Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Italien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    AW: Italien

    Wieso nicht gleich direkt bei der SIX (bei "Emittent" "republic of italy" eingeben)?

    Bei der entsprechenden Anleiche (anklicken) kommt ihr auf "Übersicht", "Chart", "Marktdaten", "Stammdaten" und die "Analyse".

    Grüsse, Petr

    Kommentar


    #47
    AW: Italien

    Nur mal so: Ich find die Italo-Renntitten lächerlich klein.

    Kommentar


    #48
    AW: Italien

    ... Italien besitzt 2.451,80 Tonnen Gold ... mehr als doppelt soviel wie China & Schweiz ...

    Kommentar


    #49
    AW: Italien

    Zitat von der kleine Prinz Hier:14.07.2011, 17:12 Beitrag anzeigen
    ... Italien besitzt 2.451,80 Tonnen Gold ... mehr als doppelt soviel wie China & Schweiz ...
    ... und glaubst, dass es für die Bondholder im Ernstfall goldene Sterntaler regnen wird ?

    Die Goldreserven gehören der Zentralbank, diese ist nicht formeller Schuldner der Staatstitel und wird ebenso wie in Argentinien ihren Schatz mit Zähnen und Klauen gegen die Bondholder verteidigen.
    Außerdem ist damit nur ein kleiner Teil der italienischen Staatsschulden gedeckt, 80 Mrd von 1800 Mrd sind nicht mal 5%.

    @Fondsmanager
    Volle Zustimmung ... die Kuh ist noch lange nicht vom Eis! Abgesehen von vielleicht 2 Wochen Strandurlaub - samt Flug günstig "Last Minute" gebucht - (IE hier ausgenommen - zu kalt) würde ich in den PIGS Ländern dzt. keine Investitionen vornehmen.

    Kommentar


    #50
    AW: Italien

    Zitat von tsadap Hier:14.07.2011, 13:06 Beitrag anzeigen
    Und immer dran denken (diejenigen, die es betrifft), Italien behältt von Zinsen 12,5% Quellensteuer ein....
    Hab das heute beim Kauf von Ital Telecom auch vergessen....
    Hast du die 724183 gekauft? Die ist doch formal aus Luxemburg...

    Kommentar


    #51
    Quellensteuer und Italo-Bonds

    Zitat von tsadap Hier:14.07.2011, 13:06 Beitrag anzeigen
    Und immer dran denken (diejenigen, die es betrifft), Italien behältt von Zinsen 12,5% Quellensteuer ein....
    Hab das heute beim Kauf von Ital Telecom auch vergessen....
    Hierzu lesenwerter Aufsatz im Focus (auch in die dortige Tabelle klicken):

    http://www.focus.de/finanzen/steuern...id_602737.html

    Zur Fußnote 5) bei Italien heißt es dort: Steuerfreiheit bei Zinsen aus öffentlichen Anleihen.

    Ansonsten 10% Anrechnung auf deutsche Kapitalertragsteuer. Außerdem Vorabbefreiung von italienischer Quellensteuer durch Einreichung eines entsprechenden Formulars bei Depotbank möglich (weiteres siehe im Steuer-Thread).

    Steuerlich spricht m.E. nichts gegen den Kauf italienischer Staatsanleihen.

    Kommentar


    #52
    AW: Quellensteuer und Italo-Bonds

    Zitat von Mond Hier:14.07.2011, 21:05 Beitrag anzeigen
    Zur Fußnote 5) bei Italien heißt es dort: Steuerfreiheit bei Zinsen aus öffentlichen Anleihen.
    Finde die Unterlage nicht, bin mir aber sicher, dass bei allen drei B.T.P Anleihen (sind Staatsanleihen) 12,5% abgezogen worden sind....

    Kommentar


    #53
    AW: Italien

    Zitat aus dem heutigen Forex-Report der Bremer Landesbank (Folker Hellmeyer):
    Kaum ist das Thema Griechenland im Griff, werden wir dank unserer Freunde aus den Ratingagenturen mit dem Thema Italien konfrontiert. Auf ersten Blick hat diese Attacke Charme. Italien weist die zweithöchste Staatsverschuldung der Eurozone aus. Knapp 120% des BIP sind es. Als Italien als Gründungsmitglied in den Euro startete waren es beachtliche 100%. In der größten Finanzkrise seit 1929/1932 kamen deutlich weniger als 20% dazu. Das ist dann wiederum recht übersichtlich, insbesondere gegenüber USA und dem Vereinigten Königreich! Wenden wir uns den Fakten zu, um der überbordenden Emotionalität, die derzeit grassiert, Sachlichkeit entgegenzusetzen und damit auch die Rolle der Ratingagenturen zu hinterfragen.

