Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dies und das ......

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hier mal etwas zum Lachen:

    bei YouTube Interview Tichy - Krall......siehe Minute 35:10 ….wenn es dann um die "Klimakrise" geht....

    Kommentar


    Zitat von frcg Hier:09.07.2019, 11:31 Beitrag anzeigen
    Du meinst, Kannibalismus könnte möglicherweise eine Lösung der Ernährungsprobleme sein?
    ... siehe das Anfangs-Stichwort "Soylent Green" https://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80...erleben_wollen

    Vegetarier sind eine ideale Nahrungsquelle für Kannibalen - da sind Obst und Gemüse ja immer schon mit drin.

    Davon ab, das heutige Verhältnis des naturfern urban lebenden Stadtbewohners zum Tier, egal ob Haustier, Nutztier oder Wildtier, ist völlig verkitscht und wird so gründlich wie unsachlich "vermenschlicht".

    Da kommt dann zumeist nur krass umweltschädlicher Unfug heraus, wie Dank "Katzenhilfe" über 6 Mio "wildlebende" Hauskatzen allein in D - und große Verwunderung, dass die meisten Singvögel plötzlich am Aussterben sind.

    Das Nutztier wird auch nicht befragt, ob es lieber im modernen Plattenbau oder stattdessen garnicht mehr leben will. Natur ist nicht "süß und niedlich" - auch wenn es manchmal so aussieht. Die menschliche Natur schon garnicht.

    Wer ein gerechtes, kampf- und leidfreies "sauberes" Paradies auf Erden will, dem bleibt letztlich nur, den Planeten komplett zu pulverisieren. Und selbst das würde noch Unmengen an Feinstaub freisetzen.
    Zuletzt geändert von Al Bondy; 10.07.2019, 08:10.

    Kommentar


    Zitat von Al Bondy Hier:10.07.2019, 07:49 Beitrag anzeigen
    wie Dank "Katzenhilfe" über 6 Mio "wildlebende" Hauskatzen allein in D
    Uraltes Problem. Hier die Lösung von Theodor Storm:


    Von Katzen

    Vergangnen Maitag brachte meine Katze
    Zur Welt sechs allerliebste kleine Kätzchen,
    Maikätzchen, alle weiß mit schwarzen Schwänzchen.
    Fürwahr, es war ein zierlich Wochenbettchen!
    Die Köchin aber - Köchinnen sind grausam,
    Und Menschlichkeit wächst nicht in einer Küche -
    Die wollte von den sechsen fünf ertränken,
    Fünf weiße, schwarzgeschwänzte Maienkätzchen
    Ermorden wollte dies verruchte Weib.
    Ich half ihr heim! - Der Himmel segne
    Mir meine Menschlichkeit! Die lieben Kätzchen,
    Sie wuchsen auf und schritten binnen kurzem
    Erhobnen Schwanzes über Hof und Herd;
    Ja, wie die Köchin auch ingrimmig dreinsah,
    Sie wuchsen auf, und nachts vor ihrem Fenster
    Probierten sie die allerliebsten Stimmchen.
    Ich aber, wie ich sie so wachsen sahe,
    Ich pries mich selbst und meine Menschlichkeit. -
    Ein Jahr ist um, und Katzen sind die Kätzchen,
    Und Maitag ist's! Wie soll ich es beschreiben,
    Das Schauspiel, das sich jetzt vor mir entfaltet!
    Mein ganzes Haus, vom Keller bis zum Giebel,
    Ein jeder Winkel ist ein Wochenbettchen!
    Hier liegt das eine, dort das andre Kätzchen.
    In Schränken, Körben, unter Tisch und Treppen,
    Die Alte gar - nein, es ist unaussprechlich,
    Liegt in der Köchin jungfräulichem Bette!
    Und jede, jede von den sieben Katzen
    Hat sieben, denkt euch! sieben junge Kätzchen,
    Maikätzchen, alle weiß mit schwarzen Schwänzchen!
    Die Köchin rast, ich kann der blinden Wut
    Nicht Schranken setzen dieses Frauenzimmers;
    Ersäufen will sie alle neunundvierzig!
    Mir selber! ach, mir läuft der Kopf davon -
    O Menschlichkeit, wie soll ich dich bewahren!
    Was fang ich an mit sechsundfünfzig Katzen! -
    Zuletzt geändert von frcg; 10.07.2019, 10:28.

