Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Konjunktur: Daten, Entwicklung, Prognosen etc.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    DoL Weekly Claims: http://www.dol.gov/ui/data.pdf
    Challenger Job Cuts: http://www.challengergray.com/press/...n-40023-ytd-31
    US AE: https://www.finanzen.net/nachricht/a...wartet-7412117

    ... Erholung läuft - bei denen.

    Kommentar


    BLS Server völlig überlastet
    Allgemeine Nervosität ?

    Nonfarm Payrolls: +263.000 n +189.000rev
    Hourly Earnings: 27.77 n. 27.71
    "UnRate": 3.58% n. 3.81%
    besonders signifikant dabei: Unemployed 5.824 n 6.211

    Das eigentlich faszinierende ist, dass Arbeitsmarktdaten für fundamentale Marktanalyse völlig bedeutungslos und absolut unbrauchbar sind - ihre Funktion liegt allein in ihrer hohen Bedeutung für die zukünftig billige Drogenversorgung der Marktteilnehmer.
    Zuletzt geändert von Al Bondy; 03.05.2019, 14:26.

    Kommentar


    ISM Services: https://www.instituteforsupplymanage...emNumber=31134
    ECRI WLI: 146.4 n 146.9rev erneut schwächer https://ecri-prod.s3.amazonaws.com/d...__WLI_W495.gif
    ECRI USFIG: 110.5 n 110.8rev

    Kommentar


    ... "Trump hat getwittert" - einer muss ja immer schuld sein wenn die "heile Welt" plötzlich Risse zeigt
    Caixin Service PMI: https://www.fxstreet.com/news/chinas...e-201905060149
    Markit Eurozone Service PMI: http://www.finanztreff.de/news/wirts...er-ab/16293140
    dito D: https://de.reuters.com/article/deuts...-idDEKCN1SC0KP
    K-sentix: https://www.sentix.de/index.php?opti...337&Itemid=220
    "Es wird besser !". Wirds wirklich besser ?
    (mE nur eine kurze Zwischenerholung, deren Ende sich bereits abzuzeichnen beginnt - aussagefähige harte Daten folgen diese Woche)

    Kommentar


    Zitat von Al Bondy Hier:06.05.2019, 11:32 Beitrag anzeigen
    aussagefähige harte Daten folgen diese Woche)
    ... das war schonmal Nix:
    D-AE: http://www.finanztreff.de/news/deuts...artet/16306059
    AE Maschinenbau: https://finanzmarktwelt.de/maschinen...ckgang-125516/

    Kommentar


    https://www.handelsblatt.com/politik...s9LsfqMHL4-ap5

    Kommentar


    ...nur die halbe Wahrheit. Das da haben sie vergessen: Deutschland: Auftragseingang der Industrie März 2019


    von Querschuesse am 8. Mai 2019 in Allgemein

    DeutschlandDas Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Daten zum Auftragseingang der deutschen Industrie für den Monat März 2019. Der saisonbereinigte und reale Auftragseingang der deutschen Industrie stieg im März 2019 um +0,6% zum Vormonat und sank aber um -6,0% zum Vorjahresmonat. Damit geht es im Vergleich zum Vorjahresmonat bereits den achten Monat in Folge abwärts.

    Da sieht man wieder, wie man Statistiken interpretieren kann...Wir laufen in eine Rezession und keiner spricht davon !

    nanu

    Kommentar


    Zitat von nanunana Hier:08.05.2019, 15:20 Beitrag anzeigen
    ...nur die halbe Wahrheit. Das da haben sie vergessen: Deutschland: Auftragseingang der Industrie März 2019
    Da sieht man wieder, wie man Statistiken interpretieren kann...Wir laufen in eine Rezession und keiner spricht davon !
    ... ist doch Europawahl.
    Rund 40 Listen, darunter allein ein gefühltes Dutzend verschiedene Tierschutzparteien

    Vergessen wurde nichtmal Nix, obwohls ganz offensichtlich auch Nix war:
    (ich red seit Monaten von Rezession sowie kurzer Zwischenerholung im typisch erderwärmt viel zu kalten Frühling)

    ... das war schonmal Nix:
    D-AE: http://www.finanztreff.de/news/deuts...artet/16306059
    AE Maschinenbau: https://finanzmarktwelt.de/maschinen...ckgang-125516/

    Nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) stieg er gegenüber dem Vormonat um 0,6 Prozent und lag arbeitstäglich bereinigt um 6,0 (Februar: 8,1) Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats.

    Maschinenbauer: Auftragseingang -10%, vier Monate in Folge Rückgang
    "4% Wouldn’t Be Bad": https://www.bloomberg.com/news/artic...are-for-change

    ... die werden auch noch kommen.

    Kommentar


    FAZ: Die Mieten fallen wieder

    Na wenn das mal kein Bremsspuren-Indikator ist...

    Kommentar


    Zitat von spotturn Hier:09.05.2019, 01:08 Beitrag anzeigen
    FAZ: Die Mieten fallen wieder

    Na wenn das mal kein Bremsspuren-Indikator ist...
    Deshalb brauchen wir ja unbedingt eine Erhöhung des Wohngelds: Damit die Mieten, finanziert aus Steuerzahlergeld, weiter steigen können.

    Dieses Land wird von echt klugen Köpfen regiert.



    Kommentar


    Zitat von Der Fondsmanager Hier:09.05.2019, 09:43 Beitrag anzeigen
    Deshalb brauchen wir ja unbedingt eine Erhöhung des Wohngelds: Damit die Mieten, finanziert aus Steuerzahlergeld, weiter steigen können.
    Das fällt in die gleiche Kategorie wie das Sozialamt einer Stadt: Das muß ja seine Klientel auch unterbringen und tritt daher als Mieter in seiner Stadt auf. Und hierbei werden Mieten am oberen Rand des Mietspiegels verlangt und auch gezahlt.

    Kommentar


    Zitat von Der Fondsmanager Hier:09.05.2019, 09:43 Beitrag anzeigen

    Deshalb brauchen wir ja unbedingt eine Erhöhung des Wohngelds: Damit die Mieten, finanziert aus Steuerzahlergeld, weiter steigen können.


    Aus welchem Steuergeld?

    124 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen
    Wegen der eingetrübten Konjunktur müssen Bund, Länder und Kommunen bis zum Jahr 2023 mit 124,3 Milliarden Euro weniger auskommen als noch im Herbst erwartet.
    Das Kabinett muss sparen – und einige Projekte beerdigen.

    Kommentar


    Dol Weekly Claims fast unverändert: http://www.dol.gov/ui/data.pdf
    US PPI ebenso:
    https://www.fxstreet.de.com/news/us-...2-201905091243
    Zuletzt geändert von Al Bondy; 09.05.2019, 16:01.

    Kommentar


    Export/Import/Saldo D: https://finanzmarktwelt.de/deutsche-...h-fort-126102/
    Putzig ist, um bei Googel News direkt zum "Export" zu kommen, muss man Suchwort "Außenhandel" eingeben.
    "Export" selbst ist derzeit nachrichtlich überbelegt mit Gezeter über den deutschen Export von Plastikmüll.

    Kommentar


    US CPI: https://www.cnbc.com/2019/05/10/cpi-april-2019.html
    ECRI WLI: Mai 146.9 n 146.4 April https://www.businesscycle.com/ecri-n...dex-edges-up-2

    Kommentar

Lädt...
X