    Beginnen wir mit wesentlichen wirtschaftliche Rahmendaten:
    • Italien ist ein ökonomisches Schwergewicht. Es handelt sich um die drittgrößte Wirtschaft der Eurozone mit einer diversifizierten Aufstellung. Italien ist ein industrielles und kreatives Kraftpaket. Autobauer, Industriedesigner und Modeschöpfer machen Italien unter anderem zum erfolgreichen Exportland.
    • Italien ist per 2010 auf den Wachstumspfad mit 1,3% Wachstum zurückgekehrt, nachdem sich per 2008 eine Kontraktion um 1,3% und per 2009 um 5,0% ergab. Im laufenden Jahr wird mit einem etwas schwächeren Wachstum im Dunstkreis der 1% Marke gerechnet.
    • Per 2010 zog der Export um knapp 25% an. Hier wird die starke Vernetzung der italienischen Wirtschaft deutlich. Knapp 60% der Exporte gehen in die EU. Zuletzt wuchsen die Exporte insbesondere in Richtung Russland, Türkei, Deutschland und in den Mercosur Raum. Italien nimmt den fünften Platz auf der deutsche Export/Importrangliste ein.
    • Die Arbeitslosigkeit bewegt sich zwischen 8% -9% deutlich unterhalb des Durchschnitts der Eurozone.


    Wenden wir und den Defizitdaten zu:
    • Italien weist eine Staatsverschuldung von knapp 120% des BIP aus.
    • Italiens Staatsschuld liegt zu 55% im Inland.
    • Italien wendet 16% der Steuereinnahmen für Zinszahlungen auf die Staatsschuld auf. Bei 30% beginnt laut IWF ohne Reformansatz die Risikozone (China: 6%, Deutschland 10%, USA 15%).
    • Italiens Neuverschuldung in % des BIP stellte sich in der größten Krise seit 1929/32 per 2009 auf 5,3% und per 2010 auf 5,0%. Das war geringer als der Durchschnitt der Eurozone bei 6,3% und 6,0%.
    • Italiens Neuverschuldung soll laut Prognose der Kommission per 2011 auf 4,0% und per 2012 auf 3,2% sinken. 2014 soll das Defizit unterhalb der 3% Marke liegen. Größenordnungen von denen die USA und das Vereinigte Königreich nebst Japan nur träumen können.
    • Der Unterschied zu den USA (Gesamtverschuldung größer als 100% des BIP), Japan (Gesamtverschuldung bei 230% des BIP) und dem Vereinigten Königreich (Gesamtverschuldung bei 85% des BIP) mit latenten Neuverschuldungsdaten oberhalb der 10% Marke könnte nicht augenfälliger sein.


    Reden wir über Reformen:
    • Herr Tremonti in seiner Funktion als Finanzminister setzt derzeit gerade ein Reformprogramm in einem Volumen zwischen 40 – 50 Mrd. Euro auf.


    Es ist absolut irritierend mit welcher Determination Ratingagenturen als auch die Finanzplätze London und New York die Eurozone Angriffen unterziehen und damit den Reformprozess der Eurozone unterminieren. Fakt ist, dass die Eurozone sich derzeit über Reformpolitik neu erfindet. Fakt ist, dass die USA dazu offensichtlich nicht in der Lage sind. Die fraglos gegebene Marktmacht des Finanzsektors unsachlich zu nutzen, um damit weniger zügig Hegemonialstellung zu verlieren, mag aus der Position der USA und der Finanzplätze London und NY menschlich verständlich sein, mehr aber auch nicht. Entscheidend für uns in Europa ist es, diesen Zusammenhang überhaupt erst mal zu erkennen und daraus die notwendigen Schlussfolgerungen zu ziehen.

    Kommentar


    #54
    AW: Italien

    Spiegel-Online: Top-Investor Pimco deckt sich mit italienischen Anleihen ein

    Kommentar


    #55
    AW: Quellensteuer und Italo-Bonds

    Zitat von Mond Hier:14.07.2011, 21:05 Beitrag anzeigen

    Ansonsten 10% Anrechnung auf deutsche Kapitalertragsteuer. Außerdem Vorabbefreiung von italienischer Quellensteuer durch Einreichung eines entsprechenden Formulars bei Depotbank möglich (weiteres siehe im Steuer-Thread).

    Steuerlich spricht m.E. nichts gegen den Kauf italienischer Staatsanleihen.
    Viele BBler sind nicht in D steuerpflichtig, und daher trifft obiges nicht zu!

    Kommentar


    #56
    AW: WKNs von Italo-Bonds, handelbar an Börse Zürich (in aufsteigender Laufzeit)

    Zitat von Mond Hier:13.07.2011, 19:41 Beitrag anzeigen
    191782
    846484
    776382
    a1a030
    a1ahfy
    487068
    a0auhl
    a0dxcg
    a1ass0
    a0dt2h
    128650
    a0gmjt
    700445
    a0gyh6
    134782
    190714
    a0nxls
    a0glul
    a0e55t
    411814
    249200
    308829
    776383
    Mond, ich suche die von Dir aufgelisteten Italo-Bond-WKN bei der Börse Zürich - bisher ohne Erfolg. Wenn ich Swiss Exchange, Anleihen, Produktsuche und die WKN eingebe, lautet die Antwort "Die Suche nach ... entspricht keiner Wertschrift, die auf SIX Swiss Exchange gehandelt wird." Gibt es evtl. auch eine Gesamtübersicht über die in Zürich gehandelten Bonds?