    Kommentar


    Zitat von frcg Hier:10.07.2019, 10:09 Beitrag anzeigen
    Was fang ich an mit sechsundfünfzig Katzen!
    ... Katzenpizza: https://i.pinimg.com/originals/fc/3a...32dc4ef113.jpg
    ... Katzenbrot: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/i...DSgch-qmdNnw9w
    ... Katzenkuchen: https://ittykitty.com/wp-content/upl...7/catpizza.jpg
    ... Katzen-Chips: https://kokku-online.de/bilder/350x3...tter-10kg.auto
    ... Katzen-Schlemmerhäppchen:
    https://supermarkt24h.de/media/image...349524357-.jpg
    ... und KATJES Kinder-Recycling-Katzenkleinteile streng nach Katzenkreislaufwirtschaftsgesetz:
    https://www.worldofsweets.de/out/pic...ohren-200g.jpg
    https://images-na.ssl-images-amazon....TL._SY445_.jpg

    Kommentar


    Zitat von Al Bondy Hier:10.07.2019, 11:12 Beitrag anzeigen
    ... und KATJES
    Also gut, lieber eine Tüte Katjes als 56 Mai-Kätzchen respektive 6 Mio. streunende Katzen ... manche Probleme lassen sich wirklich nur noch so diskutieren. Man sollte die Emotionalisierung auf die Schippe und hoch nehmen.

    Kommentar


    Interessanter Beitrag zu Sicherheitsrisiken bei Bankingapps.

    Wie Banken Online Banking durch Apps unsicher machen

    Kommentar


    Zitat von BeCi Hier:10.07.2019, 20:05 Beitrag anzeigen
    Interessanter Beitrag zu Sicherheitsrisiken bei Bankingapps.

    Wie Banken Online Banking durch Apps unsicher machen
    Die Sicherheitsschwachstellen sind bekannt. Ich frage mich was diese EU-Schwachsinnsrichtlinie sollte das sichere TAN-Listen-Verfahren per Gesetzeszwang durch unsichere App-Verfahren zu ersetzen. Fuck the EU!

    Kommentar


    Zitat von BeCi Hier:10.07.2019, 20:05 Beitrag anzeigen
    Interessanter Beitrag zu Sicherheitsrisiken bei Bankingapps.

    Wie Banken Online Banking durch Apps unsicher machen
    Sollte als Werbung gekennzeichnet werden, oder?
    In meiner freiberuflichen Tätigkeit als Pentester (Kuketz IT-Security) schlüpfe ich in die Rolle eines »Hackers« und suche Schwachstellen in IT-Systemen, Webanwendungen und Apps. Des Weiteren bin ich Lehrbeauftragter für IT-Sicherheit an der dualen Hochschule Karlsruhe und unter anderem als Autor für die Computerzeitschrift c’t tätig.

    Kommentar


    Alf
    Sollte als Werbung gekennzeichnet werden, oder?
    Meines Erachtens nein! Sonst, das kannst Du mir glauben, hätte ich es nicht gepostet.
    D. h.:
    1. Selbstverständlich habe ich mit dem Autor nichts zu tun.
    2. Ich schätze diesen (mir unbekannten) Autor, der seit Jahren sich unter anderem gegen verdeckte Werbung und Mißbrauch im Internet engagiert.
    3. Ich lese seine m. E. ausgezeichneten Beiträge auf seiner selbstverständlich werbefreien, trackerfreien Website dort regelmäßig

    Kommentar


    Zitat von BeCi Hier:12.07.2019, 09:46 Beitrag anzeigen
    Alf


    Meines Erachtens nein! Sonst, das kannst Du mir glauben, hätte ich es nicht gepostet.
    D. h.:
    1. Selbstverständlich habe ich mit dem Autor nichts zu tun.
    2. Ich schätze diesen (mir unbekannten) Autor, der seit Jahren sich unter anderem gegen verdeckte Werbung und Mißbrauch im Internet engagiert.
    3. Ich lese seine m. E. ausgezeichneten Beiträge auf seiner selbstverständlich werbefreien, trackerfreien Website dort regelmäßig
    Ich meine der Autor macht mit diesem Blog die Werbung für sich selbst...

    Alles ist irgendwie unsicher (auch in die Bankfiliale gehen kann tödlich enden), die Frage ist eher wie wahrscheinlich ein bestimmtes Scenario ist. Und hier kann man davon ausgehen, dass die Banken alleine schon aus Haftungsgründen aufpassen, dass Online Banking relativ sicher bleibt.

