Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Benutzerprofil

Einklappen

Profil-Sidebar

Einklappen
Profilbild
Mond
Registrierter Benutzer
Letzte Aktivität: Heute, 16:15
Beigetreten: 05.02.2010
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Quelle
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mond
    antwortete auf Venezuela.
    Weil diese Informationen/Berichte falsch bzw. manipuliert sind. Die volkswirtschaftlichen Zahlen entlarven diese Märchen. Glaubst du denn, dass die privaten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
    Zuletzt geändert von Mond; Heute, 16:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Venezuela.
    Goldförderung ersetzt Absatzrückgang beim Öl. Wie gesagt, die Diversifizierung kommt voran ... und der stark steigende Goldpreis lässt US-Sanktionen wirkungslos...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    War wohl ein Missverständnis. Der Ausfall bezog sich nicht auf brasilianische Bonds sondern auf sehr wahrscheinliche Ernteausfälle in Brasilien (einschl....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Venezuela.
    An Maduro hängt niemand. Allerdings muss man ihm zugestehen, dass es ihm gelungen ist, das Land in den letzten Monaten zu stabilisieren und den Prozess...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Gute Nachrichten für Argentinien:
    Agrarkonkurrent Brasilien könnte demnächst nach und nach ausfallen. Die rot markierten Stellen auf dem Satellitenbild...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
    Zuletzt geändert von Mond; Gestern, 06:13.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Venezuela.
    Was soll denn der ständige Unsinn über irgendwelche Präsidentenwahlen zu diskutieren? Merkt ihr nicht, dass dies Zersetzungspropaganda aus USA ist?...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Falsche Statistiken hat bei Argentinien niemand unterstellt, aber bei Venezuela manipuliert der IWF bei der Verschuldungsquote.

    Die Handelsbilanz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Mifid ii.
    Warum tut ihr euch eigentlich die Erniedrigung durch ein inkompetentes Franzoseninstitut überhaupt an? Wenn die das Gesetz genau nehmen und in einem Jahr...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    In Sambia oder dem Libanon ist die Lage viel viel dramatischer, aber die Kurse stehen besser. Wie der Libanon bei einer Verschuldungsquote > 180% und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Libanon - Libanesische Republik.
    Libanon steht kurz vor der Pleite:
    http://www.dailystar.com.lb/Business/Local/2019/Aug-15/489670-lebanons-public-debt-edges-up-to-857b-at-end-j...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Die Nachricht hat absolute Relevanz und ist eine der wenigen Meldungen der letzten Tage mit wirklichem Gehalt. Darum Dank an fuzafu für die Info, die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Ja, ist kompliziert. Musste mich auch erst mal über mehrere Artikel einlesen. So sieht es aus:

    Ein USD-Kredit über 2,615 Mrd. USD wurde inkl...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
    Zuletzt geändert von Mond; 20.08.2019, 19:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Ja, es gibt Alternativen. Die Peronisten sagten bereits, dass sie die Exporte erhöhen wollen. Das ist eine gute Idee, ob das jedoch gelingt, ist fraglich....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
    Zuletzt geändert von Mond; 20.08.2019, 13:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Der Markt antizipiert nur das Unvermeidliche, nämlich dass in 3 bis 4 Monaten mangels USD keine Stützungskäufe mehr möglich sind und der Peso in die Hyperinflation...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Wir sind uns aber doch einig, dass Venezuela heute (2019) nicht im Default wäre, wenn es keine US-Zahlungsblockade gäbe? Man hätte 2018 bei 4 bis 5 Anleihen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Venezuela.
    Die Blockade von 2000 km Küstenlinie würde Milliarden USD kosten. Trump hat nichtmals mehr Geld für eine lächerliche Grenzmauer. Allein ein Flugzeugträger...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Verhandeln heißt doch, dass man die CAC ziehen will, wenn man x% der Gläubiger weich geklopft hat. Das gab es 2001 noch nicht, aber die stehen jetzt in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Die Strategie der Peronisten ist jedenfalls ebenso genial wie dreist: Man will gegenüber dem IWF in Default gehen, um dann aus einer Position der Stärke...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Argentinien.
    Anleihen werden also neu ausgehandelt:

    https://www.cnbc.com/2019/08/19/doll...n-at-risk.html

    Interessant ist, dass man auch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mond
    antwortete auf Venezuela.
    Ich bin davon überzeugt, dass die PSUV alles nachzahlen würde, wenn sie dazu politisch die Möglichkeit bekäme. Maduro hat Ende 2017 dafür sein Ehrenwort...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

    Einen Kommentar schreiben:

Es gibt keine Aktivitäten zum Anzeigen.
Mehr anzeigen
Lädt...
X