    Kommentar


    #57
    AW: WKNs von Italo-Bonds, handelbar an Börse Zürich (in aufsteigender Laufzeit)

    Zitat von cima Hier:17.07.2011, 21:05 Beitrag anzeigen
    Mond, ich suche die von Dir aufgelisteten Italo-Bond-WKN bei der Börse Zürich - bisher ohne Erfolg. Wenn ich Swiss Exchange, Anleihen, Produktsuche und die WKN eingebe, lautet die Antwort "Die Suche nach ... entspricht keiner Wertschrift, die auf SIX Swiss Exchange gehandelt wird." Gibt es evtl. auch eine Gesamtübersicht über die in Zürich gehandelten Bonds?
    Du musst auf
    www.six-swiss-exchange.com
    zunächst das Feld "Anleihen" anklicken und dann rechts in das Feld "Produktsuche" die ISIN des gesuchten Bonds eintragen.
    Über die Anleihensuchfunktion kann man sich auch alle in Zürich handelbaren Italo-Bonds auflisten lassen:

    Kommentar


    #58
    AW: Italien

    Fitch bestätigt Rating für Italien - Haushaltsziele erreichbar
    Die Ratingagentur Fitch hat ihr Rating für Italien mit Verweis auf das geplante Sparpaket bestätigt. "Die Regierung wird wahrscheinlich ihre Haushaltsziele erreichen", teilte Fitch am Mittwoch in London mit. Die Kreditwürdigkeit von Italien wird derzeit mit "AA-" bewertet. Dies ist die viertbeste Note.
    Das von der Regierung beschlossene Sparprogramm könne zu einem ausgeglichenen Haushalt im Jahr 2014 führen und den Schuldenstand vermindern, falls es nicht zu negativen Schocks komme, begründete Fitch seine Einschätzung. Der jüngste Anstieg der Risikoaufschläge für italienische Staatsanleihen reflektiert die Angst, dass die Regierungen die Schuldenkrise in der Eurozone nicht lösen können. Dieser Anstieg hat laut Fitch jedoch weniger etwas mit den wirtschaftlichen Fundamentaldaten zu tun. Italienische Anleihen waren am Freitag und Montag stark unter Druck geraten. Zuletzt entspannte sich die Lage jedoch wieder.
    "Italien ist auf dem Weg sein Haushaltsziel im laufenden Jahr zu erreichen", sagte David Ridley, Leiter des Bereichs Staatsanleihen bei Fitch. "Die von der Regierung geplanten zusätzlichen Massnahmen machten das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts im Jahr 2014 glaubwürdiger."

    Das Haushaltsdefizit dürfte im laufenden Jahr laut Fitch von 4,6 Prozent auf 3,9 Prozent sinken. Das Parlament will das Sparpaket am Freitag verabschieden. Italien wird laut Fitch in den nächsten Jahren stärker wachsen als in den vergangenen Jahren. Im Gegensatz zu anderen Ländern sei in Italien der private Sektor nicht stark verschuldet und es gebe kaum makroökonomische Ungleichgewichte. Italien war seit dem Jahr 2000 im Schnitt nur um ein Prozent gewachsen.
    Ratingagenturen loben Italien
    Fitch und Moody's finden die jüngsten Marktturbulenzen übertrieben. Sie halten die Zahlungsfähigkeit des Landes für gesichert. Der Internationale Währungsfonds fordert mehr Tempo beim Sparen.

    Italien kann nach Einschätzung der Ratingagentur Moody's trotz erhöhter Zinskosten seine Schulden bedienen. Moody's-Experte Alexander Kockerbeck sagte der italienischen Zeitung "Il Messaggero": "Die Rückzahlungen sind leistbar." Er wandte sich damit gegen Befürchtungen, Italien werde als vierter Euro-Staat die EU und den Internationalen Währungsfonds (IWF) um Hilfe rufen müssen. Nach Einschätzung der Ratingagentur Fitch bliebe das Land sogar dann zahlungsfähig, wenn die Risikoprämien auf italienische Staatsanleihen weiter zulegen sollten.

    Kommentar


    #59
    AW: WKNs von Italo-Bonds, handelbar an Börse Zürich (in aufsteigender Laufzeit)

    Hallo Mond, danke für Deine Erläuterungen. Ich komme dennoch nicht weiter. Wenn ich bei "Produktsuche" verschiedene von Dir aufgezeigte WKN eingebe, bleibt das System bei der von mir zitierten Negativaussage. Frage daher: Sind die WKN vollständig oder bedürfen sie noch ergänzender Buchstaben-/Zahlenkombinationen? Wo finde ich im Übrigen das Feld "Anleihensuchfunktion"?

    Kommentar


    #60
    AW: Italien

    @cima: Liste der Emittenten >>> Buchstaben "O-R" >>> Republic of Italy (aktuell werden 22 Anleihen angezeigt) ...

    Kommentar

Lädt...
X