reich der Mythen verwiesen:


    1. Quartal 2010 der Deutschen Bank

    Aus der Adhoc-Meldung:
    - Gesamterträge steigen um 24% auf 9,0 Mrd Euro

    - Zweitbester Quartalsgewinn vor Steuern von 2,8 Mrd Euro

    - Corporate and Investment Bank: Rekordgewinn vor Steuern; starke Erträge im Sales & Trading mit Aktien und Anleihen

    - Eigenkapitalrite vor Steuern bei 30% (nach Zielgrößefinition)

    - Tier-1 Kapitalquote von 11,2%

    - Erstmalige Konsolidierung der Sal. Oppenheim Gruppe

    - Invested Assets in PCAM bei 1,0 Billionen Euro, ein Anstieg um 125 Mrd Euro - Verhältnis Bilanzsumme zu Eigenkapital (Leverage) gemäß Zielgrößefinition stabil bei 23


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Tiere der DB waren in den letzten Tagen etwas unter Druck geraten.
    Die Aktie ebenfalls.
    Ich vermute, wegen Griechenland und der Erwartung eines schlechtem Quartalsberichtes.
    Zum Griechenland-Engagement der DB habe ich im Bericht leider keine Aussage
    gefunden.

    Kommentar

Lädt...
X