    Kommentar


    Zitat von BeCi Hier:10.07.2019, 20:05 Beitrag anzeigen
    Interessanter Beitrag zu Sicherheitsrisiken bei Bankingapps.

    Wie Banken Online Banking durch Apps unsicher machen
    Wie ist das denn rechtlich? Wer haftet für die APP und deren Nutzung? Da die APP nicht von der Bank stammt, die ihren eigenen Online-Zugang bietet, doch wohl kaum die Bank.

    Ich meine, dies Problem würde auf der falschen Ebene diskutiert. Das ist kein Skandal, sondern eine kollektive Frage, also eine an den Staat, der hier Infrastruktur gewährleisten müsste, wovor der sich nur zu gerne drückt. Die Frage wäre: Wie muss ein Netz aussehen, was wie gewährleisten, um den Alltag abzusichern? Da geht es nicht nur um Banking, sondern auch um autonomes Fahren etc.

    Kommentar


    Ich denke die Kernaussage ist auf die Sicherheitslücke hinzuweisen, wenn sowohl Orders via Banking-App als auch die die Authentifikation über ein Smartphone erfolgen.
    Die Banken nehmen diese Sicherheitslücke bislang billigend in Kauf.

    Kommentar


    Zitat von CorMaguire Hier:16.07.2019, 04:25 Beitrag anzeigen

    Außerdem: Als es noch kein fliessend Wasser in Europas Haushalten gab, wer stand da wohl überwiegend am Brunnen? Wer darf heute noch überwiegend die Hausarbeit, natürlich zusätzlich zum Job, machen? Faul ist er, der europäische Mann
    Ich frage mich in welcher Welt du lebst (und geistig in welcher Zeit). Jeder macht seine eigene Hausarbeit (in seiner eigenen Wohnung) zusätzlich zum Job. Kinder wachsen (wenn überhaupt) heute bereits zu gut 50% bei nur einen Elternteil auf.

    Und zum Haushaltsarbeit-Männlein-Bashing: mach dich locker und bleib entspannt. Das westliche Männlein ist schon sehr gut dressiert und macht verdammt viel (und trotzdem hasst sich der bebrillte nette feminine Jonas wegen vermeintlicher toxischer Männlichkeit ) im Haushalt- wenn er denn mit Weiblein zusammenlebt. BTW: Studien haben gezeigt, dass Hausarbeit des Männleins negativ mit der Häufigkeit von Sex in der Beziehung korreliert. Aber da sage ich dir sicher nichts neues

    Kommentar


    Zitat von Stiefel Hier:16.07.2019, 09:41 Beitrag anzeigen

    Ich frage mich in welcher Welt du lebst (und geistig in welcher Zeit). Jeder macht seine eigene Hausarbeit (in seiner eigenen Wohnung) zusätzlich zum Job. Kinder wachsen (wenn überhaupt) heute bereits zu gut 50% bei nur einen Elternteil auf.

    Und zum Haushaltsarbeit-Männlein-Bashing: mach dich locker und bleib entspannt. Das westliche Männlein ist schon sehr gut dressiert und macht verdammt viel (und trotzdem hasst sich der bebrillte nette feminine Jonas wegen vermeintlicher toxischer Männlichkeit ) im Haushalt- wenn er denn mit Weiblein zusammenlebt. BTW: Studien haben gezeigt, dass Hausarbeit des Männleins negativ mit der Häufigkeit von Sex in der Beziehung korreliert. Aber da sage ich dir sicher nichts neues
    Das ist mir neu. Danke Stiefel. Gebe ich meiner Frau bei passender Gelegenheit weiter. BB ist echt ne Bereicherung in fast allen Belangen sry, ist jetzt keine Politik, könnt Ihr gerne auch zu Dies & das schieben...

    Kommentar


    Zitat von Stiefel Hier:16.07.2019, 09:41 Beitrag anzeigen

    Ich frage mich in welcher Welt du lebst (und geistig in welcher Zeit). Jeder macht seine eigene Hausarbeit (in seiner eigenen Wohnung) zusätzlich zum Job. Kinder wachsen (wenn überhaupt) heute bereits zu gut 50% bei nur einen Elternteil auf.....
    Früher nannte man einen wie mich Hagestolz Was die neudeutsche Bezeichnung dafür ist, weiß ich nicht. Ist mir aber auch blunzn

    Bei den meisten die ich kenne, macht zudem die Haushaltshilfe den Haushalt. Das sind ausnahmslos Frauen, Butler hat allerdings keiner

    Kommentar

Lädt...
X