Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eur/Usd

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Eur/usd

    Zitat von esteban Hier:15.07.2011, 07:29 Beitrag anzeigen
    Ja, bei Venezuela auf die USD-Bonds gesetzt zu haben, zahlt sich jetzt voll aus - Dollar steigt und die Bondkurse auch

    Und dann noch KEINE PIIGS-Bonds im Portfolio.... warum heulen alle rum an der Börse, meinem Depot geht' super!
    Freue mich auch auf meinen Vene Kupon.

    p.s. meinen RWE gehts nicht super

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Der EUR/USD hat soeben die Marke von 1,40 unterschritten.

    Früher galt der USD als Krisenwährung - manche sagen dies gälte bis heute.

    Wie seht ihr die weitere Entwicklung?

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von Babbelnett Hier:08.09.2011, 22:48 Beitrag anzeigen
    Der EUR/USD hat soeben die Marke von 1,40 unterschritten.

    Früher galt der USD als Krisenwährung - manche sagen dies gälte bis heute.

    Wie seht ihr die weitere Entwicklung?
    Fakt ist daß die meisten Schulden (ohne den US-Staat) auf USD lauten und irgendwann in USD auch zurückgezahlt werden müssen. Der USD wird daher weiter führend sein und nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden.
    Solange die "Weltwährung" noch nicht eingeführt ist wird es "Währungen" der unterschiedlichen Länder und Gebiete (wie beispielsweise den Euro) geben. Mit allem was so dazu gehört wie beispielsweise den "Währungsschwankungen".
    Letztere gab es schon immer selbst als es noch gar kein Geld gab. Da gab es ständig wechselnde Tauschkurse.

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von Babbelnett Hier:08.09.2011, 22:48 Beitrag anzeigen
    Der EUR/USD hat soeben die Marke von 1,40 unterschritten.

    Früher galt der USD als Krisenwährung - manche sagen dies gälte bis heute.

    Wie seht ihr die weitere Entwicklung?
    Hat mich jetzt auch ein wenig überrascht, wie schnell und heftig der Euro abgestürzt ist. Der Rebound läuft aktuell aus, morgen dürfte es weiter runter gehen. Ich rechne noch mit 1,30 USD/EUR diese Woche.

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Für mich eine Folge des CHF-Pegs. Der USD wird als Fluchtwährung notgedrungen wiederentdeckt.

    By the way: EUR gegenüber JPY heute auf tiefsten Stand seit 2001 gefallen, meldet Bloomberg.

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von Schnueffelnase Hier:15.09.2011, 06:13 Beitrag anzeigen
    Hat mich jetzt auch ein wenig überrascht, wie schnell und heftig der Euro abgestürzt ist. Der Rebound läuft aktuell aus, morgen dürfte es weiter runter gehen. Ich rechne noch mit 1,30 USD/EUR diese Woche.
    Tja, so schnell kann man sich irren:

    Euro Krise: Neue Hoffnung für Italien sorgt für Kurserholung

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von Schnueffelnase Hier:15.09.2011, 06:13 Beitrag anzeigen
    Hat mich jetzt auch ein wenig überrascht, wie schnell und heftig der Euro abgestürzt ist. Der Rebound läuft aktuell aus, morgen dürfte es weiter runter gehen. Ich rechne noch mit 1,30 USD/EUR diese Woche.
    Im 2008 war es noch schneller - von 1,6 auf 1,25 runter
    Ich bin jetzt in USA (und keiner vermisst mich )
    Hier ist alles günstiger als im Oyroland. Nur Bier ist teuer und schlechter natürlich.
    Also, nix mit 1,3. EUR/USD Parität wäre doch gerechter.

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von dmytro Hier:16.09.2011, 11:17 Beitrag anzeigen
    Im 2008 war es noch schneller - von 1,6 auf 1,25 runter
    Ich bin jetzt in USA (und keiner vermisst mich )
    Hier ist alles günstiger als im Oyroland. Nur Bier ist teuer und schlechter natürlich.
    Also, nix mit 1,3. EUR/USD Parität wäre doch gerechter.
    Wenn die Chinesen ihre Devisenreserven in Bewegung setzen, spielen Kaufkraftparitäten wohl nur eine untergeordnete Rolle.

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von Schnueffelnase Hier:16.09.2011, 12:28 Beitrag anzeigen
    Wenn die Chinesen ihre Devisenreserven in Bewegung setzen, spielen Kaufkraftparitäten wohl nur eine untergeordnete Rolle.
    Ja, aber trotzdem. Jetzt ist das Weg frei in die Richtung 1.2
    Und ich fühle mich wohl mit Hugos, PdVSA, und Ford.
    Die Kurse sind zwar gefallen, aber in gleicher Ordnung mit EUR/USD auch.
    Und wenn ich die satte $-Kuhpongs in Oyro umrechne, wärmt es mir die Seele
    Der nächste Termin ist 12.10 für PdVSA-17

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von dmytro Hier:24.09.2011, 20:05 Beitrag anzeigen
    Ja, aber trotzdem. Jetzt ist das Weg frei in die Richtung 1.2
    Und ich fühle mich wohl mit Hugos, PdVSA, und Ford.
    Die Kurse sind zwar gefallen, aber in gleicher Ordnung mit EUR/USD auch.
    Und wenn ich die satte $-Kuhpongs in Oyro umrechne, wärmt es mir die Seele
    Der nächste Termin ist 12.10 für PdVSA-17
    Du bist jetzt in den USA. Und waermst dir dein Herz an den fetten Eur Kuhpongs? Dann nehme ich dan der Aufenthalt ist jur voruebergehend und du deine laufenden Augaben sind bereits gedeckt. Derweil sammeln sich die Cashfloehe in good old Germany und bringen hoffentlich nicht deine Residenz durcheinander, waerend aus Cash wieder Cashfloehe entstehen

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von dmytro Hier:24.09.2011, 20:05 Beitrag anzeigen
    wärmt es mir die Seele
    Ich dachte, dazu nimmt der Ukrainer горілка

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von opportunistic investor Hier:30.09.2011, 20:47 Beitrag anzeigen
    Du bist jetzt in den USA. Und waermst dir dein Herz an den fetten Eur Kuhpongs? Dann nehme ich dan der Aufenthalt ist jur voruebergehend und du deine laufenden Augaben sind bereits gedeckt. Derweil sammeln sich die Cashfloehe in good old Germany und bringen hoffentlich nicht deine Residenz durcheinander, waerend aus Cash wieder Cashfloehe entstehen
    Ich bin schon längst zurück

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    http://www.bloomberg.com/news/2011-1...downgrade.html

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Bald sehen wir 1.2X
    Und der nächste Kuhpong - PdVSA-17 am 12.10

    Kommentar


    AW: Eur/usd

    Zitat von esteban Hier:30.09.2011, 20:56 Beitrag anzeigen
    Ich dachte, dazu nimmt der Ukrainer горілка
    Die integrierten Ukrainer nehmen "Classic 12" von Canadian Club aus US Duty free shop 23$/Liter.
    Oder Bruichladdich Islay Single Malt aus Globus 33€/0,7 Liter

    Kommentar

Lädt...
X